Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
dario

FSPXAI - FSPainter AI Flugzeuge als payware

Empfohlene Beiträge

dario

Sali zaeme,

 

bis noch vor kurzem waren AI Flugzeuge gratis. Das hat sich aber inzwischen geaendert. Eine Firma mit Sitz in Japan - FSPXAI erstellt nun AI Flugzeuge und verkauft sie auf Simmarket. Hat schon jemand von Euch was gekauft? Wenn ja, was ist Euer Urteil? Habe eben die Bombardier CS Series 100 & 200 fuer 12.50 Euro erstanden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AnkH

Ja, ich. Sowohl die C-Series als auch die A380, die A350 und die 787-8/9 (die ist gratis). Die Modelle sind top, genauso gut wie FAIB etc. Während ich für die A380, A350 und 787 etc. gerne bereit bin, ein paar Franken zu löhnen, lohnt es sich bei der C-Series eigentlich nicht, da dieser Flieger so selten zu sehen ist im Sim.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Swiss2259

Ich habe mir nur die C-Series gekauft, da diese sonst nicht (?) erhältlich sind. Zudem habe ich auch die gratis Modelle A350 und B787 von FSPXAI im Einsatz.

Für die anderen Modelle gibt es Alternativen (z.B. TFS), von welche auch fast alle als FSX / P3D Modelle erhältlich sind.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AnkH

Stimmt, die A350 gibts ja auch für lau. Die A380 habe ich mir initial gegönnt, da ich einfach mal die Qualität der FSPXAI Flieger austesten wollte. Und ja, verglichen mit TFS sind sie schon viel besser. Mit FAIB ist die Qualität dann etwa vergleichbar, da würde ich mich nicht wagen, das eine oder andere Produkt als "besser" zu bezeichnen. Das "Dumme" ist halt, dass sich der Entwickler von FSPXAI (ist ein Ein-Mann-Betrieb...) offensichtlich auf die Fahne geschrieben hat, Modelle zu veröffentlichen, welche es zwar bereits gibt, aber schon deutlich älteren Datums sind, bspw. die E-145, Boeing 757, ATR, MD-8x Modelle etc. Eigentlich genau diese Modelle, wo ich schon oft dachte: "hmm, da wäre ein aktuelleres Modell auch mal nett". Ich gehe daher davon aus, dass ich noch den einen oder anderen AI Flieger von FSPXAI kaufen werde, trotz den Kosten.

 

PS: ich habe "alle" AI Modelle in einer FSX-nativen Version bei mir auf der Platte. Wer will, melde sich per PM...

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dario

Vielen, vielen Dank! Muss sagen, wenn man mit Schweizern zu tun hat, dann stimmt einfach alles. Das hoechste Niveau verglichen mit dem Rest unseres Planeten. Seid stolz auf Euch. Ich wohne im Koenigreich Siam und wenn ich regelmaessig mal im sehr populaeren Thaivisa Forum lese, dann sieht man das geistige Niveau von den Leuten vom Rest unseres Planeten.

 

Ich habe eine Frage an Euch: Ist jemand bereit, mir ein ganz wenig zu helfen? Ich habe frueher immer die WOAI benutzt fuer meinen AI Traffic, hie und da auch My Traffic, aber deren Flugzeuge waren damals nicht mein Stiel. Hoffe. dass Burkhard Renk diese Zeilen nicht liest, habe ihm frueher geholfen, AFCADs fuer die amerikanischen Luftstuetzpunkte zu erstellen. Ich habe mir viele Repaints von Philippe (flyingcarpet75) und Juergen Baumbusch runtergeladen, habe aber gewaltig Muehe, um alles richtig zu machen, dass ich dann spaeter alle Flugzeuge auf den airports sehen kann.

 

Wuerde jemand so lieb sein, einem Auslandschweizer etwas unter die Arme zu greifen? Einige "sessions" wuerden mir gewaltig helfen. Ich bin erreichbahr auf Skype unter siam_dario oder per Email via sfinazzi@gmail.com.

 

Bin uebrigens dabei, hochaufloesende photographic sceneries zu erstellen zusammen mit meinem Freund von ww.flight-sim-jewels.com. Die naechste Serie sind die Austral Islands suedwestlich von Tahiti.

bearbeitet von dario

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dario

Niemand?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dario

Ja, ich. Sowohl die C-Series als auch die A380, die A350 und die 787-8/9 (die ist gratis). Die Modelle sind top, genauso gut wie FAIB etc. Während ich für die A380, A350 und 787 etc. gerne bereit bin, ein paar Franken zu löhnen, lohnt es sich bei der C-Series eigentlich nicht, da dieser Flieger so selten zu sehen ist im Sim.

 

An AnH und Swiss 2259:

Darf ich fragen unter welcher Bezeichnung genau die CS Modelle in der Registration eingebunden werden, AI-FSP_CS-100 oder AI-FSPAIX_CS100?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Swiss2259

Hallo Dario,

Ich bin momentan gerade im Ausland und habe bis auf weiteres keinen Zugang zum Flusi-PC.

 

Was meinst du mit in die Registration einbinden? Ich habe meine AI Flugzeuge in einem Ordner (AI_Aircraft) und habe darin jedem Flugzeugtyp einen Ordner gemacht (z.B. AI_FSX_CS100)

In diesem Ordner erstellst du für jede Bemalung einen eigenen Order (z.B. Texture.SWR-Swiss) diesen rufst du anschliessend in der aircraft.cfg auf (gemäss readme vom Flugzeug). Jeder Bemalung gibst du dabei einen Titel vor, der dann im Flugplan File verlinkt wird.

 

Schau sonst mal bei simmershome.de rein, da gibts super Anleitungen u.a. Für AI traffic

 

Gruss aus Dubai

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dario

Hallo Dario,

Ich bin momentan gerade im Ausland und habe bis auf weiteres keinen Zugang zum Flusi-PC.

 

Was meinst du mit in die Registration einbinden? Ich habe meine AI Flugzeuge in einem Ordner (AI_Aircraft) und habe darin jedem Flugzeugtyp einen Ordner gemacht (z.B. AI_FSX_CS100)

In diesem Ordner erstellst du für jede Bemalung einen eigenen Order (z.B. Texture.SWR-Swiss) diesen rufst du anschliessend in der aircraft.cfg auf (gemäss readme vom Flugzeug). Jeder Bemalung gibst du dabei einen Titel vor, der dann im Flugplan File verlinkt wird.

 

Schau sonst mal bei simmershome.de rein, da gibts super Anleitungen u.a. Für AI traffic

 

Gruss aus Dubai

 

In D sagt man ja, ein Flugzeug im Flusi einbinden. Ich meinte damit, einen Unterordner im Unterordner AI_Aircraft. Vielen Dank Dominik. Also, man muss sich nicht unbeding auf den Hersteller berufen, z.B. TSF, FAIB, etc. 

bearbeitet von dario

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AnkH

Du musst Dich aif gar nichts berufen, kannst den Flieger auch als "Käseexpress 100" einbinden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Patrik Wedam

Du kannst einmal meine Beiträge zu diesem Thema hier nachlesen:

http://www.flightforum.ch/board/index.php?/topic/97929-welches-ai-traffic-tool-verwendet-ihr/

 

Hier ein Beispiel des aircraft.cfg Eintrags:

[fltsim.382]

title=WoA_FAIB_FSX_B737-800_W_SFR-flySafair

model=winglets

texture=SFR-flySafair

sim=FAIB_7378

atc_airline=Safair

atc_id=

atc_heavy=

ui_manufacturer=FSX AI Bureau

ui_type=Boeing B737-800

ui_variation=flySafair

description=

atc_parking_types=GATE

atc_parking_codes=SFR

 

Grundsätzlich gilt für den Eintrag in der aircraft.cfg:

[fltsim.382] <<--hier kommt die nächste fortlaufende Nummer, da mehrere Liveries im gleichen Modelordner installiert werden können

title=WoA_FAIB_FSX_B737-800_W_SFR-flySafair <<--den Titel, welcher in die aircraft.txt-Zeile deines Flugplans dieser Airline gehört

model=winglets <<--abhängig von model (hier zB "winglets" oder "scimitars", machmal auch "PW", "RR" oder "GE" etc

texture=SFR-flySafair <<--die Benennung des textureordners uinter dem modelordner

sim=FAIB_7378 <<-- der sim-Eintrag innerhalb des modelordners

atc_airline=Safair <<--Rufzeichen (zB auf wikipedia zu finden)

atc_id=

atc_heavy=

ui_manufacturer=FSX AI Bureau

ui_type=Boeing B737-800

ui_variation=flySafair <<--unter dieser Bezeichnung wird es zB im ai-aircraft editor angezeigt

description=

atc_parking_types=GATE <<-- Flugzeug parkt am gate, ramp, cargo etc

atc_parking_codes=SFR <<-- Flugzeug parkt an einer Position, welche diesen code beinhaltet (zB auf wikipedia zu finden)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AnkH

[fltsim.382]... 3 8 2 ?!! :o  Ernsthaft? Wusste gar nicht, dass es 382 verschiedene Repaints für die FAIB 738 gibt, krass.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Patrik Wedam

[fltsim.382]... 3 8 2 ?!! :o  Ernsthaft? Wusste gar nicht, dass es 382 verschiedene Repaints für die FAIB 738 gibt, krass.

 

Das ist schnell erreicht. Vor allem, wenn man für eine Airline die verschiedenen Liveries installiert, zB

Air India Express (16x),

American Airlines (9x),

Air Europa (9x)

Transavia (9x)

Ryanair (16x)

Southwest (6x)

Norwegian (108!)

etc..

 

Weitere Beispiele mehrerer Varianten sind:

CRJ900/CRJ100 Iberia Regional

Dash8-400 Horizon Air

Dash8-400 FlyBe

A332/A333 China Eastern Airlines

B737 Southwest Airlines

A320/E190 Jetblue

A319 Easyjet

A319 Frontier Airlines

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
florida_coast

Lassen sich die Modelle von FSPXAI CS100/CS300 auch als "nutzbare" Flieger betreiben? Da es ja keine Modelle für den P3DV4 gibt möchte ich als Überbrückung diese Modelle als AI-Flieger wie auch als normale Flieger nutzen.

 

Vielen Dank für die Tipps

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AnkH

Hallo Jan,

 

Nein, das ist von FSPXAI so nicht vorgesehen. Ich könnte mir aber vorstellen, dass die FSX Version von Camil Valiquette's C-Series mehr oder weniger gut im P3Dv4 funktioniert. Findest Du auf avsim.com, selber noch nicht getestet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Michael Briner

Meines Wissens sollten alle FSX-Modelle problemlos in P3D (auch V4) funktionieren, nur die FS9-Modelle nicht.

bearbeitet von Michael Briner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AnkH

Nein, das ist nicht ganz richtig. Die Modelle funktionieren, ja, und somit ist das für den AI Traffic meist ausreichend. Für Flieger zum selber Fliegen benötigt es aber mitunter mehr, bspw. .dll Files oder Gauges, welche mitunter nicht in einer 64bit Version verfügbar sind. Dann funktionierts nicht. Oder nur "halb". Beispiel: Manfred Jahn's DC-3. Ohne manuellem Austausch der Sound-Gauge mit einer 64bit Version funktioniert der Flieger zwar, aber es gibt keine Cockpit-Clicksounds und keine Copilot-Ansagen. Ob jetzt bei Camil's C-Series bspw. die Groundhandling-Operationen in 64bit Umgebung funktionieren oder nicht, weiss ich nicht.

 

Ganz abgesehen davon hat der Flieger kein VC und kein Panel...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
florida_coast

Meines Wissens sollten alle FSX-Modelle problemlos in P3D (auch V4) funktionieren, nur die FS9-Modelle nicht.

 

Die Modelle von Camile Valiquette habe ich schon probiert in P3DV4, diese funktionieren leider nicht. Es kommt immer nur "No preview available".

Schade, das Modell wäre einigermassen nutzbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
florida_coast

Nein, das ist nicht ganz richtig. Die Modelle funktionieren, ja, und somit ist das für den AI Traffic meist ausreichend. Für Flieger zum selber Fliegen benötigt es aber mitunter mehr, bspw. .dll Files oder Gauges, welche mitunter nicht in einer 64bit Version verfügbar sind. Dann funktionierts nicht. Oder nur "halb". Beispiel: Manfred Jahn's DC-3. Ohne manuellem Austausch der Sound-Gauge mit einer 64bit Version funktioniert der Flieger zwar, aber es gibt keine Cockpit-Clicksounds und keine Copilot-Ansagen. Ob jetzt bei Camil's C-Series bspw. die Groundhandling-Operationen in 64bit Umgebung funktionieren oder nicht, weiss ich nicht.

 

Ganz abgesehen davon hat der Flieger kein VC und kein Panel...

Panel-, Sound-, und solche Files würde ich von anderen Fliegern, die gehen, übernehmen. Auf Facebook wird auch das Modell von FSPX A350 als "normaler" Flieger benutzt, deswegen meinte ich, dass man auch dieses Modell mit Einfügen von Panel und Soundfiles und dem Abändern von der aircraft.cfg einigermassen fliegbar machen könnte.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AnkH

Ja, das stimmt. Warum dann die Frage? Wenn Du natürlich Panel, Sound etc. alles selber zusammenstellst, wird das sicherlich auch gehen, klar... Nur iwo Hochladen kannst Du sowas dann nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
florida_coast

Hat jemand von euch die Liveries der BCS1 und BCS3 von SWISS auf der Flyincarpet75.com downloaden können und könnte sie mir zur Verfügung stellen, wenn das möglich wäre.

Die Seite ist schon seit einigen Tagen nicht erreichbar, auf der Facebook-Seite wird auch nicht gross geholfen.

 

Vielen Dank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×