Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Ghostrider

Mega Airport Zürich professional für Prepar3D V4 erhältlich

Empfohlene Beiträge

Ghostrider

Hallo zusammen

 

Nach langem Warten ist nun Mega Airport Zürich professional für Prepar3D V4 ab sofort bei Aerosoft erhältich:

 

 

 

Mega Airport Zürich V2.0 professional ist jetzt für Prepar3D V4 verfügbar! Das P3D V4 Add-on bietet eine sehr genaue und realistische Nachbildung des Flughafens, mit hochdetaillierten Modellen und Texturen. Diese wurden optimiert, um beeindruckende Grafik bei hervorragender Performance zu garantieren. Desweiteren erwecken statische Personen und animierter Fahrzeugverkehr die Szenerie zum Leben. Besitzer des Mega Airports Zürich V2.0 (Download oder Box) können das Upgrade auf „Mega Airport Zürich V2.0 professional zum vergünstigten Preis von 5,99€ erwerben.

Features:

  • AFD optimiert, Frequenzen und Approaches anhand von aktuellen Charts angepasst
  • Jetways sind nun via CTRL+J bewegbar
  • Bodenlayout überarbeitet
  • Gebäude und Objekte optimiert für Prepar3D V4 für bessere Ablaufgeschwindigkeit
  • Befeuerung und Lichter verbessert und dynamische Lichter eingesetzt
  • Runway- und Taxiwaybeleuchtung jeweils in ein Objekt zusammengefasst, mit Tagschaltung versehen und Mat und Ani (Flashes) korrigiert
  • AGNIS optimiert, heller und präziser
  • AESLite auf P3D V4 optimiert (schattenfähig, etc.)
  • Tools zur Optimierung des Systemperformance:
    - "LSZHTraffic" zur Anpassung des des dynamischen Bodenverkehrs
    - "LSZHConfig" zur Optimierung der Szeneriedarstellung
    - "Resolution" zum Umschalten der Textureauflösung zwischen Hoch und Standard

 

 

 

 

Viele Grüsse

Greg

bearbeitet von Ghostrider
  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yoda

Da hab ich drauf gewartet! Jetzt noch der FSLabs Bus! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Patrik Wedam

geht LSZH auch für P3Dv3.4?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Massimo Fontana

geht LSZH auch für P3Dv3.4?

Hallo Patrik

 

Leider nein, ist nur für die neue Version 4 verfügbar.

bearbeitet von Massimo Fontana
  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yoda

geht LSZH auch für P3Dv3.4?

Aber auch die "nicht" professional Version ist jeden Cent wert, grade gegenüber der alten und deutlich schlechteren FSDT Varaiante! Nur das AFCAD braucht wie immer ein wenig feintuning..und in der 3.4 Version gibts eben keine beweglichen Jetways!

 

EDIT:

Falls jemand Interesse am AFCAD hat, einfach melden. Ist das "standard" Verfahren (also Take off's 28/16, und Landungen auf der 14), mit angepassten Gate Zuweisungen!

bearbeitet von Yoda
  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AnkH

Hallo Phil, ich hätte grosses Interesse an einem angepassten AFCAD, das mitgelieferte AFCAD ist ja einmal mehr nicht zu gebrauchen... Danke :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Danny C172

Aber auch die "nicht" professional Version ist jeden Cent wert, grade gegenüber der alten und deutlich schlechteren FSDT Varaiante! Nur das AFCAD braucht wie immer ein wenig feintuning..und in der 3.4 Version gibts eben keine beweglichen Jetways!

 

EDIT:

Falls jemand Interesse am AFCAD hat, einfach melden. Ist das "standard" Verfahren (also Take off's 28/16, und Landungen auf der 14), mit angepassten Gate Zuweisungen!

 

Hallo Phil

 

Kurze Frage: Hast Du auch ein AFCAD für den P3D v4, bei welchem man für die Landung die 14 und die 28 wählen kann? Starts auf der 16 und 28 sowie Landungen auf der 14 kriege ich hin, jedoch kann ich bei der Landung nicht zwischen der 14 oder der 28 auswählen, was schade ist.

 

Besten Dank für Deine Antwort.

 

Gruss, Daniel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yoda

Ne, das habe ich auch noch NIE hinbekommen. Auch nur landungen auf der 28 gehen NICHT. Warum auch immer! :angry:

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AnkH

Ich glaube, das geht nur, wenn man zig 1m lange und 1m breite Runways definiert, welche den Sim iwie verwirren und dazu bringen, dass dann auf den gewünschten Runways gelandet und gestartet wird. Scheinbar ziemlich kompliziert, es gibt im Netz iwo ein Tutorial für das Erstellen eines AFCADs mit gekreuzten Runways und ich hab mir das mal angeschaut und kein Wort verstanden ;-)

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
harus

Hallo Phil

 

Wenn ich das richtig verstanden habe, hasst du ein angepasstes  AFCAD für die P3d v4 Version? Falls ja hätte Ich grosses Interesse daran.

 

Ich bringe es selber leider nicht hin...  Vielen Dank

 

Gruess Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
snooty83

würde mich darüber auch sehr freuen.

 

Gruss Dani

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
florida_coast

Hat jemand ein gut funktionierendes Afcad mit Starts auf Piste 16 und 28 sowie Landung Piste 14 und könnte es mir per Mail schicken?

Auf dem Afcad das Aerosoft gemacht hat, fehlen auch die P-Stands bei den E-Gates. Evtl hat auch hier jemand ein Afcad das up to date ist. Würde mich sehr darüber freuen.

Gruss Jan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
snooty83

Hat jemand ein gut funktionierendes Afcad mit Starts auf Piste 16 und 28 sowie Landung Piste 14 und könnte es mir per Mail schicken?

Auf dem Afcad das Aerosoft gemacht hat, fehlen auch die P-Stands bei den E-Gates. Evtl hat auch hier jemand ein Afcad das up to date ist. Würde mich sehr darüber freuen.

Gruss Jan

Ich versuche es nochmals  :P 

würde mich darüber auch sehr freuen.

 

Gruss Dani

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AnkH

Das Update des AFCADs, welches im Aerosoft Forum zu finden ist, ist schon mal gar nicht so übel (http://forum.aerosoft.com/index.php?/topic/127205-zurich-pro-parking-size/). Was ich aber nicht verstehe, ist: ich krieg es einfach nicht gebacken, dass meine A380 (Singapore und Emirates) in Zürich erscheinen. Bei mir stand immer die Thai A340-600 (ich weiss, etwas veralteter Flightplan) auf dem A380 Gate, dieses Problem habe ich lösen können, indem ich die Thai Gate-Zuweisung geändert habe. Nun ist Gate E67 nur noch für Singapore und Emirates offen, trotzdem erscheint die A380 dort nie (auch sonst nirgends). Ich habe das AFCAD beim Gate E67 mal mit anderen AFCADs verglichen, wo eine A380 erscheint, Radius etc. sind identisch (als Vergleich nutzte ich die AFCADs von Dubai und Singapore, wo die A380 von Singapore und Emirates jeweils erscheinen...). Zum Testen habe ich einen manuellen Flugplan erstellt, in welchem jede Stunde (!) eine A380 von LSZH nach WSSS fliegen sollte, trotzdem erscheint die A380 von Singapore in Zürich nicht. Verstehe ich nicht...

 

EDIT: das Problem mit dem A380 hat sich gelöst. Alles, was ich nochmals an der AFCAD verändert habe, ist die Gate-Zuweisung von E67, die lautet neu "UAE, UAE, SIA, SIA". Gegengeprüft habe ich das nicht, keine Ahnung warum die doppelte Bezeichnung jetzt funzt. Mir soll es recht sein :-)

bearbeitet von AnkH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Alpin-Flier

Hoi zäme

 

Habe mir dieses feine Addon ebenfalls geleistet. Jetzt habe ich aber ein Problem: Meine PMDG B737 wirft keine Schatten auf den RWY. Wenn ich die neue Scenery ausschalte, ist der Schatten vorhanden. Weiss jemand, an was das liegt bzw. wie man das korrigiert?

 

LG

Urs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Alpin-Flier

Hoi zäme

 

Ich habe es selber rausgefunden :) . Man muss im Lighting-Menu des P3D bei "Simulation Objects" die zwei Haken setzen. Die waren nach dem Aufsetzen von P3D_V4.2 aus irgendwelchen Gründen nicht drin. Komischerweise braucht es die Haken nur bei diesem Addon. Aber Hauptsache, es funktioniert.

 

LG

Urs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×