Jump to content
tortsen

2018-03-12 | BS211| Kathmandu (TIA) | US-Bangla airlines| Bombardier Dash-8 Q400 | Unfall bei Landung

Empfohlene Beiträge

tortsen

Irgendwie habe ich den Eindruck, der " ALTE" war besoffen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Volume

oder mit TCP vergiftet, oder hatte zu wenig Sauerstoff...

Jedenfalls nicht das Verhalten, was man von einem Kapitän erwarten würde.

 

Gruß

Ralf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FalconJockey

Oder einfach ungeeignet. Schockierend? Ein bisschen. Unerwartet? Nein. "Bangla Dash".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sfera72

Der Tower war aber auch nicht grade durchsetzungsfähig...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Olindaguy

Der Tower war aber auch nicht grade durchsetzungsfähig...

 

Laut ICAO-Verfahren ist der Pilot 100% verantwortlich wann und wo er landen will (und kann). Wenn es keine guten Gründe gibt (wie z.B. Staffelungsprobleme zu anderen Flugzeugen in der Umgebung), dann darf ein Tower-Controller nichts - und gar nichts - "durchsetzen".

 

Zum Beispiel wenn eine Piste unter den Sicht- und WX-Minimas liegt, dann muss der FVL diese Werte an die Crew kommunizieren, aber eine Landung muss immer genehmigt werden (wenn die Piste frei ist) - denn die ultimative Entscheidung liegt immer bei den Piloten...

 

LG Chris

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Volume

Kommt auf den Luftraum an!

An Flughäfen mit Flugverkehrskontrolle hat der Pilot den Anweisungen des Towers "Folge zu leisten" (LuftVG).

An unkontrollierten Flughäfen darf der Tower Verkehrslenkung nur zur unmittelbaren Gefahrenabwehr vornehmen, ansonsten ist der Pilot verantwortlich.

 

Natürlich kann auch der Pilot zur unmittelbaren Gefahrenabwehr eine Anweisung des Towers misachten, aber auch nur dann. In dem Fall ist es eine meldepflichtige Störung, keinesfalls der Normalfall. Der Pilot hat die ultimative Verantwortung für Leib und Leben aller an Bord, aber er kann nicht einfach so entscheiden wie er will.

 

Gruß

Ralf

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Baeriken

Der "747-800-Simon Hradecky" aus Salzburg sagt auf seiner bekannten Internet-Seite dazu: The airline complained tower "gave the wrong signal" to the aircraft and thus caused the accident. After contacting Kathmandu Approach the aircraft was cleared to descend to 13,500 feet and proceed to GURAS Hold via the ROMEO standard arrival. The Aviation Herald was unable to hear the actual approach clearance to BS-211, however, all other approaches were cleared for the VOR approach runway 02, BS-211 was later instructed to "continue approach" before being handed off to tower.

Also hat der Tower nun eine Mitschuld?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FalconJockey

Wenn das Flugzeug von der Bahn abkommt, trägt der Fluglotse kaum Schuld daran. Wenn der Crew der Anflug komisch vorkommt, dann steht sie in der Verantwortung, das zu klären und im Zweifel durchzustarten.

 

Man hätte noch die Sätze dazwischen zitieren können, die sind erstaunlich!

 

The airport reported the aircraft veered right off the runway and slid for about 300 meters until coming to a rest on a soccer field and burst into flames. The airport later added: "The plane flew past just above the air-traffic control tower during its descent for landing. It touched down the ground just next to a parked plane, a Thai Airways, and ploughed through a fence on the east side of the airport, and plunged into the lower ground."

 

Seht euch mal die Karte vom Flugplatz an, Simon hat da den Tower, die Position der Thai Airways and den Unfallort markiert. http://avherald.com/h?article=4b5fa1cb&opt=0

 

Klingt mir eher nach Anfängerpiloten im Flugsimulator.

  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Olindaguy

Liebe Leute,

 

Hier ist der Audio-Transcript von mir.

Bemerkung: Ich habe einen recht guten Transcript auf Internet gefunden, und diesen dann "korrigiert" und entsprechend ergänzt (was ich genau verstanden habe):

 

 

BS211(female voice)- Continue approach BanglaStar 211

..

KTM Tower - BanglaStar211, wind 220 degrees seven knots, tailwind component six knots, you’re cleared to land

BS211(female voice) - Cleared to land, BanglaStar 211.

..

KTM Tower - BanglaStar211, tower?

BS211(female voice) - Go ahead, Mam

BS211(male voice)- Go ahead, ma’am

KTM Tower - BanglaStar211, you were given a landing clearance to runway 02

BS211(male voice): Affirmative, mam

KTM Tower - You are going towards runway 20

BS211(male voice):..(garbled transmission)..to runway 02

KTM Tower - (different voice male): …211, runway 20, cleared to land

BS211(male voice):..cleared to land..(unintelligible)

..

KTM Tower - (different voice male): BanglaStar211, Kathmandu Tower

BS211(male voice): Go ahead

KTM Tower (different voice): BanglaStar211, request your intentions

BS211(male voice): ..(unintelligible)..

KTM Tower (different voice): BanglaStar211, that would be VFR

BS211(male voice): Affirmative

KTM Tower (different voice): 211 join a ri…ehm..right downwind to runway 20

BS211(male voice): Copied.

KTM Tower (different voice): …right downwind runway 02. BREAK BREAK

 

 

..

KTM Tower And BanglaStar 211, traffic at final eh..at runway 02 at two miles, report sighting

BS211(male voice): Copied, Sir. We’ll be at (..) runway 02

KTM Tower Confirm you’re tracking towards runway 20?

BS211(male voice): Affirmative.

KTM Tower Right. Left, right downwind runway 02, I say again Bangla 212 traffic is on final runway 02 landing on runway 02

BS211(male voice): Copied Sir

..

Tower confirmed landing clearance for the other aircraft (Buddha282) to land on runway 02.

..

KTM Tower- 211 I say it again, do not proceed towards runway 20. Cleared to hold at your current position.

BS211(male voice): Okay, we’re making an orbit to the right, copied?

BS211(male voice): Tower, 211, making a right holding, right holding for runway 02

KTM Tower- Okay that’s good but do not land. Traffic is on short final runway 02

BS211(male voice): We have that, Sir copied. (unintelligible) we’re cleared to land

 

KTM Tower- BanglaStar211, runway..eh..cleared to land. Runway is vacated, either runway 02 or 20? You need vector

BS211(male voice): Yes Sir, we like to land on 20.

KTM Tower- Okay runway 20, cleared to land. Wind is 270 degrees, six knots

BS211(male voice): 260 copied, cleared to land

KTM Tower- BanglaStar211, confirm you have the runway in sight?

BS211(male voice): Negative, Sir

KTM Tower- BanglaStar211, turn right and ah..you have the runway, confirm you have the runway not in sight, yet ?

BS211(male voice): Affirmative, we have (..) runway in sight. Requesting clear to land, Sir

KTM Tower- And BanglaStar211, cleared to land

BS211(male voice): Cleared to land runway 02, BanglaStar212

KTM Tower- Roger, runway 02, cleared to land, BanglaStar211

..

(yet to hold in present position Army53 aircraft, due to circling BS211)

9LT hold at present position…

BS211(male voice): ...sir, are we cleared to land?

KTM Tower- BanglaStar211, I say again. Turn… (yelling in background) Oh Oh….

There is fire!!

 

 

LG Chris

 

 

 

 

 

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Volume

 

Wenn das Flugzeug von der Bahn abkommt,

Wenn...

Je nach dem was man wo liesst hat das Flugzeug nie die Bahn berührt, ist also schon vom Landekurs, nicht erst von der Bahn abgekommen...

Die Faktenlage ist noch ziemlich dünn.

 

Gruß

Ralf

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
silverchord

Es scheint schon so, als ob sie aus irgend einem Grund komplett die Orientierung verloren haben.

 

KTM Tower - BanglaStar211, you were given a landing clearance to runway 02

BS211(male voice): Affirmative, mam

KTM Tower - You are going towards runway 20

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
simones

 aber er kann nicht einfach so entscheiden wie er will.

 

Gruß

Ralf

 

Der Pilot entscheidet und muss die Konsequenzen tragen. Dafür ist der da. Und der Pilot wird immer so entscheiden, daß alles gut geht. Da kann der Tower noch soviel quatschen ...

 

LG Micha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Phoenix 2.0

Die Sache mutet haarsträubend an und man fragt sich, wie so etwas nur passieren kann.

Wer jedoch schon mal in solchen Ländern wie Bangladesh länger unterwegs war und Einblicke erhält der weiß, dass dort u. a. bei den Piloten gewiß ned selektiert wird, wie bei Swiss oder Hansens. Wenn dort zu wenig Nachschub durch vom aktiven Dienst ausgeschiedene MIG-Knüppler daherkommt, rücken Kids aus höheren sozialen Schichten auf, die mitunter soviel Talent zum Fliegen haben, wie ein Maulwurf. Ähnlich wie bei den großen Nachbarn (Indien), spielt die Herkunft/Schicht/Kaste die wesentliche Rolle. Da kann ein Slum-Kid mit den gleichen Voraussetzungen wie ein Chuck Yeager gesegnet sein, das wird halt einfach per se nix...

 

Rational erschüttern tun mich solche Vorfälle nicht mehr. Problematisch wird sowas für mich nur, wenn ich beruflich in irgendeine exotische Ecke müßte (z.B. als Monteur) und quasi gezwungen wäre, derlei Carrier in Anspruch zu nehmen. Man wird ja von der Administration schon komisch angeguckt, wenn man nicht mit EK fliegen will ("ja warum denn, die haben doch soo super Service...und Dubai is ur-super zum Stopovern und Shoppen...). *gäähn*

 

Leider ist es so, dass die Erosion von Skills und Veranlagung in dieser Sache auch bei uns mehr oder weniger evident ist. Es geht hier nicht um DLR, Elitenbildung und all dies..., es geht einfach darum sicher gehen zu können, dass die Profis dort vorne stets dem Flugzeug in Gedanken voraus sind, ein räumliches Bild der Lage sowie der Umgebung haben und auch in heiklen Situationen wissen, was der Flieger wann warum macht und selbst Hand anlegen können (siehe AF447). Wenn das zuviel erwartet ist, dann brauchen wir u. a. wieder einen Flugingenieur, oder die KI macht es wirklich besser (was in diesem Fall wohl so gewesen wäre)...

 

Gruß

Johannes

bearbeitet von Phoenix 2.0
  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Volume

@Micha

 

Ich hoffe ich bin nie im selben kontrollierten Luftraum unterwegs wie du...

 

Gruß

Ralf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Olindaguy

Wenn...

Je nach dem was man wo liesst hat das Flugzeug nie die Bahn berührt, ist also schon vom Landekurs, nicht erst von der Bahn abgekommen...

Die Faktenlage ist noch ziemlich dünn.

 

Gruß

Ralf

 

Lieber Ralf,

 

Einverstanden, die Faktenlage ist noch ganz und gar nicht klar. Was bewiesen werden kann ist die Ausgangslage: Dass der Flug Bangladeshstar BS-211 vor Bhudda 282 einen straight-in Anflug auf die Piste 02 in Kathmandu machte. Fakt ist ebenfalls dass Bhudda 282 (offenbar ein Beech-1900) vor der verunglückten Dash-8 auf der Piste 02 sicher gelandet ist, und die Piste 02 schon verlassen hatte als BS-211 seinen Final Approach machte.

 

Dies deutet auf mindestens 1 bis 2 "Orbits" oder Warteschleifen über dem Flughafen von Kathmandu hin. Die Funksprüche der Controller scheinen diese Sachlage auch zu bestätigen (zuerst links in Richtung Terminal und Kontrollturm, dann irgendwo über der Threshold 20 oder dann nördlich des Platzes die Orbits oder Kreise geflogen). Auch der Kommandant von BS-211 spricht auf dem Funk von einem right holding.  

 

Dies alles geht sicherlich entweder in Richtung auf einen Verlust der visuellen Referenzen in bezug auf die Piste hin (sei es RWY 02 oder RWY 20), eventuell in- and out of clouds oder im Dunst - bei schlechter Sicht. Oder dann ein total verbockter und unstabilisierter Anflug mit einem Stall oder Kontrollverlust am Schluss. Ich teile Ralf's Meinung dass die Endposition des Fliegers auf der Karte ganz und gar nicht auf einen Anflug in einer der beiden Pistenachsen hindeutet.... 

 

Liebe Grüsse

Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FalconJockey

Der Pilot entscheidet und muss die Konsequenzen tragen. Dafür ist der da. Und der Pilot wird immer so entscheiden, daß alles gut geht. Da kann der Tower noch soviel quatschen ...

Da muss aber schon ein Top-Level-Notfall vorliegen, wenn man zum Beispiel eine Anweisung für den Durchstart ignoriert, also ein Feuer an Bord oder eine fette Gewitterwolke auf der anderen Seite vom Platz. Ansonsten ist das nicht gültig was Du schreibst, ohne triftigen Grund kann, sollte und darf man von ATC-Anweisungen nicht abweichen. Auf jeden Fall wird man sich danach in Form eines Mandatory Occurrence Report dafür rechtfertigen müssen und wenn es nicht wirklich nachvollziehbar war, gibt's eins auf die Mütze, Finger oder was auch immer.

 

EDIT: Ach ja, natürlich wählt man als PIC die zu nutzende Bahn aus. Das heisst aber nicht, dass man die dann auch innerhalb eines praktikablen oder gewollten Zeitraums zugewiesen kriegt: "expect 1 hour delay".

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FalconJockey

Gerade beim AvHerald gelesen:

 

 

According to extended ATC recordings another aircraft, Buddha Flight 282, was trailing the Dash 8 on approach to runway 02 and was advised of the Dash 8 ahead by approach control before being handed off to tower. After the Dash turned left to join a right hand traffic pattern for runway 20 at 08:29Z - against clearance to land on runway 02 - a conflict arose between the Dash 8 and the Buddha flight. Tower told the Dash 8 about the Buddha on short final to runway 02 two miles out and instructed the Dash to enter a right hand orbit stressing to not land on runway 20. The Buddha aircraft landed on runway 02, tower advised the Dash that the runway was clear again and cleared the Dash to land on runway 20, however, when asked about having runway 20 in sight the crew denied which led tower to clear the aircraft to land on runway 02. The crew reported to have runway 02 in sight and queried whether they were cleared to land, which tower affirmed. Soon after tower informed other aircraft about an aircraft accident and sent all arrivals into holds.

Starker Tobak.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×