Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'EASA'.

The search index is currently processing. Current results may not be complete.
  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Allgemeine Themen
    • Aviatik-Stammtisch
    • Kauf / Verkauf
    • TV-Tipp / Bücher-Tipp
    • Treffpunkt / ILS-Events
    • Mitfluggelegenheiten
    • Sternflug 2020
    • Kommerzielle Angebote/Anlässe
  • Fachbereich Aviatik
    • Captain-Corner
    • PPL
    • Segelflug
    • Helikopter
    • Modellflug
    • Fliegen und Technik
    • Navigation / ATC
    • Spotter-Corner / Aviatik-Bilder
    • Flug- und Reiseberichte
    • Flugberichte mit Kleinflugzeugen
  • PC-Flugsimulation
    • Allgemeine Themen zur Flugsimulation
    • Wie geht das?
    • Flugzeuge (Add-Ons)
    • Szenerien
    • Online-Flight
    • AI-Traffic / AFCAD
    • Hardware
    • Screenshots / Flugerlebnisse
    • 15. Flightsim Weekend 09. - 10. November 2019
  • Off Topic - Alles ausser Aviatik
    • Off-Topic

Calendars

  • Allgemeine Luftfahrt Veranstaltungen
  • Durch ILS organisierte Veranstaltungen
  • Weitere im flightforum.ch publizierte Veranstaltungen

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 5 results

  1. Hallo zusammen Die EASA hat einie Vorschläge zur Regelung von Drohnen gemacht. Da diese den Modellflug auch betreffen stelle ich mal die Links hier rein. http://easa.europa.eu/system/files/dfu/A-NPA%202015-10.pdf http://forum.drohnenverband.ch/t/introduction-of-a-regulatory-framework-for-the-operation-of-drones/421 Inwiefern sind folgende Punkte störend: - für Flüge über 50 m ist eine basic aviation awareness erforderlich. Was diese beinhaltet ist noch nicht definiert. - was weniger als 1 kg wiegt darf nicht höher als 50 m fliegen. - was über 50 m fliegt braucht sowas wie eine
  2. Auch ich nenne eine dieser denkenden Uhren mein Eigen und lasse zahlreiche Parameter aufzeichnen, auswerten und darstellen. Dank dem Wunderding an meinem Handgelenk weiss ich, dass ich für die rund 9000 km nach BKK ganze 124 Schritte brauche. Die Thrombose lässt grüssen! Sieben Schritte sind es vom Pilotensitz bis in die Toilette, deren 12 bis zur Kaffeemaschine. Erklimme ich den Crewbunk, schlägt sich das in der Statistik mit 20 Schritten nieder. Ein Gang ins Gerüchtehauptquartier der F/A’s, der Businessküche, würde mit sagenhaften 25 Schritten zu Buche schlagen. Der Konjunktiv ist bewuss
  3. Hallo, Ich habe heute auf der Homepage des deutschen Fliegerarztverband folgendes gelesen: Einige EASA-Mitgliedsstaaten erkennen keine von deutschen Fliegerärzten erstellten Klasse-1-Tauglichkeitszeugnisse mehr an. Eine Grund dafür ist die Nichteinhaltung von Anforderungen der EASA. Der Vorstand des Fliegerarztverbands hat in einem Brief an den Verkehrsminister die nach europäischen Recht geforderten Qualifikationen und Aufgaben des Aeromedical Assessors dargelegt und Auskunft eingefordert, inwieweit diese Anforderungen durch den Leiter des LBA-Referats Flugmedizin erfüllt werden. Die
  4. Guten Tag ich habe eine FAA PPL und bin dran diese zu EASA PPL zu konvertieren. Neben die zwei Fäche "Air law" und "Human performance", ist mir unklar wie es um English geht. Diesbezüglich gibt "2 English" Prüfungen: 1. "Radiotelephony UIT or National", was auch auf English ist 2. "Language proficiency in accordance FCL.055" Betreffend der Punkt #1 schreibt das BAZL/EASA "Proof of the radiotelephony qualification entered in the foreign pilot's licence". Wenn man aber auf den Internet sucht, wird diese manchmal verlangt und manchmal nicht. Prüfung #2 (T.E.A. mit Level 4) habe schon be
  5. ArcticChiller

    Zu kommentierende NPA der EASA

    Ciao zäme Neuerdings hat die EASA viel über risk- und performance based regulation gelernt und ist zielstrebig auf einem guten Weg. Ich denke, es ist wichtig, dass die EASA viele Inputs aus der Industrie und von den betroffenen Piloten erhält. Ich schlage vor, in diesem Thread ab und zu an die zu kommentierenden NPA (Notice of Proposed Amendment) zu erinnern. Die Phase zur Kommentierung ist kurz, normalerweise bloss ca. zwei Monate - umso wichtiger, dass die Themen hier ab und an auftauchen. Zum Kommentieren einfach auf der EASA-Website die NPAs finden und beim gewünschten NPA den grü
×
×
  • Create New...