Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
MartinM

DCS World - Mein Einstieg

Empfohlene Beiträge

MartinM

DCS hatte ich x-mal einen Anlauf genommen und jedes mal habe ich aufgegeben. Ich bezeichne mich Grund dessen, da ich mit DCS 2.5 nun erst richtig warm geworden bin, als Einsteiger. Alle DCS Experten in diesem Forum mögen bitte meine Unwissenheit entschuldigen.

 

Mein Hintergrund ist Falcon 4, bzw alle Falcon die davor waren. Falcon 4 war ich ein teil des Falcon 4 Unified Team welches, nachdem Microprose die Entwicklung eingestellt hatte, daran weiter programmiert und verbessert hat. Meine Erwartungen an einen richtigen Militär Sim sind dementsprechend hoch.

 

Die F-16 ist mein definitv mein Liebling ;)

Die Falcon 4 Campaing Engine ist bis dato die beste welche es je gegeben hat. Dynamisch von A bis Z. Nichts ist starr.

 

DCS World 2.5 hat eine Reihe von verbesserungen gebracht welche in den vorgängigen versionen fehlten. Zudem sind inzwischen lang versprochene Inhalte erschienen die das ganze auch etwas aufpeppt.

 

Terrain sind nur drei an der Zahl zur verfügung und das schöne daran es wird erwartet, dass mit dem Erscheinen des FA-18 auch nocht die Strasse von Hormuz geliefert wird.

 

Derzeit gibt es Nevada NTTR, Normandie und Kaukasus.

 

Kaukasus ist inzwischen auch in allen vier Jahreszeiten zur Verfügung. Zudem sind die Bäume Speedtrees.

 

Die Landschaft ist aufgepeppt und schaut inzwischen nicht mehr so langweilig aus wie beim Vorgänger

 

Flieger gibt es nicht wirklich viele. Wer lieber sammelt, liegt hiermit falsch. Wer Systemtiefe sucht, ist genau richtig. Die älteren Flieger der Flaming Cliff Serie sind von der Systemtiefe ausgenommen ;)

 

Flieger mit wirklicher Systemtiefe

 

WW2:

P51D Mustang

ME109 Messerschmidt

Focke-Wulf 190D

Spitfire IX

 

Da es nun auch ein Normandie Map mit Südengland hat, kommen WW2 Fans richtig auf ihre Kosten.

 

Jets:

F5E Tiger II

Harrier AV8

A10C

Hawk T1

Saab Viggen

 

Der FA-18 wird kommen, und zwar im Q2 2018. Wird an Systemtiefe kaum zu überbieten sein. Für mich ist es das was ich suche.

 

Von denen hier kann man die Finger lassen. Spart euch das Geld. F15C, A-10A, Su-27, Su-33, MiG-29A, MiG-29S, Su-25

 

Gratis Tip -> Wer die A10C Warthog haben möchte, ihn aber die 40 Stutz sparen will. WOG verkauft die A10C als DVD. Damit erhält man eine Seriennummer die man für die Version 2.5 nutzen kann, legal. Das ganze für 19.90.

 

Einrichte geht eigentlich recht easy. Wer den TM Warthog besitzt wird feststellen, dass in DCS 2.5 alles bereits 1:1 dem realen Vorbild definiert ist. Muss man nichts mehr konfigurieren.

 

Ansonsten geht es ohne jegliche Profile beim X55 oder TM Warthog um Achsen und Knöpfe zu belegen. Man muss es halt pro Flugzeug tun ;)

 

Grafik kann man pushen wie man will. Ich fliege ziemlich maxed out. Die Grafik ist genial.

 

Wie einsteigen

 

Entscheiden ob man einen Fliege hat den einem Spass bereiten würde. P51 Trainer und SU25 Trainer sind dabei. Diese haben keine Waffen.

 

1. DCS World 2.5 downloaden (70 GB) Nicht die Steam version verwenden. Viele der Add-Ons gehen dann nicht oder nicht richtig. Kaukasus ist dabei. Gratis. Nevada und Normandie kosten extra. 

2. Flieger kaufen. Ich habe die P51, Spitfire, A10C und Tiger II. Der FA-18 ist derzeit noch nicht erhältlich.

3. Flieger konfigurieren. Ich empfehle trotz allem im Sim Modus und nicht im Arcade Modus zu fliegen. Das bedeutet zwar dass man am Anfang eine Lernkurve hat, doch das ist es Wert. Da jeder Flieger etwas anderes ist, denkt nicht, nur weil ihr mit der P51 prima starten könnt, dass ihr die Spit in die Luft bekommt ;) Ich übe immer noch.

4. Normandie + WW2 Fahrzeuge anschaffen. Würde sagen, dass das mit den WW2 Fliegern zusammen einfach ein MUSS ist.

5. Nevada. Ich würds nicht mehr kaufen. Es gab aber letzten Herbst noch kein Kaukasus im DCS 2.2, also musste man Nevada kaufen.

 

Es gibt Autostart (Cheat Mode), jede menge Youtube Videos und vor allem, In-Game Training. Das heisst ihr werden Schritt für Schritt durch das Game instruiert im Cockpit. Seid euch nicht zu Schade die Trainingsmodule zu absolvieren. Gerade bei der A10C ist das Bedienen eine Kunst.

 

Was stört mich noch

1. Dynamisches Wetter fehlt

2. Dynamische Campaigns sind Mangelware. Alles ist mehr so auf einzelne Missionen aus. Wer die Janes Reihe kannte, wird sich sicher daran erinnern. Das Manko daran, die Fliege kommen wirklich immer von derselben Seite, das Wetter ist immer gleich.

 

Positiv ist jedoch wiederum dass ich jede Mission verändern kann. So habe ich alle Trainings Missions nun auf Februar gestellt. Und damit ist die Landschaft nun Winter. Nun, bis 2.5 gab es ja auch keine Jahreszeiten und somit fehlen den Missions diese.

 

Da es Axalp nicht gibt und auch nicht Meiringen habe ich mir im Kaukasus Map eine Bergregion ausgesucht und einen Flugplatz zu Meiringen umfunktioniert. Das ist zwar nicht perfekt aber es hat jetzt Fahrzeuge und Flieger der Schweizer Luftwaffe dort ;)

 

Damit hat mein Tiger die Umgebung die er verdient.

 

Die Mustang und Spifire habe ich im Normandie Szenario. Battle of Britain und auch die Invasion sind nun richtig toll zu gebrauchen. Mann muss nicht mehr im Kaukasus oder in Nevada fliegen.

 

Man kann auch Online gegeneinander Fliegen. Doch bin ich noch weit davon entfernt dass ich mir das antue. Im Spitfire lande ich derzeit noch meistens mit dem Fallschirm. Im Mustang lande ich zwar doch im Luftkampf ist die Mustang nicht gegen die ME109er und somit komme ich meist gar nicht zu einer Landung ;)

 

Die F5E habe ich recht gut im Griff. Bin noch etwas mit Ziel aufschalten. Der Radar ist leider nicht sehr modern. Gegen eine MIG-29 ist man klar im Nachteil. Habe etwa 100 Landungen und rund 40 Flugstunden.

 

Der Einstieg kostet ein paar Franken. Doch man bekommt auch was.

 

Ich habe nur Flieger gekauft welche die Schweizer Luftwaffe hat, oder es WW2 Warbirds sind. Bei den Heli lasse ich die Finge von.

 

Ich fliege den DCS nur noch mit der Rift, seit letzter Woche.

 

Frage? Nur zu.

bearbeitet von MartinM

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AnkH

Ich warte noch. Keine Ahnung auf was, aber meine seit Jahren herumdümpelnde DCS Installation hat sich noch nicht von selber auf v2.5 geupdated, das ist offiziell noch im "Open Beta" Status und bedarf manueller Installation (resp. manuelles Auslösen der Installation). Für mich könnte DCS 2.5 die Rückkehr zu meinen DCS-Wurzeln bedeuten, sprich: Kamov Ka-50 Hokum. War damals begeistert von der Heli-Simulation, bis ich mich an die Kampagne wagte und chronisch von Luftabwehrgeschützen beschossen worden bin, die ich hinter den Bäumen nicht entdecken konnte. Immersionskiller hoch 10. Jetzt mit den Speedtrees sollte dies endlich vorbei sein, bin ich gespannt ob das wirklich so ist. Falls ja, könnte Die Ka-50 ein Revival erleben. Wobei: iwie fehlt mir auch dazu die Zeit...

 

Zum FC3: ich kann da Martins Meinung nicht ganz teilen. Ja, die FC3 Flieger haben nicht dieselbe Systemtiefe wie die anderen, einzelnen Flieger, Spass machen sie trotzdem und gerade die Su-33 Kampagne oder online mit Mig-29 oder Su-27/33 bestehen ist auch ohne 100% Systemtiefe nicht gerade simpel. Und auch ein erfolgreicher Angriff mit der Su-25 will erst geübt sein, schwierig genug.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
/-matthias-\

Ich bin nach einigen Jahren Flugsimulations "Abstinenz" aufgrund der neuen VR Brillen wieder eingestiegen und fliege nur noch in VR.

DCS ist diesbezüglich wirklich super. Man kann ohne Verzögerung frei umherschauen, was gerade in einem Luftkampf ein grosser Vorteil ist und enorm Spass macht. 

Den Einstieg in DCS empfand ich als sehr steil, und es gab und gibt immer wieder Momente, wo ich kurz davor bin, aufzugeben und mich etwas anderem zuzuwenden. Insbesondere, was die anspruchsvollen Modelle (bisher für mich UH-1H und A-10C) anbelangt, braucht es viel Durchhaltewillen.

Kürzlich habe ich mir die etwas einfachere Su-33 aus dem FC3 Modul gekauft: Die beherrscht man viel schneller und erreicht damit den "Spass-Level" früher.

 

Da das Alleinfliegen irgendwann etwas öde wird, würde ich mich gerne in die Multiplayer Welt wagen, hatte aber bisher nicht den Mut dazu. 

Im Multiplayer Bereich gibt es viele internationale Server und Online-Sessions, aber ich weiss nicht so recht, wie und wo man am besten einsteigt.

Hat jemand diesbezüglich Erfahrung und kann mir vielleicht einen Tipp für den Einstieg geben?

Gibt es Schweizer Gruppen, denen man sich anschliessen kann ohne schon ein Profi zu sein?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MartinM

Hoi Matthias

 

Es gab mal eine Jet Truppe die hier im Forum aktiv war. Ob es die noch gibt?

 

Online bin ich kürzlich geflogen, mit der F5. War ziemlich langweilig, denn es die 5 anderen im meinem Team sind nur über dem eigenen Flugplatz umhergeirrt. Leider komme ich in die MP Server der Normandy nicht rein. Da ich für die P51, Spit, BF109 sound, skin und cockpitmod habe komme ich nicht mehr durch den check. Zudem habe ich die WWII Einheiten Mods drauf für meine eigenen Luftschlacht um England Missionen.

 

Am meisten Fliege ich bis zum erscheinen der F18 die WWII Flieger.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kuse

 

Da das Alleinfliegen irgendwann etwas öde wird, würde ich mich gerne in die Multiplayer Welt wagen, hatte aber bisher nicht den Mut dazu. 

Im Multiplayer Bereich gibt es viele internationale Server und Online-Sessions, aber ich weiss nicht so recht, wie und wo man am besten einsteigt.

Hat jemand diesbezüglich Erfahrung und kann mir vielleicht einen Tipp für den Einstieg geben?

Gibt es Schweizer Gruppen, denen man sich anschliessen kann ohne schon ein Profi zu sein?

 

Hallo zusammen

 

ich bin immer mal wieder im DCS online anzutreffen. Wenn wir mit dem Swiss jet Team nicht gerade am Fromationsflug sind, bin ich vor allem mit Helikopter unterwegs. Zum üben eignet sich der "STP II Server" von den Spare Time Pilots. dieser ist extra für Training angelegt und man trifft hilfsbereite Leute welche einem die Module erklären...

 

Gruss Markus (QSE)

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MartinM

Hallo zusammen

 

ich bin immer mal wieder im DCS online anzutreffen. Wenn wir mit dem Swiss jet Team nicht gerade am Fromationsflug sind, bin ich vor allem mit Helikopter unterwegs. Zum üben eignet sich der "STP II Server" von den Spare Time Pilots. dieser ist extra für Training angelegt und man trifft hilfsbereite Leute welche einem die Module erklären...

 

Gruss Markus (QSE)

 

Danke Markus

 

Kann man dort auch ohne IC drauf?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kuse

Danke Markus

 

Kann man dort auch ohne IC drauf?

 

IC??

 

soviel ich weiss gibt es keine speziellen Anforderungen welche erwartet werden. Der Server ist übrigens deutsch....

 

Gruss Markus

https://swiss-jet-team.jimdo.com/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MartinM

Integrität Check ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kuse

Integrität Check ;)

 

kann ich nicht mal sagen. Ich achte darauf das ich "grün" bleibe :P

 

Gruss Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MartinM

Ich habe mir prima WW2 missions gebaut. Die Objekte und Fahrzeuge lassen es dabei leider nicht zu, "grün" zu bleiben. Spass muss sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kuse

kannst Du die Mods nicht unter Saved Games platzieren? Dann sollten Sie geladen werden aber den integritäts check nicht beeinflussen...

 

Gruss Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MartinM

kannst Du die Mods nicht unter Saved Games platzieren? Dann sollten Sie geladen werden aber den integritäts check nicht beeinflussen...

 

Gruss Markus

 

Das sind sie. Geht dennoch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ray.ch

Ich würde mir wegen dem IC keine Sorgen machen.

Ich bin auch dauernd rot unterwegs und komme trotzdem auf die meisten Server.

 

Probieren geht über studieren.

 

ray

(auch einer der Jet-Truppe... :D )

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×