Jump to content
Sign in to follow this  
bleuair

Wenn einer eine Reise tut... (Fliegercamp 2010)

Recommended Posts

bleuair

Hallo allerseits,

 

... dann kann er eine Mengen [sic!] erzählen :eek: :005: Mehr zu Mengen aber später, wir beginnen von vorne.

 

Ganz vorne stand mein Wunsch, nach dem Abschluss der PPL-Ausbildung erste Auslanderfahrungen zu machen. Es hat mich aber auch gereizt, nach dem Camp 2007 wieder einmal (nachdem ich 2008 nicht dabei sein konnte und 2009 ins Wasser fiel) einen solchen Event zu geniessen - wegen den Leuten, wegen dem Fliegen, wegen dem Spass am Entdecken.

 

Auf die Gedanken folgten Taten - die grobe Evaluation von einigen Zielorten, welche für mich gewisse Kriterien (auch fliegerisch) erfüllen mussten genauso wie eine Terminsuche bei interessierten Forenusern. Bald einmal hatte sich das ganze herauskristallisiert und konnte "gefixt" werden. Zur gleichen Zeit etwa bestand ich meinen PPL-Skilltest und war schon fast ready, aktiv ins Geschehen einzugreifen. Anfang Juli hatte ich auch den LPC4 in der Tasche und weil die Fliegerkasse sowieso gerade Ebbe zeigte, bestellte ich bei Garmin noch gleich ein aera 500 GPS - Ausland ich komme!

 

Stefan Allemann half bei der Hotelorganisation mit und hat mich da tiptop entlastet, danke! Als Passagiere durfte ich Beni und Thomas, zwei gestandenen Piloten, begrüssen. Sie haben mich mit allerlei Tips und Tricks unterstützt und ich profitierte von der geballten Kompetenz in der Kabine. Sogar als Fotografen hatte ich sie in einigen Fällen missbraucht :o

 

So nahm der Ausflug Formen an, der Tag rückte näher, jetzt noch die Route planen, dann die Anflugkärtchen studieren, hier und da ein paar Tipps abholen und dann war es soweit:

 

"Bern Tower, HB-CGI, Blue Parking, VFR to Mengen EDTM, Information Zulu, Request Taxi"

 

fliegercamp_mbl_2010-08-08_f1807_1000.jpg

Run up Completed und jetzt noch die Checks Before Departure. GPS Power on .... checked :)

 

fliegercamp_mbl_2010-08-08_f1809_1000.jpg

Nach dem Start auf der Piste 32 ein Blick über die Bundesstadt.

 

fliegercamp_mbl_2010-08-08_f1811_1000.jpg

Über den Platz steigen wir nordost-wärts, grobe Richtung VOR WIL. Auf 5500ft gehts direkt Richtung Grenze. Zürich Info ist extrem busy, aber abeam Huttwil (Flyer-Fabrik!) kriege ich einen "Slot".

 

fliegercamp_mbl_2010-08-08_f1819_1000.jpg

Rheintal bei Laufenburg. Wir passieren die Grenze - Ausland, here I am!

 

fliegercamp_mbl_2010-08-08_f1820_1000.jpg

Schluchsee - schon gehört, jetzt auch gesehen. Hübsch! Weiter gehts nordostwärts Richtung Donaueschingen.

 

fliegercamp_mbl_2010-08-08_f1825_1000.jpg

Auf Anraten von Beni habe ich mich kurz bei Info abgemeldet und dem Turm in EDTD unseren Überflug gemeldet. Danach ging es wieder zurück auf Zürich Info bis vor Mengen, unserem Ziel.

 

fliegercamp_mbl_2010-08-08_f1832_1000.jpg

Die klitzekleine Donau und das Kloster Beuron links im Bild. Es wurde Zeit, unseren Zielplatz aufzurufen. Kleine Randnotiz, um meinen Ärger loszuwerden: Wieso muss ich einen LPC ablegen, wenn dann in Deutschland auf den mittleren und kleinen Plätzen Deutsch gefunkt wird? Schono logisch... :001:

 

Well und dann kam eben diese "Mengen"-Spezialstory. Der Turm meinte, er hätte keine Zollanmeldung erhalten und so könne er uns nicht landen lassen. WIE BITTE? Für einen Moment erschrak ich... Beni funkte, ich flog weiter. Am Boden: Stefan mit der CGN und Urs mit der DWC - daneben die Zollbeamten bei der Arbeit. Naja, wir wollten die Zollanmeldung ja eigentlich machen, 2h vor der Landung, aber es ging niemand ans Telefon und nur per ATC-FLP reicht offenbar nicht. Perfid: Die Zollbeamten wären ja da gewesen, aber sie hätten mich und den Flughafen gebüsst - offenbar sei das schon vorgekommen. Tja. Es fliegt immer noch - die Alternativen waren nun Friedrichshafen und Augsburg. Beides nicht am Weg, aber Augsburg näher an der Destination - und bis Ulm war der Flug bereits geplant. Endurance 2:30, also auf nach EDMA.

 

fliegercamp_mbl_2010-08-08_f1837_1000.jpg

Ulm mit dem 169m-Teil einer Kirche (= das grösste Münster der Welt). Der Schatten unten ist NICHT vom Flugzeug :005:

 

fliegercamp_mbl_2010-08-08_f1839_1000.jpg

Mit dem GPS und seinen integrierten Waypoints fand ich mich um die CTR EDMA gut zurecht - der Kauf hatte sich somit bereits gelohnt... Die Cessna und ich sprangen auf und ab vor Freude, als wir wieder den Boden berührten :o Zahlen musste ich aber nur 1x.

 

fliegercamp_mbl_2010-08-08_f1843_1000.jpg

In "Beech-City" stand auch die F-HACG, die C182 aus Kägiswil.... Beat und Co. staunten nicht schlecht, als wir auftauchten :009: Ich war froh, ein paar bekannte Gesichter mehr zu sehen und das Erlebte gleich verbal zu verarbeiten. Nur Silvan war gedanklich nicht dabei - der war mit dem Kopf und dem Herz längst in EDNO. Nach einer Pause machten wir uns auf den Weg nach Nördlingen...

 

fliegercamp_mbl_2010-08-08_f1849_1000.jpg

...wo ich die HB-CGI vor dem Türmchen abstellte. Dieser Moment war schon ein bisschen speziell...

 

fliegercamp_mbl_2010-08-08_f1847_1000.jpg

1x PA-18, 1xM20C, 1xC182, 2xC172 - nur die SR22 von Markus aus Egelsbach schaffte es nicht herüber :002: sehr schade!

 

fliegercamp_mbl_2010-08-08_f1855_1000.jpg

Der Flugplatz wäre ja auch so gemütlich gewesen, die Infrastruktur komplett und das Wetter gut - aber wir fuhren dann doch alle ins Hotel nach Nördlingen Downtown.

 

fliegercamp_mbl_2010-08-08_f1869_1000.jpg

Am Baldinger Tor, gleich dahinter lag unser Hotel. Sieht schon mal hübsch aus!

Nach dem Zimmerbezug gings auf einen Stadtbummel durch die Stadt, die über 1100 Jahre alt ist!

 

fliegercamp_mbl_2010-08-08_f1879_1000.jpg

Nette Fassaden allenthalben... irgendwie war's doch schade, dass ich die Nikon zuhause liess und nur eine kleine Kompaktknipse dabeihatte...

 

fliegercamp_mbl_2010-08-08_f1880_1000.jpg

Nette Fassadendetails allenthalben...

 

fliegercamp_mbl_2010-08-08_f1890_1000.jpg

Hier gehts rauf... auf den "Daniel", so heisst der Kirchturm der St.Georgs-Kirche.

 

fliegercamp_mbl_2010-08-08_f1892_1000.jpg

Wow, Volltreffer, dieses Nördlingen! Unbescheiden finde ich selber meine Wahl gelungen (und ärgere mich schon wieder über das daheimgelassene Fotoequipment :009: )...

 

fliegercamp_mbl_2010-08-08_f1894_1000.jpg

Der Krieger-Brunnen am Fuss der Kirche, schon etwas im Schatten.

 

fliegercamp_mbl_2010-08-08_f1895_1000.jpg

Eines der 5 Stadttore.

 

fliegercamp_mbl_2010-08-08_f1913_1000.jpg

Strasse / Platz am Fuss der Kirche, dahinter der Krieger-Brunnen.

 

fliegercamp_mbl_2010-08-08_f1919_1000.jpg

In der Fussgängerzone.

 

fliegercamp_mbl_2010-08-08_f1921_1000.jpg

Bücher-Spiess...

 

fliegercamp_mbl_2010-08-08_f1941_1000.jpg

Fassaden #1 (Brot- und Tanzhaus)

 

fliegercamp_mbl_2010-08-08_f1934_1000.jpg

Fassaden #2 (man achte auf die filigranen Konturlinien - total verzogen und doch frisch renoviert :eek: )

 

fliegercamp_mbl_2010-08-08_f1926_1000.jpg

Fassaden #3 (selbst Profanbauten sind nicht 08/15)

 

Nun ging es zum Nachtessen, Martin stiess dazu und als Abschluss gab's einen Eisbecher, bevor wir ins Hotel gingen zum :006: :006: :006:

Anderntags erwachte ich zeitig und ging nach einer Dusche kurz nach draussen, ein paar Schritte auf die Stadtmauer.

 

fliegercamp_mbl_2010-08-08_f1975_1000.jpg

Wäre sicher auch noch spannend gewesen...

 

fliegercamp_mbl_2010-08-08_f1971_1000.jpg

... aber das Wetter war nicht so einladend. Und Piloten werden bei solchem Wetter nervös und wollen gehen - das konnte ich schon unzählige Male beobachten. Im Frühstücksraum liefen denn auch die EDV-Geräte heiss, Wetterradare flimmerten über die Bildschirme und es konnte nicht schnell genug zum Flugplatz raus gehen. 09:15 waren die ersten schon ausgecheckt und unterwegs.

 

fliegercamp_mbl_2010-08-08_f1987_1000.jpg

Emsiges Treiben schon vor 10:00 LT (Öffnungszeit). Die CGI hatte Durst und so spendierte ich ihr ein paar Literchen.

 

fliegercamp_mbl_2010-08-08_f1990_1000.jpg

Kurz vor 11 waren wir airborne - F-HACG, HB-DWC und HB-CGN waren bereits in der Luft (Berner :009: ). Martin mit der OE-AFC startete dann auch und so verliessen die Heuschrecken aus dem Süden das Städtchen wieder so flott wie sie kamen...

 

fliegercamp_mbl_2010-08-08_f1998_1000.jpg

Transit in Laupheim ETHL (Mil) - der Turm ist besetzt und vielleicht sogar froh, jemanden zu hören? Interessant war übrigens, dass München Info nicht antwortete (beide Freq) - weiss jemand, was der Grund gewesen ist?

 

fliegercamp_mbl_2010-08-08_f2006_1000.jpg

In Friedrichshafen gabs diesmal geplant den Zoll. Die Kägiswiler waren auch hier - aber bereits ready to go. Ich gebe im C-Büro erst mal den Flugplan auf und schaue dann das Wetter an - Regenzellen im Anmarsch. Also den Flugplan gleich umgehend 1h delayed und Richtung Sandwiches losmarschiert.

 

fliegercamp_mbl_2010-08-08_f2007_1000.jpg

Den Rest des Schauers harren wir unter den Flügeln aus und dann reisst es im Westen wieder auf - wir fliegen weiter.

 

fliegercamp_mbl_2010-08-08_f2008_1000.jpg

Für mich der schönste Teil des Fluges, auf 3000ft entlang dem See und dem Rhein - herrliche Aussichten auf den Überlinger See und die Insel Mainau genauso wie...

 

fliegercamp_mbl_2010-08-08_f2015_1000.jpg

...Stein am Rhein, Neuhausen a.R. und Schaffhausen. Schöne Gegend, passt gut zu 3000ft Flughöhe! Bei Laufenburg biege ich links ab, via Aarau und Olten gehts "heimwärts"!

 

fliegercamp_mbl_2010-08-08_f2018_1000.jpg

Turning Right Base Runway 32, Flaps 20° set, Runway in sight, "H-GI, Wind 260, 5kt, Runway 32, cleared to land!" und damit ging der Trip ans Fliegercamp 2010 definitiv zu Ende!

 

Hoffe dass Ihr beim Lesen einen Eindruck erhalten habt - von der nicht allzu komplizierten Organisation (die jedermann/frau hinkriegen kann) über die Erlebnisse unterwegs bis hin zum warmen Empfang an der Destination. Für die Vorbereitung gingen einige Stunden drauf, fürs Fliegen dann etwas über 4:30 (wobei ca. eine halbe Stunde "Umweg" anfiel) - das ist ein Aufwand, der vertretbar ist - und irgendwann werde ich wohl wieder Lust aufs Erzählen kriegen und dazu eine Reise aushecken :005:

 

Danke auch an dieser Stelle meinen Mitfliegern fürs Coaching, Stefan für die Unterstützung bei der Organisation, allen TeilnehmerInnen fürs Dabeisein (erst damit wirds nämlich gemütlich ;) ), den Leuten in EDNO für den Empfang und allen die ich nicht aufgezählt habe!

Share this post


Link to post
Share on other sites
CH-48362

Hallo Mirko,

Super schöne und gelungene Reise resp. Flugbericht, Bravo.

Ich kam erst kurz davor aus meinem 4 wöchigen Schweden Urlaub zurück, als ich Deine Einladung nach Nördlingen sah. Leider war das "Dieseli" schon fürs Wochenende belegt. Umso mehr habe ich nun die Bilder und Deine / Eure Erfahrungen mit grossem Interesse studiert. Weiter so!

 

Schöne Grüsse

Samuel

 

P.S. Schweden oder Skandinavien werde ich für künftige Ferien mit Flugzeug auch mal genauer ansehen. (zumindest im Sommer) Hier ein Airport an der Grenze zu Schweden, schon in Norwegen.

(wäre was für Hans, fast wie Kanada)

 

Trysil Airport

Trysil Tower und Tankstelle

Share this post


Link to post
Share on other sites
Silvan

fliegercamp_mbl_2010-08-08_f1843_1000.jpg

Nur Silvan war gedanklich nicht dabei - der war mit dem Kopf und dem Herz längst in EDNO.

 

Nana, immerhin bemerkte ich, dass du ein Foto machen wolltest :D

 

Coole Bilder & das GPS sieht ja echt vielversprechend aus!

 

Cheers

Share this post


Link to post
Share on other sites
Urs Wildermuth

Mirko,

 

nur zum sagen, was Mengen betrifft, das war schlicht und einfach Pech. Der Platz per se ist toll und die Leute nett, die Landetaxen angenehm.

 

Wie ich es verstanden habe wird deren Telephon auf ein Handy umgelenkt. Und an diesem Samstag morgen war irgend was mit dem Teil kaputt. Daher kam keiner durch. Mist, aber kann passieren. In dem Klima, welches allerdings zur Zeit herrscht bei den Kontrollen in Deutschland (Du erinnerst Dich an die Aussagen beim AWT?) kann ich allerdings verstehen, dass sie das halt wirklich extrem ernst nehmen müssen.

 

Nächstes mal am Vortag und per e-mail, dann klappts.

Share this post


Link to post
Share on other sites
bleuair
Der Platz per se ist toll und die Leute nett, die Landetaxen angenehm.

Ich (hoffe ich) habe nichts Gegenteiliges behauptet! Es war im Prinzip blauäugig zu hoffen dass es klappen würde und einfach mal hinzufliegen. :009: Tja, die Erfahrung habe ich jetzt gemacht.

 

In Augsburg interessierte sich keine Maus für uns. Dafür mussten wir in Friedrichshafen durch den Scanner - ich könnte ja mit meinem Sackmesser eine Attacke auf den Piloten planen :confused:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...