Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'geneva'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Allgemeine Themen
    • Aviatik-Stammtisch
    • Kauf / Verkauf
    • TV-Tipp / Bücher-Tipp
    • Treffpunkt / ILS-Events
    • Mitfluggelegenheiten
    • Sternflug 2020
    • Kommerzielle Angebote/Anlässe
  • Fachbereich Aviatik
    • Captain-Corner
    • PPL
    • Segelflug
    • Helikopter
    • Modellflug
    • Fliegen und Technik
    • Navigation / ATC
    • Spotter-Corner / Aviatik-Bilder
    • Flug- und Reiseberichte
    • Flugberichte mit Kleinflugzeugen
  • PC-Flugsimulation
    • Allgemeine Themen zur Flugsimulation
    • Wie geht das?
    • Flugzeuge (Add-Ons)
    • Szenerien
    • Online-Flight
    • AI-Traffic / AFCAD
    • Hardware
    • Screenshots / Flugerlebnisse
    • 15. Flightsim Weekend 09. - 10. November 2019
  • Off Topic - Alles ausser Aviatik
    • Off-Topic

Calendars

  • aviation events generally
  • events organized by ILS
  • other events published in flightforum.ch

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 1 result

  1. Hoi Zäme, Ich habe für meine Homepage einen Blog erstellt und möchte euch hier nun stückweise die Berichte von der EBACE zeigen. (Sorry schon jetzt für die teilweise uncoole Formatierung, ist 1 zu 1 kopiert). Vom 22.-24. Mai 2017 fand in Genf die EBACE 2017 statt. EBACE? Noch nie gehört, nicht schlimm. Die EBACE ist eine der weltweit wichtigsten Business Jet Messen und findet jährlich Ende Mai in Genf statt. Sie ist in zwei Teile gegliedert: In den Palexpo Hallen (bekannt vom Autosalon) sind alle namhaften Flugzeughersteller, Profis für Maintenance und Innenausstattung (JetAviation, AMAC Aerospace etc.), Charter Gesellschaften, Finanzierungsunternehmen und viele weitere vertreten. Ausserdem gibt es ein Static Display mit 56 Flugzeugen in welchem von der Cirrus SF50 bis zu einer privaten Boeing 737 alles vertreten ist. In Genf angekommen, machte ich mich direkt auf den Weg zu den Palexpo Hallen. Dort angekommen musste ich meinen Badge abholen, alles Self Check-In wie sich das gehört, weil ohne diesen geht garnichts. So, Badge war gedruckt und ich startklar. Nachdem ich einmal quer durch alle Hallen gelaufen bin, kam ich beim Gate für den Shuttlebus zum Static Display an. Kurze Kontrolle von meinem Rucksack und es konnte losgehen. Beim Static Display angekommen machte ich mich als allererstes auf den Weg zum Boeing Stand. Leicht enttäuscht als ich dort ankam und das Schild Private Invitation only sah. Nun ja, nach ein bisschen Small Talk und fachsimpeln mit Jeff von Boeing konnte er mir einen Termin einrichten. Yiiiha! Da der Termin erst um 16:00 Uhr war, hatte ich genug Zeit um mir den Rest anzuschauen. Oder auch nur einen Teil, da sehr viele Meetings in den Fliegern sattfinden. STATIC DISPLAY D-AAAY Siehe da, ein alter Bekannter auf dem Static Display, die D-AAAY eine Challenger 604 von Air Independence welche Platz für 12 Passagiere bietet. Auch hier etwas Small Talk mit den Piloten und ich durfte in ihre beide Maschinen (2 von 4 Flugzeugen aus ihrer Flotte waren vertreten). Die Galley lädt jedenfalls sehr zum Einsteigen ein. Für CHF 5'000-7'000 pro Stunde kann man diesen Jet chartern (in dem unteranderem auch schon Tom Ford unterwegs war). N900HG Weiter gehts zu The Jet Business, ein Broker für gebrauchte Flugzeuge. Hier habe ich ein paar Minuten in der Dassault Falcon 900EX (N900HG) mit der Seriennummer 1 verbracht. Einmal kurz ins Cockpit geblickt... Die Kabine ist doch sehr geräumig, über den Einrichtungsstil kann man sich aber streiten. Im hinteren Teil der Kabine sind zwei Sofas, welche zu einem Full-Flat-Bed ausgezogen werden können. Nach dem Besuch bei The Jet Business habe ich mich auf den Weg zu Boutsen Aviation gemacht, der Weg führte mich wieder an der BBJ vorbei. VQ-BNT ALIAS THE ONLY FALCON 7X IN THE WORLD WITH A SHOWER Boutsen Aviation ist vor allem im Bereich Innenaustattung tätig. Auf Kundenwunsch haben sie zusammen mit Dassault Aviation eine Dusche für die Falcon 7X entwickelt. Diese wurde danach in die VQ-BNT eingebaut und ist ehrlich gesagt nicht wirklich geräumig. Offtopic: (Nachdem ich am Montag an der EBACE war und am Dienstag in der Schule, hatte ich plötzlich das Bedürfnis mir noch ein neues Objektiv zu kaufen. Da am Dienstag Nachmittag Schulfrei war machte ich mich auf den Weg nach Basel und habe mir ein Occasion Tokina 11-16mm f2.8 gekauft. Mit diesem entstanden die Bilder in der VQ-BNT, stellvertretend hier für das Flugzeug.) Erst einmal eine Übersicht der Kabine (bei 11mm Brennweite). Im Vergleich zu anderen Jets dieser Grösse ist das Badzimmer ziemlich gross. Auf der linken Seite ist die Dusche. Und hier die Dusche, nicht sehr grosszügig, jedoch sind in der Decke Düsen installiert, um auch im Sitzen duschen zu können. Auch der Champagner steht bereit. Das wars fürs erste. Es ist noch (zu) vieles unbearbeitet, aber jedenfalls aus meiner Sicht, gibt es noch einige interessante Jets die ich euch über kurz oder etwas länger nicht vorenthalten will. Feedback willkommen! :lol:
×
×
  • Create New...