Jump to content
Sign in to follow this  
Stefan198511

BERUFSPILOT CPL(H)

Recommended Posts

Stefan198511

Hallo habe da mal eine frage an euch...

Hatte am samstag meinen ersten schnupperlug im heli und möchte es beruflich machen die kosten dafür sind 100'000 bis 120'000.- chf wie finanziert man sowas denn die cpl geht 1jahr am stück 5 tage die woche 8-9h am tag. Da ist ja keine zeit für ein geregeltes einkommen.

Zudem wäre es sinnvol als flughelfer zu starten oder???

 

Es grüsst stefan

 

Gesendet von meinem SM-A510F mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites
consti

Hallo Stefan

 

Du machst das CPL auch nicht von Beginn an, sondern startest mit dem PPL. Das wird berufsbegleitend ca. 1- 1.5 Jahre in Anspruch nehmen, wenn Du Gas gibst.

Wenn Du das PPL abgeschlossen, besitzt Du ca. (falls Du Dir ein wenig Mühe gibst und nicht gerade "unfähig" für das Helifliegen bist) 50-60h. Fürs CPL brauchst Du 150. Deshalb solltest Du dann deinen Freundeskreis und die Verwandtschaft versuchen auszuhnehmen um dir die Differenz zu Finanzieren :D :lol: Gleichzeitig weiterarbeiten und sparen, sparen, sparen...

 

Als Flughelfer arbeiten ist sicher eine gute Möglichkeit in der Fliegerei Fuss zu fassen. Jedoch benötigt das extrem viel Glück und ua. auch Vitamin B...

 

 

lgC

 

Edit: Tipps zu einer Flugschule beantworte ich per PM...

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
CHskidder

Hoi Stefan

 

Ich nehme an du sprichst von der integrierten CPL H Ausbildung, welche du mit 135h abschliessen kannst.

Wie Consti schon geschrieben hat, würde auch ich dir die modulare Ausbildung empfehlen. Diese schliesst du mit 185h Stunden ab. Der Weg führt dabei via PPL. Nach dem PPL kannst du Passagiere mitnehmen, welche sich an den Kosten beteiligen. Ebenfalls bietet es sich an, die Gebirgslandeausbildung zwischen PPL und CPL zu absolvieren. Für einen Helipiloten in der Schweiz ein Muss. Danach bist du bald einmal im Bereich von 155h, mit welchen du die CPL Praxis in Angriff nehmen kannst. Nach dieser Ausbildungsvariante mit rund 190h Gesamtstunden hast du garantiert einen grösseren Rucksack, als mit den 135h der integrierten Ausbildung. Neben der gesamten Ausbildung kannst du weiter arbeiten, damit nicht nur Geld rausgeht, sondern auch etwas reinkommt...

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...