Jump to content
sr71

Sommerflugplan GVA 2015

Recommended Posts

sr71

Hello

 

Icelandair wird auch im 2015 2/7 nach GVA fliegen, ab 26.05.2015 jeweils Dienstags und Samstags mit B757.

 

Gruss

Roland

Share this post


Link to post
Share on other sites
sr71

Hello

 

EZS hat dem Sommerflugplan bis Mai 2015 freigeschalten.

 

Barcelone (bis zu 5x täglich)
Bordeaux (bis zu 3x täglich)
Brindisi (5/7)
Porto (bis zu 3x täglich)
Toulouse (7/7)
Hambourg (4/7)
Vienne (4/7)
Reykjavik (2/7)

 

Gruss

Roland
 

Share this post


Link to post
Share on other sites
sr71

Hello

 

Meridiana fliegt auch im Sommer 2/7 zwischen Neapel und Genf

Aegean fliegt im Sommer 2015 wie folgt nach Genf

- Athen wir auf 5/7 mit mix A320/A321 erhöht

- HER wir ab Juni 1/7 mit A321 bedient

- RHO wird ab Juni 1/7 mit A320 bedient.

 

Gruss vom Genfersee

Roland

Share this post


Link to post
Share on other sites
sr71

Hello

 

Die Swiss macht sich weiter und weiter lächerlich in der Romandie. Erst baut man nur noch auf Unique-Airport und danach will man in GVA wieder aufbauen, dann ständige Flugplanänderungen und am Schluss will man ja nur die EZS und F7 Konkurrenz machen. Etwas neues und innovatives kommt nicht. Sorry doch es kommt was innovatives:

 

Swiss (LX, Zurich) plans to launch up to three times daily service linking Lugano and Geneva from March 30, 2015 using Dash 8-400s wet-leased from Tyrolean Airways (VO, Innsbruck). It will base a second Tyrolean Q400 in Lugano and will operate head to head with Darwin Airline (F7, Lugano)'s three times daily Saab 2000 Etihad Regional service on the route.

This is the second Swiss domestic route where Swiss now actively fights back at Etihad's European expansion plans following the announcement that from November 1, it will use Tyrolean Q400s for the Zurich-Lugano route replacing a wet-lease agreement with Darwin on the route. Darwin will continue to serve the route by itself twice daily.

 

Source CH-Aviation.

 

Grins wie lange wird diese Linie leben, nachdem LX diese als erste eingestellt haben. Wir schweizer sind sehr nachtragend.

Edited by sr71

Share this post


Link to post
Share on other sites
Phil

Es geht wohl primär darum, Etihad Regional zu bekämpfen. Die Passagiere werden die zu erwartenden Preise dankend annehmen. Ich weiss nicht, was dein stetiges Rumnörgeln an Swiss auf sich hat, Konkurrenz belebt das Geschäft. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
sr71

Swiss beendet die Bedienung von LED auf den Sommerflugplan. Gerüchte zufolge ist dies auch auf eine Fehlplanung der Flüge zurückzuführen. Wie will man einen Flieger füllen, wenn der Flug nach LED um 06.00 Uhr am morgen startet. Das sind Fakten und kein Rumnörgeln, und man frägt sich hier in GVA ob die Flugplanung wirklich hier erfolgt oder in ZRH.

Edited by sr71

Share this post


Link to post
Share on other sites
luckymaaa

Swiss beendet die Bedienung von LED auf den Sommerflugplan. Gerüchte zufolge ist dies auch auf eine Fehlplanung der Flüge zurückzuführen. Wie will man einen Flieger füllen, wenn der Flug nach LED um 06.00 Uhr am morgen startet. Das sind Fakten und kein Rumnörgeln, und man frägt sich hier in GVA ob die Flugplanung wirklich hier erfolgt oder in ZRH.

 

Glaub mir, in GVA.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Fischer

Swiss beendet die Bedienung von LED auf den Sommerflugplan. Gerüchte zufolge ist dies auch auf eine Fehlplanung der Flüge zurückzuführen. Wie will man einen Flieger füllen, wenn der Flug nach LED um 06.00 Uhr am morgen startet. Das sind Fakten und kein Rumnörgeln, und man frägt sich hier in GVA ob die Flugplanung wirklich hier erfolgt oder in ZRH.

Interessant: EasyJet hat mehrere Flüge die um 6:00/6:10 von GVA weggehen. Wie füllen den die ihre Flugzeuge?

 

Gruss

 

Paul

Share this post


Link to post
Share on other sites
foxyankee

Hallo Paul. Du vergleichst Äpfel mit Birnen. LX ist ein Netwerkcarrier und füllt einen Großteil seiner Sitze somit Umsteigern. Egal ob in GVA oder Zürich. Der Anteil ist in Genf aber aufgrund des Preiskampfes mit Easy aber natürlich kleiner.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Fischer

Hallo Paul. Du vergleichst Äpfel mit Birnen. LX ist ein Netwerkcarrier und füllt einen Großteil seiner Sitze somit Umsteigern. Egal ob in GVA oder Zürich. Der Anteil ist in Genf aber aufgrund des Preiskampfes mit Easy aber natürlich kleiner.

Hallo Frank. Da möchte ich widersprechen. Es ist mir schon klar, dass die Verbindung GVA-ZRH eine wichtige Zubringerstrecke für die LX ist. Bei den Flügen, die aber ab GVA lokal weggehen, kann ich aber kein wirkliches Umsteigesystem erkennen. Hier sind es wohl Lokalpassagier die man ansprechen will.

 

Gruss

 

Paul

Share this post


Link to post
Share on other sites
sr71

Hehe endlich mal einer der es sieht.

 

So nun der nächste Streich von heute. Wer hat wohl mehr in der Kriegskasse, LX oder EY?

http://www.aerotelegraph.com/swiss-massiver-ausbau-streckennetz-europa-bis-zu-30-neue-Destinationen

 

Swissair und Swiss haben die kleinste Metropole der Welt fallen lassen, denkt Ihr wirklich dass man es vergisst?

 

Ich kann nur wiederholen, die Schweizer sind sehr nachtragen, ich spreche aus Erfahrung. EDW und Helevtic machen den gleiche Fehler.

 

Ja ich mag Swiss nicht, made in Germany, aber ja ich bin mit einer deutschen Frau verheiratet.

 

Wann lernt man am Balsberg endlich dazu??????

Share this post


Link to post
Share on other sites
foxyankee

 

 

... Bei den Flügen, die aber ab GVA lokal weggehen, kann ich aber kein wirkliches Umsteigesystem erkennen. Hier sind es wohl Lokalpassagier die man ansprechen will.

 

Gruss

 

Paul

 

Bei diesen "Kampdestinationen" ja klar. Ansprechen "will" muss man auch noch betonen. Da will ein Netzwerkcarrier mit seinem komplexen Hintergrund gegen eine Easy oder Darwin anfliegen - das kann die aus diversen Gründen die wir jetzt nicht nochmal ausbreiten müssen gar nicht. Das geht nicht!

 

Das könnte (!) annähernd funktionieren wenn man zu den lokalen Billigpaxen och gut zahlende Umsteiger mitnimmt. Aber so wird das nur ein für beide Seiten desaströser Preiskrieg. Kurzfristig freut das sogar den Kunden: habe letzte Woche GVA-CPH auf der Swiss gebucht. In Businessclass (!) für total 21 EUR - DAS sind grob 30 sFr, oder? Krank. Völlig krank.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jolinar

Ich finde auch, dass Swiss auf Biegen und Brechen 50 neue Destinationen ab GVA anfliegen sollte, egal ob rentabel oder nicht.

 

scnr

 

 

 

Übrigens... was hat der Balsberg genau mit der Swiss zu tun. Was mir der Satz zeigt ist wirklich was Du schon selber sagst, nachtragend und in der Vergangenheit lebend. Zumindest ist das mein Eindruck. No offence intended.

Share this post


Link to post
Share on other sites
luckymaaa

 

Bei diesen "Kampdestinationen" ja klar. Ansprechen "will" muss man auch noch betonen. Da will ein Netzwerkcarrier mit seinem komplexen Hintergrund gegen eine Easy oder Darwin anfliegen - das kann die aus diversen Gründen die wir jetzt nicht nochmal ausbreiten müssen gar nicht. Das geht nicht!

 

Das könnte (!) annähernd funktionieren wenn man zu den lokalen Billigpaxen och gut zahlende Umsteiger mitnimmt. Aber so wird das nur ein für beide Seiten desaströser Preiskrieg. Kurzfristig freut das sogar den Kunden: habe letzte Woche GVA-CPH auf der Swiss gebucht. In Businessclass (!) für total 21 EUR - DAS sind grob 30 sFr, oder? Krank. Völlig krank.

 

Im ernst? hast du mir das Datum? gerne auch per PM. 

 

Gruss

Share this post


Link to post
Share on other sites
foxyankee

Natürlich im Ernst.

Ist zwar OT - will dennoch öffentlich antworten:

 

Es gibt leider keine offizielle SWISS Pressemeldung die ich grade auftreiben kann, deswegen poste ich einen der zahlreichen Meldungen von irgendwelchen Portalen/Blogs im Internet: http://vielflieger360.de/swiss-business-class-zwischen-genf-und-kopenhagen-zum-economy-class-preis

Man konnte das im Aktionszeitraum (schon vorbei!) direkt bei Swiss auf der Homepage buchen. Die haben den Aufpreis von Eco auf Business einfach für 3 Tage auf NULL gesetzt und das Upgrade auch für die billigsten Buchungsklassen möglich gemacht. Also 39 CHF oneway ab Genf.

 

Das gepaart mit einem Cashbackportal wie www.qipu.de oder www.bee5.de ergibt das traumhafte Preise. Diese Portale kann man natürlich auch sonst nutzen, die haben ja auch nicht nur Swiss im Programm :-)

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
sr71

Etihad Regional hat den Sommerflugplan 2015 freigeschalten. Rom wird eingestellt. Neu kommt ein Flug ZRH nach VCE dazu

Share this post


Link to post
Share on other sites
sr71

Etihad Regional stell zu Sommerflugplan die Bedienung von Rom ein.

Biarritz wird dafür auf 3/7 erhöht, neu kommt ein Mittwoch-Flug dazu.

Saisonal in den Sommermonaten wird neu auch 2/7 nach Calvi und Figari geflogen.

 

Es ist abzusehen, dass noch weitere neue Destinationen dazukommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
sr71

Hello

 

Vueling wird die saisonale Linie von BCN ab April in einen täglichen Flug umwandeln.

 

Gruss

Roland

Share this post


Link to post
Share on other sites
sr71

Hello

 

Gemäss CH-Aviation will LX folgende Destination ab Genf bedienen.

 

Swiss (LX, Zurich) will resume scheduled services to St. Tropez in Summer 2015 ch-aviation analysis of the carrier's timetable data has revealed. The flights, which will operate twice weekly from Geneva beginning June 21, are flown on-board one of four Dash 8-400s on lease from Tyrolean Airways (VO, Innsbruck).

In addition, the Swiss carrier has also secured slots at Milan Linate with a daily ARJ-100 flight to Zurich set to begin on December 19, 2014.

Swiss also plans to add Calvi, Florence Peretola, Palermo, Sarajevo, Skopje, Thessaloniki, Valencia Manises and Zakinthos to its network from Geneva next summer season using a combination of own A320 family aircraft and Tyrolean Dash 8-400s.

 

http://www.ch-aviation.com/portal/news/32737-swiss-to-resume-st-tropez-services-in-summer-2015

 

Cheers

Edited by sr71
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
triple

Es gab ein Interview in 24heures bei welchem sogar Langstreckenlinien ex GVA mit LX in Gespräch sind. Denke aber dass dies eher Unwahrscheinlich ist. Erstens frage ich mich mit welchen Maschinen dies geflogen werden soll und zweitens ob es sich wirklich lohnt ein wirklichen zweiten Langstreckenhub zu eröffnen. Gönnen würde ich es GVA.

 

http://www.24heures.ch/suisse/swiss-montre-ambition-vols-longcourriers-geneve/story/26746758

Share this post


Link to post
Share on other sites
sr71

Etihad Regional wird auch im Sommer 15 weiterhin 1x täglich von GVA nach Rom fliegen. Die Abflugzeiten sind jedoch um 06.20h.

Share this post


Link to post
Share on other sites
sr71

Hello

 

ELAL wird die Flüge nach TelAviv bereits auf Ende März von 3/7 auf 4/7 erhöhen. Ab Ende Juni bis Mitte Sept. 2015 wird auf 7/7 erhöht, bedeutet 2 Flüge am Montag sind geplant.

 

Gruss

Roland

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Phil

Easyjet erweitert das Streckennetz ab GVA weiter:

 

Bologna - 3 Flüge pro Woche ab 1. Mai 2015 (ganzjährig)

 

Palermo - 2 Flüge pro Woche ab 4. Juni 2015 (Sommer saisonal)

 

Menorca - 2 Flüge pro Woche ab 27. Juni 2015 ( Sommer saisonal)

 

Santorini - 2 Flüge pro Woche ab 4. Juni 2015 ( Sommer saisonal)

 

Figari - 2 Flüge pro Woche ab 6. Juni 2015 (Sommer saisonal)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...