Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'Segelflug'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Allgemeine Themen
    • Aviatik-Stammtisch
    • Kauf / Verkauf
    • TV-Tipp / Bücher-Tipp
    • Treffpunkt / ILS-Events
    • Mitfluggelegenheiten
    • Sternflug 2020
    • Kommerzielle Angebote/Anlässe
  • Fachbereich Aviatik
    • Captain-Corner
    • PPL
    • Segelflug
    • Helikopter
    • Modellflug
    • Fliegen und Technik
    • Navigation / ATC
    • Spotter-Corner / Aviatik-Bilder
    • Flug- und Reiseberichte
    • Flugberichte mit Kleinflugzeugen
  • PC-Flugsimulation
    • Allgemeine Themen zur Flugsimulation
    • Wie geht das?
    • Flugzeuge (Add-Ons)
    • Szenerien
    • Online-Flight
    • AI-Traffic / AFCAD
    • Hardware
    • Screenshots / Flugerlebnisse
    • 15. Flightsim Weekend 09. - 10. November 2019
  • Off Topic - Alles ausser Aviatik
    • Off-Topic

Calendars

  • aviation events generally
  • events organized by ILS
  • other events published in flightforum.ch

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 7 results

  1. kruser

    Neuer Höhenrekord für Segelflug

    In Argentinien ist am 3. September ein neuer Höhnrekord mit Segelflug erreicht worden. In Patagonien stieg die Perlan II auf 52172ft. (Muss noch durch die FAI bestätigt werden) Die Perlan II hat eine Spannweite von rund 25m und ist konstruiert um Höhen bis zu 90000ft zu erreichen. Der alte Rekord lag bei 15460m aus dem Jahre 2006, erzielt durch Steve Fosset. http://www.perlanproject.org/blogs http://www.perlanproject.org/aircraft http://www.perlanproject.org/ Saluti jens ps. Wenn wir also nach einem Nickerchen inkl. Glas Wein nach draussen schauen und glauben einen Segelfieger zu erblicken :D könnte dies nicht am Wein geschuldet sein..
  2. AndreasSierra

    Onlinestudie: Persönlichkeit und Luftsport

    Liebe Segelflieger aus der Schweiz, zum spannenden Thema Luftsport und Persönlichkeit suche ich Segelflieger, die an meiner Online-Studie teilnehmen: https://ww3.unipark.de/uc/BA_Senger_AE04/1ec3/ Die Studie – eine Bachelorarbeit – beinhaltet Fragen zu euren Luftsportaktivitäten, Sicherheits- und Risikoverhalten und enthält einen Persönlichkeitsfragebogen. Unter allen Teilnehmern werden 4 x 10 Euro BestChoice-Gutscheine verlost. Auch über euer Smartphone kann die Studie abgerufen werden. Ihr könnt die Studie auch zwischendurch unterbrechen und zu einem anderen Zeitpunkt fortfahren. Ich freue mich über eine rege schweizerische Beteiligung! Andreas
  3. Aus einer Idee einiger Schweizer Segelflieger von 2001 ist innert kurzer Zeit eine in der bemannten Fliegerei sehr verbreitete Technologie entstanden. Im Jahr 2004 als Crowd-Funding Initiative gestartet, ist das System heute in über 30'000 Flugzeugen und einer ähnlichen Anzahl von Fahrzeugen in Tagbauminen weltweit im täglichen Einsatz. Andrea Schlapbach zeigt die verschiedenen Phasen auf, welche er und seine Kollegen dabei beschritten haben. Was anfänglich eine technische Herausforderung war, nahm rasch kommerzielle Dimensionen an. Von der Idee zum Startup bis zum Firmenverkauf waren einige Hindernisse zu überwinden, Irrwege zu begehen und schwierige Entscheidungen zu treffen. Der Akademische Aviatikverein Zürich lädt alle Interessierten zu diesem öffentlichen Vortrag ein. Referent: Andrea Schlapbach, Mitbegründer FLARM AG Zeit: Dienstag 4. Oktober 2016, 18:15 Uhr Ort: ETH Zürich, Gebäude Maschinenlabor, Raum ML D28 Ich würde mich freuen, einige von euch begrüssen zu dürfen! :)
  4. Speedskydiving

    FLARM Dropzone Generator

    Der Para-Sport-Club Triengen hat seit ein paar Wochen einen FLARM Dropzone Generator in Betrieb. Mit der FLARM Version 6 können Fallschirmspringer, oder besser gesagt deren Absetzzone, als Hindernis angezeigt werden. Unser DZ Generator zeigt ein Fallschirm (Hindernis) in Form eines Zylinders von 2'500 m Radius und 4'000 m Höhe an. Aktiviert wird er während der Zeit des Sprungdienstes, d.h. am Wochenende bis auf die Mittagspause (12 - 14 Uhr) durchgehend und unter der Woche wenn aktuell gesprungen wird. Da der Dropzone Generator ein mobiles Gerät ist, könnte dieser auch auf Aussenlandeplätzen oder anderen Flugplätzen eingesetzt werden, dies natürlich nur in Absprache mit den Betreibern. Da nicht alle Flugzeuge ein Flarm eingebaut haben und der Dropzone Generator nur ein technisches Hilfsmittel ist, ist unsere generelle Bitte an alle Piloten: Meiden der Absetzzone (im Bild gelber Kreis) Flugplatzfrequenz zeitig vor dem Ein- oder Überflug abhören Gegebenenfalls bei <PARA> über Funk nachfragen (Die Visuelle Kontrolle des Luftraums wird weiterhin durch unsern Boden-Staff gemacht) Ich wünsche uns allen eine Vorkommnis und Unfall freie Saison 2016 Blue Sky Obelix Schulleiter
  5. Das Schweizer Modell-Segelkunstflug Team Schaerer erzählt von ihrem faszinierenden Hobby und von den Herausforderungen bei internationalen Wettkämpfen. Mit zahlreichen nationalen und internationalen Titeln zählen sie zu den Besten der Welt im Kunstflug. Sie sind bekannt für unvergleichliche Akrobatik Formationsflüge mit beinahe lebensgrossen Modellsegelfliegern, für die sie weltweit auf Fliegermessen eingeladen werden. Die zwei Profis gewähren uns einen exklusiven Einblick in ihre Leidenschaft, wobei die technischen Voraussetzungen der kunstflugspezifischen Modellfliegerei den Schwerpunkt des Vortrags bilden. Der Akademische Aviatikverein Zürich lädt alle Interessierten zu diesem Vortrag ein. Zeit: Dienstag, 1. März 2016 18:00 Uhr Ort: ETH Zürich, Hauptgebäude, Hörsaal D 1.2 Ich würde mich freuen, einige von euch begrüssen zu dürfen! :)
  6. swissglobaltraveller

    Alpines Segelfluglager Saanen 2016

    Die Segelfluggruppe Bern und die Segelfluggruppe Zürich organisieren auch in diesem Jahr wieder den Segelflug - Sommerbetrieb auf dem Flugplatz Saanen. Während sechs Wochen bieten wir einen täglichen Flugbetrieb an einer der Top-Feriendestinationen der Alpen: Die SG Bern führt den Betrieb vom 25.Juni bis zum 16.Juli, anschliessend ist die SG Zürich während dreier Wochen bis am 7.August federführend. Die unmittelbare Nähe zu Gstaad sowie die rasch erreichbaren Orte Montreux (Montreux Jazz!), Chateaux-d'Oex und Gruyeres (Schloss und Schoggi) ermöglichen nicht nur Begleitpersonen eine attraktive Feriengestaltung, sondern bieten auch eine willkommene Abwechslung bei Schlechtwetter, oder wenn man einen Ruhetag einlegen möchte. Die attraktive Lage eignet sich insbesondere auch für Teilnehmende mit Familien. Fliegerisch bietet die Region beste Bedingungen - gerade auch, um die Berner-, Walliser- und Westalpen generell ohne längere Anflugwege kennen zu lernen. Ebenfalls willkommen sind Gruppen / Flugschulen, welche mit Nachwuchs- oder Jungpiloten konzentrierte Alpenflug - Ausbildungen betreiben möchten. Bei Interesse, bitte per PN melden. Für die Segelfluggruppe Bern nehme ich ab sofort gerne Anmeldungen entgegen: http://www.sgbern.ch/index.php?id=140 Meist kurze Schleppzeiten, eine sehr moderate Teilnahmegebühr und Übernachtungs- und Verpflegungsmöglichkeiten für jedes Budget ermöglichen die Teilnahme auch bei kleineren Ferienkassen. Es würde mich freuen, auch dieses Jahr wiederum zahlreiche Gäste in Saanen begrüssen zu dürfen. Für Fragen stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung - PN an mich reicht. Schöne Grüsse, Ivan PS: Hier der Link für diejenigen, welche in der zweiten Hälfte teilnehmen möchten: http://www.sgzuerich...anmeldungsaanen
  7. Christopher K.

    Das Abenteuer (video)

    Segelflug - das ist noch richtig Abenteuer. So ohne Motor... Das fand auch die Kollegin (skydiver) aber seht selbst: Viel Spaß mit dem Spaß!
×
×
  • Create New...