Jump to content
thomasschmid

neuer Heli aus der Schweiz

Recommended Posts

viasa

Am vergangenen Montag wurde nun der erste SKYe SH09 im BAZL-Register unter der Immatrikulation HB-ZXA.

 

http://www.bazl.admin.ch/experten/luftfahrzeuge/luftfahrzeugregister/index.html?lfrSucheTs=1379484049&lang=de&nummer=&muster=SH&lfz=&eigentuemer=&name=&lfrSucheDetailKnz=HB-ZXA

 

Demnach dürfte der Erstflug auch nicht mehr allzuweit weg sein...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Role

NZZ 2013-11-29: Der «Swisshelicopter» zielt auf den Weltmarkt (Auszug)

 

Roll-out des flugbereiten Prototyps auf dem Flugplatz Mollis. Was bei der ersten Präsentation 2011 noch verbreitet auf Skepsis stiess, hat bald Luft unter den Rotoren: Der «Swisshelicopter» wird demnächst abheben. Der Leichthelikopter SKYe SH09 «made in Switzerland» hebt ab. Das steht nach dem Roll-out des flugbereiten Prototyps P1 am Donnerstag auf dem Flugplatz Mollis (GL) fest. Dabei soll es sich um den weltweit ersten Helikopter seiner Klasse seit über 35 Jahren handeln, der «auf der grünen Wiese», also vollständig neu und ohne jegliches Vorgängermodell, mittels CAD-Verfahren (computer-aided design) entworfen, konstruiert und erbaut wurde. Der «Marenco Swisshelicopter» darf als Pionierleistung der schweizerischen Luftfahrt gelten und dürfte einen neuen Zweig der industriellen Aviatik begründen. Dies sollte sowohl den technologischen Bereichen in Forschung und Bildung als auch dem relevanten Fachkräfte-Arbeitsmarkt Auftrieb verschaffen. Immerhin liegen laut Auskunft von CEO Martin Stucki bereits 47 Bestellungen beziehungsweise Absichtserklärungen («letters of intent») von Kaufinteressenten vor, die bereits entsprechende Anzahlungen geleistet haben. Rund 80 Prozent der Konstruktion wurden in der Schweiz fabriziert oder stammen von einheimischen Lieferanten. Im ersten Jahr nach der Zertifizierung sollen in den Molliser Fabrikationshallen in Serie zehn Einheiten hergestellt werden. Eine etappenweise neu entstehende Werkhalle erlaubt ein sukzessives Hochfahren der Stückzahlen. Laut Stucki wird der Break-even bei jährlich 40 Einheiten erreicht. Der Diplomingenieur und Helikopterpilot rechnet in der angepeilten 2,5-Tonnen-Klasse mit einem globalen Marktpotenzial von jährlich 300 Helikoptern. Wie zu hören war, verspürte das im zürcherischen Pfäffikon beheimatete Engineering-Unternehmen Marenco Swisshelicopter Ltd. kräftigen Rückenwind an internationalen Messen, vor allem dank den polyvalenten Einsatzmöglichkeiten des SKYe SH09 und seinem «high visibility»-Cockpit mit weit heruntergezogenen Scheiben sowie flexiblem Innenraum für maximal sieben plus eins Insassen. Als Märkte werden die USA, Europa sowie - beflügelt von stark wachsender Nachfrage - Asien und Südamerika gesehen. Aufgrund des Verkaufspreises von «nur» drei Millionen Dollar rechnet man mit Aufträgen auch aus Schwellenländern. Die Entwicklungskosten des «Swisshelicopter» liegen bei verhältnismässig bescheidenen 50 Millionen Franken. Sicher ist, dass der Abnehmer dank den Kooperationen mit diversen Hochschulen und langjähriger Erfahrung mit Entwicklungsaufträgen des Herstellers Zugang zu neusten Technologien in den Bereichen Aerodynamik, Werkstoff-, Antriebs- und Verfahrenstechnik erhält. Der Glarner Landammann lobte denn auch Marencos «mächtigen Pioniergeist». Davon kann umso mehr die Rede sein, als das Unternehmen sich vergeblich um Unterstützung durch einheimische Banken und Wirtschaftskreise bemühte.

 

- - - - -

 

Endlich wieder mal eine gute Nachricht vom Werkplatz Schweiz. Die Pioniere in der CH-Luftfahrtindustrie sind dünn gesäht (oder ausgewandert...)! Role

 

 

 

 

 

 

 

.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Oli88

Bei aller Freude, die sind irgendwie bisschen vor Ihrem Heli abgehoben.

Die haben den Heli ja nicht neu erfunden...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kuno

Sehr gute Nachricht :-) Ich habe gelesen, dass bereits 50 Bestellungen für den neuen Helikopter vorliegen. Weiss man ungefähr, wieviele verkauft werden müssen, um "herauszukommen"? (Pilatus hat für den PC-24 300-400 Stück angegeben).

Share this post


Link to post
Share on other sites
TMA

Hallo

Der Erstflug ist ja nun eine weile her,hat einer hier im Forum was gehört wie es in der Flugerprobung läuft?Die Zulassung sollte ja im 2015 kommen.

Gruss

Martin

Share this post


Link to post
Share on other sites
HeliFoxFox

Update betreff Bestellungen (Stand 19. März 2015): 72 Bestellungen....

Share this post


Link to post
Share on other sites
flyguy

Heißes Teil. Sieht irgendwie flink aus :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kuno

Seit der Ankündigung, dass es nun 72 Bestellungen gibt wurde nur noch gemeldet, dass man jetzt einen neuen Verwaltungsratspräsidenten habe. Es ist seit dem Erstflug bald ein Jahr vergangen.... weiss jemand mehr zu berichten?

Share this post


Link to post
Share on other sites
salomonteneighty

Nun ist ein zweiter Prototyp registriert. (Quelle swissheli.com)

 

31-Aug-2015 
HB-ZXB new registered - Marenco SKYe SH09 s/n 02 built in 2015 is new registered as HB-ZXB operated and owned by Marenco Swisshelicopter AG. This is the second built helicopter by the swiss company based at Mollis.

 

Gruess

Philippe

Edited by salomonteneighty
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
TMA

Nun ist ein zweiter Prototyp registriert. (Quelle swissheli.com)

 

31-Aug-2015 

HB-ZXB new registered - Marenco SKYe SH09 s/n 02 built in 2015 is new registered as HB-ZXB operated and owned by Marenco Swisshelicopter AG. This is the second built helicopter by the swiss company based at Mollis.

 

Gruess

Philippe

Hallo

Fliegt er schon und weiss jemand hier im Forum wie die Erprobung läuft?

lg

Martin

Share this post


Link to post
Share on other sites
salomonteneighty

http://www.marenco-swisshelicopter.ch/wp-content/uploads/2016/02/PR27D-26-02-2016-releasedP2flug.pdf

 

Der zweite Prototyp des Marenco Swisshelicopters SKYe SH09 hat am 26.Februar 2016 um 17:24 Uhr auf dem Flugplatz Mollis zum Erstflug abgehoben. Der erste Testflug mit der Immatrikulation HB-ZXB ist erfolgreich verlaufen. Der Erstflug wurde vom englischen ChefTestpiloten Richard Trueman und dem Flight Test Ingenieur Peter Wittwer absolviert.

 

Gruess

Philippe

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Oli88

Interessant, hofft Air Zermatt auf Rettungsflüge mit dem kleinen?

Und was mich wundert, dieser Flotten Mix, von überall haben die Hubschrauber, fehlt noch ne russische*g*

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
HeliFoxFox

Interessant, hofft Air Zermatt auf Rettungsflüge mit dem kleinen?

Und was mich wundert, dieser Flotten Mix, von überall haben die Hubschrauber, fehlt noch ne russische*g*

Oliver, da liegst du falsch. Air Zermatt betreibt die aktuelle Flotte bestehend von 2 Hersteller: Eurocopter (Lama, Ecureuil, EC135 und EC 130) und Bell 429.......

Share this post


Link to post
Share on other sites
Andreas Meisser

Bad news? or good news?

TA vom 07.12.16

Schweizer Heli-Pionier tritt überraschend ab
Martin Stucki baute im Kanton Glarus am ersten Schweizer Helikopter. Nun verlässt er das Unternehmen.

Ganzer Artikel:

 

Gruss

Andreas

Edited by Andreas Meisser
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
G180

Bad news? or good news?

 

TA vom 07.12.16

 

Schweizer Heli-Pionier tritt überraschend ab

Martin Stucki baute im Kanton Glarus am ersten Schweizer Helikopter. Nun verlässt er das Unternehmen.

Wenn man nicht im Unternehmen selbst beschäftigt ist, dann kennt man auch nicht die Hintergründe.

Das ist auch kein Einzelfall, wenn der Entwickler irgendwann sich trennt und eigene, bessere Wege geht.

Mir fällt da spontan Philipp Steinbach ein, der mit mehreren Geldgebern nacheinander in Deutschland nicht froh wurde und nun in GB mit der Game Bird 1 ein Superflugzeug baut. War nicht leicht mit ihm als Chef, aber nun scheint er es gepackt zu haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...