Jump to content
ErnstZ

10.03.19 | ET-AVJ | ET302 | Boeing 737 MAX 8 | Addis Abeba (HAAB) | Absturz kurz nach Start

Empfohlene Beiträge

ErnstZ

In Addis Abeba ist offenbar eine Maschine kurz nach dem Start abgestürzt

 

https://www.blick.ch/news/ausland/mit-mehr-als-150-menschen-boeing-737-von-ethiopian-airlines-abgestuerzt-id15209148.html

 

Gemäss Flightradar handelt es sich um ET-AVJ. Diese Maschine vom Typ Boeing 737 MAX 8 ist erst vor vier Monaten ausgeliefert worden. Das wäre dann nach der Lion Air Maschine in Jakarta innert kurzer Zeit der zweite Absturz eines so neuen Fliegers desselben Typs kurz nach dem Start.

 

Grüsse Ernst

bearbeitet von ErnstZ

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lars J.

Man weiß noch gar nicht's, klar. Allein schon das es wieder ne neue   737-8 Max ist, lässt mich aufhorchen 🤔🤔

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frank Holly Lake

Wieder eine nagelneue Boeing verlohren mit samt allen Leuten. Ich hoffe, das es diesmal eine andere Ursache hatte, sonst wird es eng für Boeing . Grüße Frank

RIP

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
IFixPlanes

Da das Flugprofil abrupt in 8600ft aufhört, vermute ich ein anderes Problem als Trim....

oxoadr38.jpg

  • Gefällt mir 1
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Niko
vor 26 Minuten schrieb IFixPlanes:

Da das Flugprofil abrupt in 8600ft aufhört, vermute ich ein anderes Problem als Trim....

oxoadr38.jpg

 

Wenn Du dich in dem Gebiet etwas umschaust auf FR24, die Transponder Daten sind relativ schlecht zu dem was wir sonst so gewöhnt sind. Teilweise ist die Route von Flugzeugen 20km neben dem Airport nicht mehr zu erfassen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Falconer
35 minutes ago, IFixPlanes said:

Da das Flugprofil abrupt in 8600ft aufhört, vermute ich ein anderes Problem als Trim....

oxoadr38.jpg

 

Naja, aber der Flughafen von Addis Ababa hat schon eine Elevation von 7600 FT...

 

Also hoch war sie nicht...

 

Die kennen sich ein bissel aus bei der Ethiopian Airlines mit High Density Altitude Airpots..als Homebase noch dazu..

 

Wenn man bedenkt Ethiopian ist geradezu ein Vorzeigekunde von Boeing in Afrika mit langer Tradition..

 

lässt schon aufhorchen , dass es eine nagelneue 738 MAX wieder ist..

 

Gerd

bearbeitet von Falconer
  • Gefällt mir 2
  • Danke 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
IFixPlanes

Ich habe gerade auch gesehen, dass ADD in 7.625 ft Höhe liegt.

Da ist wohl auch meine Vermutung dahin...

Laut FR24 Daten war der Flieger 5:38:18Z auf 0 ft und um 5:39:44Z auf 8025 ft und gerade mal ca. 6 Kilometer hinter Bahnende. Das Passt nicht...

Wenigstens sollten die Rekorder recht schnell gefunden werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Falconer
5 minutes ago, ErnstZ said:

Gemäss CNN soll die Absturzstelle in der Nähe von Bishoftu sein, das wäre knapp 50 km südöstlich des Airports

 

https://edition.cnn.com/2019/03/10/africa/ethiopia-airline-crash-nairobi-intl/index.html

 

 

Ja das ist eigenartig..wer weiss ob die Info von CNN stimmt..?

bearbeitet von Falconer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frank Holly Lake

Mal kurz Bain Storming

-Entweder fehlen Flugradar Daten

-Oder die Maschine ist in der Luft zerbrochen, eventuell  aufgeschlagen in einen Berg  (CIFIT)

Irgentwas sehr schlagartiges.

Man frag sich, wieso die Maschine nicht weiter wie geplant gestiegen ist.

Kein Signal einer Notfunkbare bis jetzt.

 

Der Absturz geschah auf Land, also gute changsen  zum finden der Flugschreiber.

 

Machmal schaltest du den Computer ein, und möchtest den gleich wieder ausschalten.

Grüße Frank

bearbeitet von Frank Holly Lake

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frank Holly Lake
vor 29 Minuten schrieb Falconer:

Naja, aber der Flughafen von Addis Ababa hat schon eine Elevation von 7600 FT...

 

 Aus Wiki, wenn das stimmt, würden die  ja in Bodennähe ( ca 400 Meter über Boden ) weiter geflogen sein.

ICAO-Code HAAB
IATA-Code ADD
Koordinaten

8° 58′ 40″ N, 38° 47′ 58″ OKoordinaten: 8° 58′ 40″ N, 38° 47′ 58″ O | OSM

2334 m (7657 ft) über MSL

bearbeitet von Frank Holly Lake

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ErnstZ
vor 21 Minuten schrieb Falconer:

 

 

Ja das ist eigenartig..wer weiss ob die Info von CNN stimmt..?

 

Da dies aus dem offiziellen Pressestatement von Ethiopian Airlines stammt, gehe ich schon davon aus...

 

https://twitter.com/flyethiopian/status/1104672110994210816/photo/1?ref_src=twsrc^tfw|twcamp^tweetembed|twterm^1104672110994210816

bearbeitet von ErnstZ

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jürgen L.
vor 16 Minuten schrieb Frank Holly Lake:

 Aus Wiki, wenn das stimmt, würden die  ja in Bodennähe ( ca 400 Meter über Boden ) weiter geflogen sein.

 

Ich habe mir von Flightradar24 die KML-Datei heruntergeladen und in Google Earth geöffnet. Dort wird der Flugweg sogar teilweise unterirdisch angezeigt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Niko

Ergänzend mal das METAR zum Zeitpunkt des Unglücks (danke an avherald). 

 

HAAB 100600Z 07010KT 9999 FEW025 18/09 Q1029=
HAAB 100500Z 06008KT 9999 FEW025 16/10 Q1029=
HAAB 100400Z 06008KT 9999 FEW025 13/11 Q1028=
HAAB 100300Z 07004KT 9999 FEW025 13/11 Q1028=
HAAB 100100Z 09006KT 9999 FEW025 13/11 Q1027

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Urs Wildermuth

Die Höhen auf FR sind die ADS-B Höhen, entsprechend sind die zu tief bei dem QNH. Beim letzten Kontakt war 8600 ft angegeben, was korrigiert etwa 9000 ft AMSL betrifft. Ca 1000 ft AGL in der Position.

 

Die von den offiziellen Quellen angegebene Absturzstelle bei Debre Zeyit ist aber deutlich südlich davon. Würde heissen, die Maschine ist von der letzten ADS-B Position noch nach Süden abgedreht (was auch der allgemeinen Flugrichtung nach Nairobi entspräche) und war aber entweder ausserhalb des Empfangsgebiets von FR24 oder sie sendete keine Daten mehr.

 

Wir sind noch sehr früh in dem Geschehen. Mal abwarten wo die wirklich runter ist.

vor 18 Minuten schrieb Niko:

(danke an avherald). 

Gerne 🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
danlu

Dass schon wieder eine nagelneue Max abstürzt, stimmt schon etwas nachdenklich - insbesondere wenn man bedenkt, dass letzere von Ethiopian betrieben wurde,  der - zusammen mit Air Kenya - wohl vertrauenswürdigsten Airline Afrikas. In Pprune wird bereits von einem Max-Grounding gemunkelt. Naja. Man wird sehen. Vielleicht ist alles ganz anders, die Max ist auf Land gecrasht und FDR/CVR wird man hoffentlich finden und auswerten können. In Äthiopien ist ja politisch einiges los, das Land ist in Aufruhr. Der neue Staatschef Abyi Mohamed räumt radikal mit alten Strukturen auf, schloss Frieden mit den Eritrea etc... dazu ist er ein Oromo aus dem Südwesten des Landes,  die wurden die letzten Jahrzehnte in Äthiopien von der herrschenden Minderheit der Tigray brutal unterdrückt. Letztere bemühen sich nun tatkräftig, die neue Regierung zu desavouieren und chaotische Zustände zu schaffen, um politisch Profit zu schlagen und die alten Machtstrukturen wieder aufleben zu lassen. Ein Anschlag auf die Maschine der Staatsairline ist also nicht ausgeschlossen - insbesondere, wenn man deren Flugprofil anschaut.

 

 

bearbeitet von danlu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
danlu

So nebenbei: Ein tieftrauriger Tag für die internationale Luftfahrt. Eine nur vier Monate alte, hochmoderne  737-Max und eine  75 jährige, aus Beständen der US Airforce stammende DC-3 aus Kolumbien, verunglücken - und reissen zusammengezählt 171 Menschen in den Tod.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Niko

Die ersten Bilder der Absturzstelle zeigen ein Trümmerfeld mit relativ kleinen Trümmern.

Leider mit dem CEO von ETH mitten drin wie der Teile anhebt. Zeugt nicht gerade von vernünftiger Spurensicherung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Falconer
44 minutes ago, danlu said:

In Pprune wird bereits von einem Max-Grounding gemunkelt.

 

Naja, da könnten die schon auch Recht haben...

 

wenn nur die kleinste Kleinigkeit auf ein auch nur ähnliches Szenario wie bei Lion Air hindeutet, wird der FAA, als Zulassungsbehörde des Herstellerlandes wohl nichts Anderes übrig bleiben, bis das mögliche Problem entweder per Designchange und/oder einem wasserdichten Procedures Change zweifelsfrei gelöst ist..keine Ahnung, weiss das wer, aber das gab es wirklich schon Jahrzehnte nicht mehr, dass ein neuer Typ in kurzer Zeit nach Einführung zweimal von einem Unfall betroffen ist?..( selbst wenn man die grossen Wachstumsraten der Industrie und die damit grössere Wahrscheinlichkeit in absoluten Zahlen, dass was passieren kann, einberechnet..)

 

da gibt es dann schon meistens eine "Certification Review" bei der kein Stein auf dem anderen bleibt

 

Gerd

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Urs Wildermuth

Mal abwarten. Ja e war eine 737 max aber wir wissen gar nix ausser das das Ding einen hässlichen Krater hinterlassen hat.

 

Im Internet wird auch spekuliert, dass eine Travel Warning für den 10.3. für Addis in Kraft war... also mal offen bleiben mit den Spekulationen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Falconer
10 minutes ago, Urs Wildermuth said:

Mal abwarten. Ja e war eine 737 max aber wir wissen gar nix ausser das das Ding einen hässlichen Krater hinterlassen hat.

 

Klar…sollte zum Bespiel rauskommen, dass der Flieger auf beiden Triebwerken Vogelschläge gehabt hat…wär das was komplett Anderes..

 

aber, naja, wird man sehen

 

wird nicht lange dauern glaube ich bis da Neuigkeiten bekannt werden..

 

Gerd

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ErnstZ
vor 20 Minuten schrieb Urs Wildermuth:

Im Internet wird auch spekuliert, dass eine Travel Warning für den 10.3. für Addis in Kraft war... also mal offen bleiben mit den Spekulationen....

 

Das ist keine Spekulation mehr. Es gibt einen Security Alert der US Botschaft in Äthiopien, in dem amerikanischen Staatsangestellten geraten wird am 10. März nicht in ADD anzukommen oder abzufliegen.

 

https://et.usembassy.gov/security-alert-demonstration-in-meskel-square-and-the-oromia-region-8-march-2019/

 

Grüsse Ernst

bearbeitet von ErnstZ
  • Gefällt mir 1
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mds

@ErnstZ Der Security Alert wurde am nächsten Tag – also gestern – mit Bezug auf den Flughafen wieder aufgehoben. Hintergrund des Security Alert waren Kundgebungen in Addis Ababa und überhaupt in der Oromia-Region. Amerikaner, die von einem wütenden Mob erkannt werden, zum Beispiel in einem Taxi oder sonstigen Fahrzeug, das in eine Kundgebung gerät, haben ein Problem, weshalb vor solchen Kundgebungen gewarnt wird.

bearbeitet von mds
Verlinkung ergänzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Urs Wildermuth

Ja Ernst, die Warnung ist keine Spekulation aber Du kannst Dir vorstellen was die auslöst...  Obwohl es um Proteste in einer Region weit weg von Addis geht und der Airport nur by the by erwähnt wird. Die Spekulation beruht drauf dass jetzt schon wieder einige sofort nch Terror schreien. Was genau so sinnlos ist wie alle anderen Spekulationen aber halt in der Natur der Sache.

 

Wirklich wissen werden wir erst in ein paar Tagen (je nach dem Stunden) was. Die ersten Stunden nach einem Unfall sind meist nur heisse Luft die da produziert wird, weil jeder seinen Lottoschein einreichen will für wenn dann der Bericht draussen ist damit er sagen kann er hatte recht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mds

[Gelöscht, Beitrag erschien ein zweites Mal.]

bearbeitet von mds
Beitrag wurde zwei Mal veröffentlicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...