Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'Jahresrückblick'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Allgemeine Themen
    • Aviatik-Stammtisch
    • Kauf / Verkauf
    • TV-Tipp / Bücher-Tipp
    • Treffpunkt / ILS-Events
    • Mitfluggelegenheiten
    • Sternflug 2020
    • Kommerzielle Angebote/Anlässe
  • Fachbereich Aviatik
    • Captain-Corner
    • PPL
    • Segelflug
    • Helikopter
    • Modellflug
    • Fliegen und Technik
    • Navigation / ATC
    • Spotter-Corner / Aviatik-Bilder
    • Flug- und Reiseberichte
    • Flugberichte mit Kleinflugzeugen
  • PC-Flugsimulation
    • Allgemeine Themen zur Flugsimulation
    • Wie geht das?
    • Flugzeuge (Add-Ons)
    • Szenerien
    • Online-Flight
    • AI-Traffic / AFCAD
    • Hardware
    • Screenshots / Flugerlebnisse
    • 15. Flightsim Weekend 09. - 10. November 2019
  • Off Topic - Alles ausser Aviatik
    • Off-Topic

Calendars

  • aviation events generally
  • events organized by ILS
  • other events published in flightforum.ch

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 5 results

  1. Hallo zusammen und herzlichen Willkommen Wie schon seit ein paar Jahren habe ich mich hingesetzt um den Versuch zu starten, mein Jahr kurz aufzubereiten - es ist auch dieses Jahr ein kurzer Bericht dabei entstanden. Wie auch schon in den Vorjahren sind die Buchstaben-Bilder Kombination etwas gesucht, aber so kann ich mich immerhin auf ein paar wenige Bilder konzentriere und langweile euch nicht mit einem 50-Bilder Bericht nur weil ich mich nicht kurzhalten kann! Der Rückblick ist dementsprechend auch nicht ganz vollständig und natürlich auch keiner Chronologie untergeordnet! Die Hoffnung ist natürlich gross, dass dieser kurze Jahresrückblick auch DICH dazu animiert einen solchen mit uns hier im Forum zu teilen! das war mein Jahr 2014 das war mein Jahr 2015 das war mein Jahr 2016 das war mein Jahr 2017 Aber jetzt zurück zur Gegenwart - hier mein 2018 von A bis Z: VIEL SPASS A Antonov’s gab es dieses Jahr einige in ZRH – für mich eine der spezielleren war ganz sicherlich diese AN-26, welche bei nicht ganz so tollem Wetter nach Zürich kam! B Basel – ein Ort an welchem ich viele Stunden verbrachte in diesem Jahr, nicht aber am Flughafen zum Spotten, denn da war ich nur ein einziges Mal, hat sich aber auf jeden Fall sehr gelohnt! C Canada Air Force schickte eine grosse, graue Maus nach Zürich – für mich normalerweise kein Grund für einen Trip nach Zürich, irgendwie wurde ich da meiner eigenen Linie untreu! D Donald Trump war der ganz grosse Aufreger dieses Jahr – so auch während des WEFs in Davos – viel wurde geredet, viel wurde spekuliert und genauso viel davon war nichts ausser heisser Luft! Ehrlicherweise war für mich die AF1 ursprünglich nicht so erstrebenswert, allerdings hatte ich dann doch leicht erhöhten Puls als ich in unmittelbarer Nähe dieses Vogels mit der Kamera um den Hals rumtollte! E Die EXPO 2020 ist doch noch ein ganzes Stückchen entfernt und auch Dubai liegt nicht gerade um die Ecke – und doch war das Thema irgendwo immer mal wieder präsent – Emirates und deren Sonderbemalungen sei Dank! F Firefighter im Avro – ebenfalls etwas was wir in den USA abhacken konnten! G Gross, grösser, Antonov – es ist nicht die erste Antonov in diesem Jahresrückblick, aber diese muss auch noch Platz finden! H Heiss, heisser, Phoenix – vielmehr gibt es da auch nicht mehr zu sagen, es waren rund 48 Grad, erstaunlicherweise fast flimmerfrei und das Ganze noch mit toller Perspektive! I Inflight, inflight und nochmals inflight… (diese Bild entstand auf dem Flug von ARN nach LLA) J Japan und Südkorea hiess es im Winter – in Tokio hatte ich wahrlich keine Zeit für Flugzeuge, aber in Seoul Incheon konnte ich vor dem Abflug zurück in die Schweiz noch den einen oder anderen Flieger durch die Terminalscheiben aufnehmen! K Die Kuwait Governement A340-500 lockte so den einen oder anderen Spotter nach Zürich – natürlich liess ich mir die Schönheit auch nicht entgehen! L London Heathrow hiess es für einen Tag in diesem Jahr – am Morgen flog ich von Genf auf die Insel, am Abend nach einem Tag Spotting ging es wieder zurück. Ein durch und durch gelungener Tag, auch wenn ich rein von der Position her nicht länger als einen Tag hier verbringen möchte! M Milano Malpensa hiess es für zwei Tage im Dezember – das Wetter passte und über den Traffic kann ich mich auch nicht beschweren – durchaus zwei tolle Tage also in Italien! N Neue Airlines, neue Verbindungen – für mich war die neue Verbindung von Sichuan auch eine neue Airline in der Liste, da sagt man nicht nein! O Overview – das gab es für mich im Juli in Tucson während eines Fluges über den wohl grössten Flugzeugfriedhof der US Air Force! P Das Pima Air and Space Museum stand ebenfalls weit oben auf unserer Reiseplanung – ein absolut geniales Museum, welches ich jedem nur wärmsten Empfehlen kann! Q Qatar Airways – vielmehr fällt mir bei Q definitiv nicht ein, allerdings habe ich mindestens ein Bild einer Qatar Airways A350-900 geschossen in diesem Jahr, welches mir persönlich recht gut gefällt! R Russischer Nachmittag in Zürich – an diesem Apriltag kamen gleich mehrere nicht alltägliche Russen auf Besuch, Grund genug für einen kurzen Ausflug! S Stuttgart statte ich dieses Jahr nach längerer Zeit auch mal wieder einen Besuch ab – ein durchaus erfolgreicher Tag trotz sehr frühem Weckerklingeln! T Teneriffa hiess es im Herbst – eine Woche auf den Kanaren, es war ein Traum! Spotten stand ganz klar nicht im Fokus, zweimal schaffte ich es kurz an den Flughafen, einmal auf der Durchfahrt in TFN, einmal vom Strand aus kurz nach TFS! U Unterwegs kurz anhalten zum Spotten und gleich weiter – dies hiess es für uns mit sehr grossem Erfolg an jenem Juli-Tag in den Staaten. Am Morgen kurz in Los Angeles gewesen, als das Flimmern unerträglich wurde, machten wir uns auf und besuchten LGB (Long Beach Airport) und SNA (Orange County John Wayne Airport). Bei beiden Flughäfen waren wir keine 10 Minuten und sahnten zwei Spezialbemalungen ab – in LGB gab es eine spezielle JetBlue, in SNA eine spezielle Southwest! V Vorgestellt wurde sie in Form eines zweitägigen Besuchs in Zürich – die Brasilianer schickten ihren neusten Wurf nach Zürich um Helvetic den Flieger zu präsentieren! W WEF 2018 – geprägt von Herrn Trump, allerdings gab es auch eine Menge anderer Besucher! X X + II – diese Rechnung in römischen Zahlen ergibt 12, deshalb passt doch hier am Besten eine weitere AN12! (diese Bildbeschreibung ist dermassen flach, wahrscheinlich müsst ihr kurz die Füsse hocheben, dass sie unten durch passt…) Y Yeaaah, doch noch erwischt! Die SN-Sukhoi Superjets werden ja wieder rausgenommen und mir fehlte noch die Sukhoi in SN-Bemalung – eigentlich habe ich das Thema schon abgeschlossen gehabt, doch konnte ich es im Dezember in MXP doch noch zu einem glücklichen Ende bringen! Z Zürich – auch dieses Jahr wiederum der von mir meistbesuchte Flughafen, deshalb zum Abschluss nochmals ein Bild von da. So – das wär’s von mir, jetzt habt ihr Ruhe vor mir in diesem Jahr, ich meld mich dann sicher wieder im nächsten Jahr! Ich wünsch euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr – möge es viele tolle Momente für euch bereithalten, stets Sonne im Rücken und tolle Motive vor der Linse! Take care and see you next year! Raphi
  2. Hallo zusammen! Wie schon letztes Jahr gestalte ich auch meinen diesjährigen Jahresrückblick als Alphabet mit Bildern aus dem zu Ende gehenden Jahr. Ich nehme es vorne weg - ein paar Buchstaben-Bilderkombinationen sind arg gesucht, meine Kreativität erlebte in den letzten Tagen keinen Höhenflug! Ich schaue einmal mehr auf sehr schönes und intensives Jahr zurück, Spotten stand nicht immer im Vordergrund aber neben Arbeiten, Zivildienst, Bachelorarbeit und Reisen fand ich auch immer wieder die Zeit fürs Spotten. A: Abu Dhabi hiess die erste Auslandsdestination in Bezug aufs Spotten. Gemeinsam mit Michi ging es für etwas mehr als eine Woche in den arabischen Raum - es sollte eine gelungene Mischung zwischen Spotten und Sightseeing werden. B: Bern-Belp war bis vor kurzem ein schwarzes Tuch, doch dies änderte sich vor wenigen Tagen - so spottete ich dieses Jahr auch zum ersten Mal in Bern - fast schon unglaublich und angesichts der Güte des Spottes ist es wirklich Sünd- und Schade, dass nicht mehr läuft in BRN! C: Chamsin war auch im Jahre 2015 einer meiner Lieblingsflieger und ich darf behaupten, dass ich ihn das eine oder andere Mal ziemlich schön ablichten durfte! D: Dubai war der dritte und letzte Stopp auf Michi's und meiner Reise durch den arabischen Raum - von unserem Hotelpool aus konnte man den Flugverkehr verfolgen und fotografieren - trotz Winter war es etwas flimmrig, dafür konnte man ohne weiteres in Badenhosen auf dem Liegestuhl an der Sonne auf den nächsten Flieger warten - man kann nicht alles haben! E: easyJet stand dieses Jahr nicht wirklich auf meinem Speiseplan, dementsprechend jagte ich die Sonderbemalungen von easyJet nicht sonderlich - trotzdem erwischte ich diesen hier - einer der mir noch gefehlt hat! F: Finanz-Probleme sind ein Problem, welche es auch im Jahre 2015 gab und einige Airlines auslöschte - so auch Intersky, aus meiner Sicht ein herber Verlust! G: G7-Konferenz war eines der Schlagworte meines Sommers, dieser Konferenz wegen machte ich mich Anfangs Juni auf in die Landeshauptstadt von Bayern um einen der wohl mächtigsten Männer dieser Welt oder besser gesagt sein Flugzeug zu fotographieren - da ich dieses Bild 1. bereits im Kalender präsentierte und 2. nicht das Beste ist präsentiere ich hier eine "Begleiterscheinung" der AF1! H: In Heathrow war ich dieses Jahr nicht wirklich zum Spotten, doch unser Weg an die US-Westküste führte via LHR und so entstanden beim Warten aus dem Terminal die eine oder andere Aufnahme! I: Inflight machte ich auch dieses Jahr wieder das eine oder andere Bild - hier eines im Anflug auf Shanghai Pudong ganz zum Schluss meines ersten A340-300 Fluges! J: Joker - leider fällt mir kein passender (nicht schon anderweitig besetzter) Buchstaben dazu ein - gehört aber dennoch in meinen Jahresbericht! K: Kirgistan stellte in diesem Jahr wohl mein Highlight in Sachen "Regierungsflugzeug" dar - mit einer TU154 landeten sie spät Abends aus Paris kommend und verliessen am nächsten Tag ZRH wieder - was für ein toller Anblick! L: In Los Angeles legte ich einen Spottertag ein und war vom Traffic überwältigt, allerdings war es auch sehr anstrengend den ganzen Tag ohne Schatten unter der kalifornischen Sonne auszuharren und gute Bilder zu schiessen. M: Muscat stand ebenfalls auf dem Programm der Reise von Michi und mir im arabischen Raum - zwar planten wir keine Zeit für Spotting ein, doch was tun zwei Flugzeugfanatiker an einem Flughafen vor einer Scheibe - sie fotographieren den vorbeirollenden Traffic. N: Neue Kamera weihe ich standardmässig immer in Basel ein - dies hat sich zufälligeweise so ergeben und dies war auch bei meiner neusten Kamera nicht anders! O: Ohne Action wäre das Spotten nicht so lustig - ich machte es mir gerade im Pool gemütlich, als Michi plötzlich meinte, es wäre sinnvoll eben diesen gleich wieder zu verlassen - leider stimmte so der Winkel nicht mehr ganz, aber egal! P: Peking war unsere letzte Station in China und vor dem Abflug liess ich mir es nicht nehmen, noch ein paar Fotos durch die grossen Scheiben im Terminal zu machen - ich zeige euch hier "unseren" Flieger, welcher uns auf einem sehr angenehmen Flug von der chinesischen Hauptstadt in ihr finnisches Pendant brachte. Q: Qatar Amiri sorgte in den letzten Tagen für Betrieb am Flughafen Zürich - natürlich liess ich mir diese Gelegenheit nicht entgehen - drei Amiris auf den W's sieht man auch nicht alle Tage! R: Raritäten sind sie längst die kleinen SP-Jumbos, in ZRH hatten wir aber auch dieses Jahr das Glück den einen oder anderen bei uns begrüssen zu dürfen - so konnte ich auch im Jahr 2015 nochmals Bilder machen von SP-Jumbos! S: San Diego stand auch auf der Liste der zu besuchenden Flughäfen - dies nicht aufgrund des Traffics sondern mehr wegen den tiefen Anflügen mit beschaulichem Hintergrund. Ich stellte mich dementsprechend für ca. eine Stunde in den Anflug und wurde nicht enttäuscht - für mehr hat dann die Zeit leider nicht gerreicht! T: Touchdown - eine lange Jagd endete im Jahr 2015, der Star kann abgehackt werden! U: ULS-Cargo stellvertretend für die vielen neuen Lackierungen die es dieses Jahr gab! V: Vorfeldtouren sind mittlerweilen fester Bestandteil meines Spottens und ich würde behaupten, dass für mich ein Jahr ohne Vorfeldtour deutlich an Qualität einbüssen würde. W: Die WEF-Woche beschehrt uns jedes Mal tolle und spezielle Flieger und es ist die Zeit, in welcher man so ziemlich alle Spotter-Keute mind. einmal sieht! X: X-tes Foto einer LX, das war schon letztes Jahr meine Lösung fürs X, diesmal aber von einer neuen Position! Y: Yuppiiii - die Hekla Aurora habe ich auch noch bekommen in diesem Jahr! Z: Zusammen macht Spotten einfach mehr Spass und so konnte ich mir es endlich einmal einrichten ans Belvedere-Grillfest zu gehen - diese Gelegenheit liess ich mir natürlich nicht nehmen - dabei entstand dieses Bild. Das war mein kleiner Rückblick aufs Jahr 2015 - ich möchte mich hier bei all den Leuten bedanken, welche das Hobby so einzigartig machen. Ich wünsche allen einen guten Rutsch ins neue Jahr - es soll allen ein Jahr mit viel Sonne im Rücken und schönen Fliegern vor der Linse bescheren!
  3. Mein (verspäteter) Jahresrückblick 2014 Mein letzter Bilder-Beitrag hier im Forum ist schon eine weile her, darum habe ich ein paar von meinen Highlights im Jahr 2014 und bis jetzt im 2015 herausgepickt. Ich hoffe die Bilder gefallen, einige sind mit, andere ohne Kommentar :) PS: (Da ich "erst" vor ein bisschen mehr als 1 1/2 Jahren angefangen habe zu Fotografieren wäre ich über Tipps und Tricks Dankbar ;) ) Wir beginnen an einem heissen Herbsttag mit einem A340 der SWISS In Kopenhagen war ich dieses Jahr auch ein paar mal B) Natürlich war ich auch an der Air14 :P Der Dicke konnte ich einige male ablichten, hier sogar am morgen Hier im Herbst 2014 Air14... Ein Heligrill Bild darf natürlich auch nicht fehlen. Hier wieder in Kopenhagen :) Die HB-JLT findet den Weg durch die Abendsonne. Mein Persönliches Highlight an der Air 14 war der A330-300 mit der Patrouille Suisse Während der Revita Übung in Buochs war ich natürlich auch dabei. Zur Abwechslung mal ein Bild vom Innern eines A321, hier im Anflug nach...genauuu Kopenhagen :P Hier wieder in Buochs Wieder mein Highlight an der Air14 Auf dem Nachhause von (was für eine Überraschung ;) ) Kopenhagen durfte ich in einem A330 der SWISS platz nehmen, was mich überrascht hat, weil man normalerweise von Kopenhagen nach Zürich in einem A321 sitzen darf, naja mich hats gefreut :P Hier die Patrouille Suisse an der Air14 Sonnenuntergang von einem A320 aus, von (genauuu... :D) Kopenhagen nach Zürich Patrouille Suisse (Leider ein bisschen "Grau" fand aber das Motiv sehr cool) Edelweiss A320 bei 32er Depature Wahrscheinlich mein Jahreshighlight bereits im Jahr 2015, letzes Wochenende am Lauberhornrennen flogen... ...die HB-JLT... ...und die Patrouille Suisse... ...flogen zusammen in Formation Ein Iberia A320 landet am späten Abend in Zürich Einer der Zwei A330 der Edelweiss landet auf der Piste 14 Und hier "Teddys" Display an der Air14 Mein Jahr 2014 ging am 31. Dezember am späten Nachmittag zu ende. Denn ich durfte in einer ATR 42 von Farnair platz nehmen und die Alpen von Oben geniessen. (Irgendwann kommt einmal ein Bericht dazu :P) Vielen Dank an Eventflug Basel die das ganze Organisiert haben. Mit diesem Bild möchte ich mich nun verabschieden und hoffe dass er euch gefallen hat. :D Noch mehr Bilder findet man auf meiner Website: http://michaelstrassel.ch/ :P ;) Tipps, Tricks und Verbesserungsvorschläge sind immer herzlich Willkommen Vielen Dank fürs Lesen :D Viele Grüsse Michael
  4. ... Fortsetzung von: --> Mein fliegerischer Rückblick 2010 am Hawker - Teil 1 === Nun hiess es wieder den ganzen Weg zurückzufliegen. Retourleg Singapur-Malé, die Kabine endlich wieder benutzbar. Über dem Landesinneren von Sumatra türmen sich gewaltige Gewitterwolken auf. Kaum über Wasser, ist das Schauspiel vorbei: 21.Apr.2010 | OE-GHU | Unterwegs von Singapur auf die Malediven Dazu ein Blick auf's Entertainment System in der Kabine. Letztes Festland, bevor's wieder hinaus auf's offene Meer geht: 21.Apr.2010 | OE-GHU | Nahe Medan, Sumatra (Indonesien) Unterwegs eher durchwachsene Wetterbedingungen. Immer wieder sind Deviation Headings notwendig, um hochreichenden Gewittertürmen auszuweichen: 21.Apr.2010 | OE-GHU | Überm Indischen Ozean Anflug auf Malé. Crossing traffic on final, in Form eines mehrstöckigen Kreuzfahrtschiffes :008:: 21.Apr.2010 | OE-GHU | Anflug auf Piste 36 in Malé (VRMM) Short final auf den "Flugzeugträger". Das Wetter recht wechselhaft, es reisst ein wenig auf: 21.Apr.2010 | OE-GHU | Anflug auf Piste 36 in Malé (VRMM) Mit einer Wahrscheinlichkeit kleiner als beim Lotto zu gewinnen, company traffic aus Klagenfurt auf den Malediven! Und das mit zwei wirklich unabhängigen Aufträgen. Macht sich aber gut im dortigen Abendlicht: 21.Apr.2010 | OE-HPH; Falcon 2000 (Goldeck Flug) | Malé Intl. (VRMM) Auf so langen Flügen gilt es natürlich auch, sich die Zeit irgendwie zu vertreiben. Für Bordentertainment war aber gesorgt, wissenschaftliche Magazine wurden genauer studiert: 21.Apr.2010 | OE-GHU | Enroute von Malé nach Dubai Wieder in Dubai zwischengelandet. Auch diesmal war der dickbäuchige Scheich nicht zu übersehen: 22.Apr.2010 | A6-EDC; Airbus A380-861 | Dubai Intl. (OMDB) Von Dubai ging's nach Bukarest (Rumänien), ein Direktflug nach Klagenfurt war aufgrund der Winde nicht durchführbar: 22.Apr.2010 | OE-GHU | Anflug auf Bukarest-Baneasa (LRBS) Ein letztes Foto des Trips im goldigen Abendlicht in Baneasa, bevor es unspektakulär zurück auf die homebase Klagenfurt ging: 22.Apr.2010 | OE-GHU | Tankstop in Bukarest-Baneasa (LRBS) ... rückblickend ein sehr erlebnis- und lehrreiches Abenteuer, welches ich sehr positiv in Erinnerung habe und in gleicher Form wohl kaum wieder vorkommen wird. Es sei denn, einer der wenigen europäischen Vulkane hat wieder Magenverstimmungen und legt damit den Passagier- und Frachtverkehr Europas grossteils lahm. Man weiss ja nie. Einige Zahlen für die Statistik: Reine Flugzeit: 29:45h / Zurückgelegte Distanz: 11.962nm (22.154km) / Verbrauchter Treibstoff: 48.900lbs (~27.384lt) === Weiter ging's einige Tage später zurück auf GRF, gleich zweimal innerhalb einer Woche nach Tel Aviv, an die Mittelmeerküste. Während des Anflugs hat man Blick auf die lange Strandpromenade mit zahlreichen Hotelburgen, sowie auf die Altstadt von Tel Aviv-Jaffa, dem überwiegend arabischbevölkerten Stadtteil im Süden der israelischen Großstadt: 02.Mai.2010 | OE-GRF | Altstadt von Tel Aviv-Jaffa Anflug auf Piste 30 des Flughafens Ben-Gurion Intl.: 02.Mai.2010 | OE-GRF | Flughafen Tel Aviv (TLV/LLBG) Blick aus dem Hotel auf den beliebten Badestrand Richtung Süden. Im Hintergrund wieder die Altstadt von Jaffa: 26.Apr.2010 | Badestrand von Tel Aviv-Jaffa (Israel) Traumhafter Sonnenuntergang am Mittelmeer: 26.Apr.2010 | Marina - Tel Aviv-Jaffa (Israel) Blick in die Gegenrichtung; interessante Architektur in der 3-Millionen Metropole, inkl. "City Gate" Ramat Gan - dem höchsten Gebäude Israels und des Nahen Ostens (244m): 26.Apr.2010 | Blick über Tel Aviv-Jaffa (Israel) Beim ersten Aufenthalt hatten wir sogar Zeit einen Ausflug in das eine Stunde entfernte Jerusalem zu unternehmen, um die religiös so bedeutende Hauptstadt Israels zu erkunden. Dazu gehört natürlich auch die Klagemauer, die jüdische Pilgerstätte in der Altstadt: 27.Apr.2010 | Klagemauer in Jerusalem (Israel) Kleiner Sprung Richtung Moskau. Wäre zu schön, könnte ich ihn "my BBJ" nennen: 29.Apr.2010 | M-YBBJ | Moskau-Vnukovo (UUWW) Flug nach Italien, Neapel um's genau zu nehmen. Da kann der Vesuv nicht weit sein. Dieser ruht jedoch friedlich und hat derzeit keine Ambitionen, uns Flieger vom Himmel zu holen. Wollen es auch nicht herausfordern: 01.Mai.2010 | OE-GRF | Anflug auf Neapel (LIRN) Nanu, verflogen? Nein, Neapel ist Quartier eines der drei operativen Hauptkommandos (Allied Command Operations) der NATO und somit wichtiger militärischer Stützpunkt des Nordatlantikvertrags: 09.Mai.2010 | 85-0038; Lockheed C-130H Hercules | Hercules der 908. Airlift Wing aus Maxwell, AL (USA) in Neapel (LIRN) Durch einen mehrtägigen Aufenthalt Anfang Mai in Nizza, hatten wir die Möglichkeit mit dem Bus nach Monaco zu fahren und dort ein wenig sightseeing zu betreiben. Im Fürstentum liefen die Vorbereitungen auf den Großen Preis von Monaco am 16. Mai auf Hochtouren: 06.Mai.2010 | Place du Casino in Monaco (Fürstentum Monaco) Tribünen, Leitplanken, Zäune und die Boxengasse waren bereits aufgebaut, nur die Teams fehlten klarerweise noch: 06.Mai.2010 | Boxengasse und Hafen von Monaco (Fürstentum Monaco) Nizza um diese Jahreszeit bedeutet immer volle Parkpositionen. Die Formel 1 tut ihr übriges dazu. Hier nur ein Ausschnitt aus dem "lineup": 08.Mai.2010 | Vorfeld in Nizza (NCE/LFMN) Zurück in Moskau wurden wir vor Durchzug eines Gewitters von einem Käfer-Geschwader beschossen. Der Regen danach ist ganz augenscheinlich ausgeblieben: 08.Mai.2010 | OE-GRF | Moskau-Vnukovo (UUWW) Andere blieben davon verschont und glänzten im Abendrot umso strahlender. Dieser Falke wird von Global Jet Concept in Genf operiert und ist ebenfalls Stammbesucher in VKO: 08.Mai.2010 | LX-ATD; Falcon 2000DX | Moskau-Vnukovo (UUWW) Der Sommer hat wohl Einzug gehalten. Lässt um die jetzige Jahreszeit ein wenig Wehmut aufkommen. Moskau von seiner grünen Seite: 13.Mai.2010 | RA-42538; Yak-42 (ALK Airlines) | Moskau VKO (UUWW) Auf dem Weg von St. Petersburg nach London-Luton überholt 2000ft über uns eine Korean Boeing 747, ebenfalls in Frachtversion: 16.Mai.2010 | HL-7499; Boeing B747-4B5ERF Am selben Tag noch fliegen wir wieder nach St. Petersburg zurück und haben neben uns diesen bunten Paradiesvogel stehen: 16.Mai.2010 | RA-30053; Antonov An-30 (Lukiaviatrans) | Flughafen St. Petersburg (ULLI) Jedes Jahr im Juni findet in St. Petersburg das Internationale Wirtschaftsforum mit mehr als 2500 Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Medien, etc. statt und beschert dem Flughafen Pulkowo zahlreiche Extra-Flugbewegungen, ähnlich dem nordostschweizer Raum während des WEF. Dazu wird gewöhnlich eine der zwei Parallelpisten gesperrt, um zusätzliche Parkmöglichkeiten zu schaffen. Am 17. Juni waren wir die ersten, die eine solche Parkposition auf der südlichen Rollbahn zugewiesen bekamen: 17.Jun.2010 | OE-GRF | Flughafen St. Petersburg-Pulkowo (ULLI) Am nächsten Tag war das Bild schon ein ganz anderes: 18.Jun.2010 | Piste 10R/28L in St. Petersburg-Pulkowo (ULLI) Anfang Juni war ich für ein paar Tage mit OE-GCE unterwegs, mit welcher ich 2008 meine ersten Schritte am Hawker tat. Hier im Anflug auf die 07 in Paris-Le Bourget. Schön zu sehen ist die Bürostadt "La Défense" im Vordergrund mit dem "Grande Arche", in Verlängerung der "Arc de Triomphe" und rechts davon in der Bildmitte der Eiffelturm: 03.Jun.2010 | OE-GCE; Hawker 800XP | Anflug auf Paris LBG (LFPB) Zurück im 850er, im Sinkflug Richtung Olbia (Sardinien) verschwindet die Sonne hinter einer mächtigen Cumulonimbus und bietet damit ein wunderbares Fotomotiv: 20.Jun.2010 | OE-GRF | Anflug auf Olbia (LIEO) Flug von Zürich nach Faro (Portugal). Gleicht fast den Everglades die Umgebung des Flughafens, mit vielen kleinen Kanälen im Grün: 17.Jul.2010 | OE-GRF | Anflug auf Faro (LPFR) Ebenfalls aus Moskau kommend überholen uns die schweizer Kollegen auf derselben Strecke und lassen unsere Machzahl klein aussehen, erzeugen dabei allerdings interessante Farbspiele: 20.Jul.2010 | HB-I**; Airbus A3xx | Unterwegs von Moskau Richtung Westen Am nächsten Tag ging's von Wien über Cagliari (Sardinien) nach Lyon. Richtig sommerlich die Wetterbedingungen, unruhige Luft und Gewitter sind vorprogrammiert: 21.Jul.2010 | OE-GRF | Irgendwo über Korsika (Frankreich) Erneut bringt es uns nach Nizza. Diesmal mit einem VOR/DME-Anflug über AZR SALEYA mit Circle-To-Land auf die 22R, vorbei an Monaco und dem Hafen von Nizza: 24.Jul.2010 | OE-GRF | Saint-Jean-Cap-Ferrat bei Nizza (LFMN) Short final auf die 22R. Gibt einen Überblick über die Anzahl der parkenden Bizjets, vom CJ bis zur 767 ist ziemlich alles vertreten: 24.Jul.2010 | OE-GRF | Endanflug auf Nizza (LFMN) Auf der Departure-Route von Berlin-Schönefeld, kommen wir an jenem Tag wieder am Platz vorbei, welcher nach wie vor Grossbaustelle für den zukünftigen Flughafen Berlin Brandenburg ist. 2012 soll's endlich soweit sein, BBI (eigentlich BER) soll die Kapazität der 3 anderen Berliner Flughäfen übernehmen: 30.Jul.2010 | OE-GRF | Flughafen Berlin-Schönefeld (EDDB) Erneut in Olbia, auf Sardinien (Italien). Absolute high season dort im August. Jeder der mitreden will, hält sich in St. Tropez, oder an der Costa Smeralda - der wundervollen Samaragdküste im Nordosten Sardiniens - auf und liegt mit seiner Yacht in einer der zahlreichen pittoresken Buchten. Wobei ich zweiterem durchaus was abgewinnen kann, sehr empfehlenswert die Gegend: 05.Aug.2010 | VP-BHN; Boeing 737-8AN BBJ2 | Auch keine Unbekannten diese BBJs; Olbia (LIEO) Abflug aus Olbia in der Dämmerung. Links im Bild die markante Insel Tavolara, die man beim Anflug schon von weitem erkennt: 08.Aug.2010 | OE-GRF | Costa Corallina bei Olbia (LIEO) Zum Greifen nahe schien diese Triple 7 auf der Strecke von Moskau nach London zu sein. Einmal mehr werden wir von einem Langstrecken-Riesen überholt. Gekommen ist dieser vom anderen Ende der Welt, nämlich aus Neuseeland: 03.Sep.2010 | ZK-OKG; Boeing 777-219ER (Air New Zealand) | Enroute von Moskau (UUWW) nach London-Luton (EGGW) Ein kleiner Einblick in den Non-Aviation Bereich. Bleibt mir besonders ... wie auch immer in Erinnerung. Die Toilettenanlagen im Passagierterminal am Flughafen Grosny (RUS). Da lernt man die Bordtoilette wieder unglaublich zu schätzen. Speziell war auch der kleine Frosch, welcher verängstigt vor den Klos herumhüpfte. Wahrscheinlich musste auch er ein Geschäft erledigen, wusste nur nicht so recht wo :005:: 08.Sep.2010 | Flughafen Grosny (URMG/Tschetschenien) Beim Abflug aus Genau (Italien) konnten wir einem durchziehenden Gewitter gerade entkommen. Durch eine Abflugroute über das Meer und Kontrolle des Wetterradars war ein Beschuss durch Hagel und Schleuderprogramm in der Wolke vermeidbar und so liessen wir das schlechte Wetter auch hinter uns: 09.Sep.2010 | OE-GRF | Abflug aus Genua (LIMJ) Im Oktober loderten in Russland immer noch zahlreiche Waldbrände, welche im Juli und August ihre schlimmsten Auswirkungen hatten. Bis zu 700 Wald- und Torfbrände forderten mindestens 50 Menschenleben, legten den Flugverkehr zeitweise lahm und kosteten zahlreichen Betroffenen deren Hab und Gut. Bei Nacht waren diese entsprechend gut zu sehen, jedoch erst nachdem sich die große Dunstglocke grossteils aufgelöst hatte: 14.Okt.2010 | OE-GRF | Waldbrände östlich von Moskau Moskau war wieder frei vom Smog und präsentierte sich in dieser Nacht besonders glanzvoll. Wunderschön von oben, speziell aus der Finsternis kommend, jedoch am Foto nicht wirklich reproduzierbar: 14.Okt.2010 | OE-GRF | Moskau von oben; deutlich erkennbar die Ringautobahn (auch MKAD), welche um die Grossstadt führt Die Tage wurden kürzer, die Nächte kälter, der Outside Check ungemütlicher. Passend, dass wir uns Mitte November in wärmere Gefilde bringen durften. Zumindest ein Badetag in Sharm El-Sheikh war uns gegönnt. Den nahmen wir dankend entgegen. 30°C um diese Jahreszeit sind ein Genuss: 12.Nov.2010 | OE-GRF | Abflug aus Sharm El-Sheikh, Ägypten (HESH) Rennstrecke Nizza-Moskau. Das Schöne ist, dass man im Flug das Schlechtwetter unter sich lassen kann und bei 8-900km/h die Welt von oben betrachtet und dabei auch noch Sonne tankt: 01.Dez.2010 | OE-GRF | Im Steigflug raus aus Nizza (LFMN) Mit dieser Jahreszeit ist auch immer Schneechaos verbunden. In Moskau nimmt man das beim Wort, Wartezeiten von 2-3 Stunden sind keine Seltenheit. Schließlich rechnet man im russischen Winter ja mit allem, nur nicht mit Schnee(!). So bleibt eben ausreichend Zeit, den Verkehr rundherum zu beobachten (sofern überhaupt welcher existiert), den verzweifelten Piloten am Funk zuzuhören oder genug Möglichkeiten einfach nur ... :001: 09.Dez.2010 | N123LV; Gulfstream GIV-X | Ankunft in Moskau-Vnukovo (UUWW) Wenn's dann einmal soweit ist, dass man startup bekommt und Hoffnung auf einen Abflug aufkeimt, wird natürlich auch gerne Enteisungsmittel verkauft. Bei diesen Bedingungen aber auch nicht vermeidbar. Hier das Aufsprühen von Type IV auf die Flügel: 09.Dez.2010 | OE-GRF | Beim Enteisen in Moskau VKO (UUWW) Einer meiner Lieblings-Airports - wenn nicht DER Favourite - ist für mich München. Sogar abseits des Vorfelds lässt sich dort gut die Zeit verbringen. Das München Airport Center-Forum zwischen T1 & T2 lädt im Winter auf einen Besuch ein, dort gibt's alljährlich den Christkindlmarkt, ideal für einen Weihnachtsbummel und um diverse Heißgetränke einzunehmen. Hier jedoch nur ein Handyfoto vom 78m hohen Kontrollturm: 10.Dez.2010 | Tower am Flughafen München (EDDM) Damit endet auch mein Jahresrückblick 2010. Neujahr hab ich diesmal in Girona (Spanien) verbracht, Weihnachten hingegen konnte ich daheim mit der Familie feiern. Ich hoffe nicht allzu viel Nonsens geschrieben zu haben und dass der kleine Einblick in mein Berufsleben ein wenig Gefallen gefunden hat! Kommentare, Fragen oder Kritik sind herzlich willkommen. Euch allen wünsche ich ein glückliches und erfolgreiches Flieger-/Spotterjahr 2011. Grüsse aus Klagenfurt, alex
  5. Grüezi zusammen! Spät aber doch noch habe ich mich durchringen können, einen Fotobericht mit Bildern aus dem letzten Jahr fertig zu stellen, wobei es mich einige Wochen kostete die Bilder zu selektieren, sie zu bearbeiten und schliesslich mit Wort und Schrift zu unterlegen. Die Bilder entstanden allesamt im Zuge meiner Tätigkeit als Kopilot auf dem Hawker 800/850XP in der Business Aviation und sind nur ein grober Querschnitt aus dem Jahre 2010. Ich habe mich auf die meiner Meinung nach anschaulichsten 110 Stück beschränkt, welche von etwa 2000 aufgenommenen Bildern übrig geblieben sind. Aufgrund der Länge des Berichts fiel während des Erstellens des Entschluss, ihn in zwei Teile zu splitten, um die Ladezeiten etwas zu reduzieren bzw. ihn etwas übersichtlicher zu halten. Aufgenommen wurden die folgenden Bilder mit einer Canon A720IS Kompaktkamera. Wer den Hawker kennt, weiss warum nicht DSLR. ;) Einzig Fotos meines Singapur-Trips im April wurden mit einer Canon 50D gemacht, mehr dazu im Laufe des Berichts. Here we go … Das Jahr startete für mich bezeichnend in meinem 2. beruflichen zuhause - Moskau. Das Neujahr liessen wir im Hotel einläuten: 01.01.2010 | Moskau | Beginn eines aufregenden Fliegerjahres 2010 Am Neujahrstag hatten wir die Möglichkeit um die Mauern des Kreml zu flanieren und bekamen durch einen deutschsprachigen Tourist Guide einige sehr interessante Fakten und Geschichten zum Machtzentrum Russlands und seinem Volk erzählt. Hinter mir ist das Mausoleum Lenins und der Erlöserturm, links die Basilius-Kathedrale und ganz links passend dazu der wunderprächtigst kitschig dekorierte Weihnachtsbaum am Roten Platz zu sehen: 01.Jan.2010 | Moskau | Roter Platz Das Staatlich Historische Museum: 01.Jan.2010 | Moskau | Roter Platz Das aussen renovierte "Große Theater", um die Ecke des Kremls; aufgenommen im Herbst: 08.Sep.2010 | Moskau | Bolschoi Theater oder "Большой театр" Am 02. Jänner wieder unterwegs: 02.Jän.2010 | OE-GRF | Cruise in FL400; Blick auf das PFD2 des ProLine 21 Mein Schreibtisch: 02.Jän.2010 | OE-GRF | Departure aus Moskau Sicher eines meiner Highlights im 2010; drei Tage Aufenthalt in Samedan: 19.Jän.2010 | Samedan | Kaffeebesuch im Restaurant 21 Unser Arbeitspferd am schneebedeckten Vorfeld: 19.Jän.2010 | OE-GRF; Hawker 850XP | Samedan (LSZS) Viel mehr gibt's zu Sameeden nicht zu sagen; atemberaubend: 19.Jän.2010 | OE-GRF; Hawker 850XP | Samedan (LSZS) Auch andere Leute kommen in den Genuss. Hier in Form eines Challenger 300: 19.Jän.2010 | LX-PMA; Bombardier Challenger 300 | Premiair (BAT) Über den Flügel geschaut: 19.Jän.2010 | OE-GRF | Samedan (LSZS) Für einen kleinen Stadtrundgang in St. Moritz blieb zum Glück auch Zeit. Das Wetter zeigte sich von seiner Sonnenseite: 20.Jän.2010 | St. Moritz | Zentrum Das renommierte Badrutt's Palace blickt erhaben vom Hang herab: 20.Jän.2010 | St. Moritz | Badrutt's Palace Hotel Das Chesa Futura mit Kirchturm im Hintergrund: 20.Jän.2010 | St. Moritz | Blick Richtung Süden Am Airport war noch einige Action: 20.Jän.2010 | HB-ZHY & ZIS; Heli Bernina | Samedan (LSZS) Am nächsten Tag ging's wieder weiter. Über Nacht hat's geschneit, die Kabine ist eisig kalt und die Flügel kontaminiert: 21.Jän.2010 | OE-GRF | Samedan (LSZS) Ankunft abends in Moskau Vnukovo; eine anfliegende Tu-134 kündigt sich schon von weitem an: 21.Jän.2010 | OE-GRF | Moskau VKO (UUWW) Frostiger Sonnenuntergang in Vnukovo. Tiefstwerte an die ich mich im letzten Jahr erinnern kann waren -24°C: 21.Jän.2010 | OE-GRF | Moskau VKO (UUWW) Blick aus dem Radisson in Sochi. Dort wird bemüht für die Olympischen Winterspiele 2014 gebaut. Gibt auch einiges nachzuholen ... 26.Jän.2010 | Sochi (RUS) am Schwarzen Meer Am Abend zeigt sich ein interessantes Farbspiel am Vorfeld: 26.Jän.2010 | YL-KSC; Premier I | Flughafen Sochi (URSS) Unser Vogel im Abendlicht: 26.Jän.2010 | OE-GRF | Flughafen Sochi (URSS) Noch zwei andere Blickwinkel: 26.Jän.2010 | OE-GRF | Flughafen Sochi (URSS) Und ein Profilfoto mit Blick durch die Nasenlöcher: 26.Jän.2010 | OE-GRF | Flughafen Sochi (URSS) Unterwegs von Malaga (Spanien) nach Paris LBG: 29.Jän.2010 | OE-GRF | FL340 inbound POI über frz. Luftraum An ungefähr selbem Ort leuchtet der Mond im Osten der Dämmerung entgegen: 29.Jän.2010 | OE-GRF | 17:10lt über Westfrankreich Besuch bei der Queen. Unvorstellbar, aber wir sind sogar trocken geblieben während dieser Sightseeing-Tour: 09.Feb.2010 | London | Tower Bridge und HMS Belfast an der Themse Lousy weather dafür in Wien, einer dieser ungemütlichen Wintertage: 11.Feb.2010 | OE-GRF | Wien Schwechat (LOWW); vor uns biegt eine OS T7 links ab Unterwegs von Kiev nach Wien, Blick über die Mittelslowakei: 25.Feb.2010 | OE-GRF | Flughafen Sliac (LZSL) Am Boden in Wien; eine Übersicht über das Main Panel: 26.Feb.2010 | OE-GRF | Hawker 850XP Detailaufnahme des PFD; der Fachmann würde an gewissen Parametern Wien erkennen ;): 26.Feb.2010 | OE-GRF | Hawker 850XP Zurück in Moskau, eine von vielen Schönheiten in Vnukovo III. Unvorstellbar was dort tagein tagaus bewegt wird: 26.Feb.2010 | N661CP; Gulfstream GV-SP | Moskau VKO (UUWW) Wer ganz genau schaut findet auch westliches Gerät mit russischer Registrierung in der Business Aviation: 26.Feb.2010 | RA-10202; Gulfstream GV-SP | Moskau VKO (UUWW) Noch ein Blick auf's Main Panel; Gear Handle, Brake Pressure Indicator und MWS Panel im Vordergrund: 26.Feb.2010 | OE-GRF | Hawker 850XP Kleine Spielerei. Zu sehen ist das Flight Guidance Panel mit Bedienung des Flight Directors und Autopiloten: 26.Feb.2010 | OE-GRF | Hawker 850XP Abendflug von Zürich nach Moskau. Wieder strahlt uns der Mond entgegen: 28.Feb.2010 | OE-GRF | Enroute nach Russland in FL370 Ankara von oben, während eines Nachtfluges von Moskau (UUWW) nach Larnaca (LCLK): 03.Mär.2010 | OE-GRF | Ankara bei Nacht Crewfoto aus der Froschperspektive vom Jumpseat :): 02.Mär.2010 | OE-GRF | Flight Crew Blick morgens aus dem Fenster in Larnaca; aha so sieht's hier also aus. Nach der Ankunft nachts war davon natürlich kaum was zu erkennen: 04.Mär.2010 | Larnaca (Zypern) | Blick vom Hotelbalkon Anflug in Sochi-Adler. Nicht nur im Meer geht's turbulent zu, auch die Landung hatte es in sich: 07.Mär.2010 | OE-GRF | Sochi AER (URSS) Russisches Schwermetall am Vorfeld in Sochi. Für den Kyrillisch-Lesenden unschwer zu erkennen - Gazprom Avia: 07.Mär.2010 | RA-42436; Yak-42D | Sochi AER (URSS) Ein weiterer Vertreter des russischen Erdgasförderunternehmens; sogar mit französischem Greifvogel: 07.Mär.2010 | RA-0900*; Dassault Falcon 900* | Sochi AER (URSS) Ein unvergesslicher Moment im letzten Jahr; Überholmanöver im gefühlten Schneckentempo einer Boeing 747-400 der Emirates Sky Cargo 1000ft über uns. Lässt sich am Bild niemals so impressiv einfangen wie gesehen. Gigantisch diese vier dicken Kondensstreifen und die eindrückliche Spannweite. Leider nur ein unscharfer Versuch eines Bildes: 08.Mär.2010 | OO-THD; Boeing 747-4HAERF | Auf FL370 bzw. 380 über Weissrussland Bereits einige (Kilo-)Meter gut gemacht; umso eindrücklicher kommen die Kondensstreifen zur Geltung, bevor sie sich um die eigene Achse drehend von vieren zu zweien vereinen: 08.Mär.2010 | OO-THD; Boeing 747-4HAERF | Auf FL370 bzw. 380 über Weissrussland Noch ein Experiment meine Arbeitsumgebung einzufangen; im Anflug über dem Moskauer Grossraum: 08.Mär.2010 | OE-GRF | Anflug auf Moskau Zwischendurch konnte ich in meiner Freizeit auch noch ein wenig freelancen. So z.B. auf HB-VOT, einem Hawker 800XP, welcher von einem in Zürich ansässigen Bizjet-Unternehmen betrieben wird. Für einige Tage war ich auf diesem Flugzeug unterwegs und flog damit z.B. von Malmö (ESMS) nach Cannes (LFMD): 19.Mär.2010 | HB-VOT | Departure aus Malmö (Schweden) Ein Nachtrag vom Jänner, als ich erstmals auf diesem Hawker "on tour" war. Bitterkalt und finster bleibt Helsinki in Erinnerung: 08.Jän.2010 | HB-VOT | Flughafen Helsinki-Vantaa (EFHK) Diese Piste könnte dem einen oder anderen bekannt vorkommen. Als kleiner Tipp, der Flughafen befindet sich ca. 16.618km von Sydney entfernt und ist unter Spottern für einen sogenannten "Heligrill" bekannt: 09.Jän.2010 | HB-VOT | Piste 28 in :rolleyes: Weiter im März. Anflug auf Damaskus (Syrien). Anderes Bild als wir es in unserer saftig, grünen Bergwelt gewohnt sind: 30.Mär.2010 | OE-GRF | Flughafen Damaskus (OSDI) Ein dickbäuchiger Besucher aus Jeddah am Vorfeld in Damaskus. Reicht hier offensichtlich nur für eine Aussenposition: 30.Mär.2010 | HZ-AKL; Boeing 777-268ER | Damaskus DAM (OSDI) Letzte Sonnenstrahlen kämpfen sich am GAC-West in Wien hinter der Wolkendecke hervor: 31.Mär.2010 | OE-GRF | Flughafen Wien-Schwechat (LOWW) Dann im April machte uns der unaussprechliche isländische Vulkan E. plötzlich einen Strich durch die aviatische Rechnung. Ganz Europa war zeitweise gegroundet, nicht nur Urlauber und Geschäftsreisende mussten auf Bahn/Auto umsteigen oder durften/mussten zuhause bleiben, auch die Luftfracht war davon natürlich betroffen. Am 19. April war der österreichische Luftraum wieder vollständig freigegeben, einige Staaten im Norden Europas hatten noch nicht den "Mut" dazu und hielten die Sperren weiter aufrecht. Dies war der Auslöser meines wohl spannendsten Fluges 2010. Es hiess: Frachtflug von Klagenfurt (LOWK) nach Singapur (WSSS). Innerhalb von nur wenigen Stunden wurden alle Permissions und Pläne eingeholt und um 21:30h Lokalzeit hoben wir mit OE-GHU - gefüllt mit 350kg Kartons mit wichtiger Fracht eines Technologieunternehmens - Richtung Singapur ab. Geplante und geflogene Route war folgende: Klagenfurt (LOWK) - Dubai (OMDB) - Malé (VRMM) - Singapur (WSSS) - Malé (VRMM) - Dubai (OMDB) - Bukarest (LRBS) - Klagenfurt (LOWK) Hier einige Bilder dazu: 19.Apr.2010 | OE-GHU; Hawker 800XP | Nachtflug; Leg Klagenfurt-Dubai Anflug auf Dubai. Bereits in der Morgendämmerung: 20.Apr.2010 | OE-GHU | Anflug auf Dubai Intl. (DXB/OMDB) Während der Wartezeit auf weitere Permissions am Boden in Dubai konnten wir den lokalen traffic ein wenig verfolgen. Es dauerte nicht lange bis auch der erste A380 von Emirates morgens aufschlug. Hier ein Baujahr 1989 vorbeirollender Airbus A310 von Shaheen Airlines, unterwegs für Ariana Afghan Airlines: 20.Apr.2010 | TC-SGC; Airbus A310-304 | Dubai Intl. (OMDB) Ohrenbetäubend macht sich dieser georgisch registrierte Russenbomber bemerkbar. Schwierig die Hände auf der Kamera zu lassen, schmerzt einfach nur in den Ohren dieses hochfrequente Geheule: 20.Apr.2010 | 4L-GLK; Ilyushin Il-76TD | Dubai Intl. (OMDB) Abflug aus Dubai Richtung Küste und an der Stadt vorbei. Mittig im Bild der imposante Burj Khalifa, über 2700ft hoch. Nächstes Ziel - Malediven: 20.Apr.2010 | OE-GHU | Dubai City (V.A.E.) Vom Anflug in Malé gibt’s leider keine guten Bilder, da erstens mein Leg und zweitens bewölkt und ein ungeplant rascher/steiler Anflug. Bei der Ankunft nochmals ein Temperaturschock, weit über 30° Aussentemperatur und gefühlte 150% Luftfeuchtigkeit. Hier ein Ankömmling aus dem Oman hinter uns: 20.Apr.2010 | A4O-DA; Airbus A330-243 | Malé Intl. (VRMM) Später Weiterflug Malé-Singapur. Das Wetter eindeutig tropischer und die Funkstationsdichte rapid abnehmend. Somit wurde HF-Kommunikation mit Indien und Indonesien notwendig. Kann sehr spannend sein für den Neuling :cool: Hier beim Umfliegen eines grimmigen CBs: 20.Apr.2010 | OE-GHU | Überm Indischen Ozean Gelandet in Singapur und die heiss erwartete Fracht abgeliefert. Seltsam, unsere Type war auf den Bodenmarkierungen am Frachtvorfeld nicht zu finden, deshalb einfach auf die Linie unserer nächsten Verwandten gestellt. :P Eingekesselt übrigens von zwei B747s, einer Qantas und einer Cathay Pacific Cargo: 21.Apr.2010 | OE-GHU | Frachtbereich in Singapur Changi (WSSS) Beweisfoto! Ja, wir waren wirklich da: 21.Apr.2010 | OE-GHU | Singapur Changi (WSSS) Nächste Homebase des doppelstöckigen Airbüüs: 21.Apr.2010 | 9V-SKG; Airbus A380-841 | Singapur Changi (WSSS) ... Weiter geht's hier: --> Mein fliegerischer Rückblick 2010 am Hawker - Teil 2 P.S.: Um Fragen und Antworten bitte ich der Übersichtlichkeit halber in Teil 2 des Berichts!
×
×
  • Create New...