Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'flarm'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Allgemeine Themen
    • Aviatik-Stammtisch
    • Kauf / Verkauf
    • TV-Tipp / Bücher-Tipp
    • Treffpunkt / ILS-Events
    • Mitfluggelegenheiten
    • Sternflug 2020
    • Kommerzielle Angebote/Anlässe
  • Fachbereich Aviatik
    • Captain-Corner
    • PPL
    • Segelflug
    • Helikopter
    • Modellflug
    • Fliegen und Technik
    • Navigation / ATC
    • Spotter-Corner / Aviatik-Bilder
    • Flug- und Reiseberichte
    • Flugberichte mit Kleinflugzeugen
  • PC-Flugsimulation
    • Allgemeine Themen zur Flugsimulation
    • Wie geht das?
    • Flugzeuge (Add-Ons)
    • Szenerien
    • Online-Flight
    • AI-Traffic / AFCAD
    • Hardware
    • Screenshots / Flugerlebnisse
    • 15. Flightsim Weekend 09. - 10. November 2019
  • Off Topic - Alles ausser Aviatik
    • Off-Topic

Calendars

  • aviation events generally
  • events organized by ILS
  • other events published in flightforum.ch

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 3 results

  1. Hallo zusammen In meiner Freizeit werkle ich seit einiger Zeit an einer WebApp zum Erstellen von VFR-Navigationsflugplänen in der CH. Dabei habe ich unterschiedliche freie Quellen integriert (u.A. Geländekarte, ADs, Nav-Aids, Airspaces, METAR/TAF, Webcam-Links und als besonderes Schmankerl: live FLARM Traffic :)). Die Navpläne lassen sich dann als PDF, Excel oder für Google Earth exportieren. Das Projekt ist wie seine Quellen offen, nicht-kommerziell und aus reinem Spass an der Freude entstanden. Wer mal reinschauen möchte, sei herzlich willkommen: https://www.navplan.ch/#/traffic Würde mich über Kommentare und Anregungen freuen! Greets, Armand Update 18.02.2017: Der Inhalt wurde inzwischen erweitert: - VAC Charts und Aerial Fotos als Overlay zu vielen CH Flugplätzen (ganz herzlichen Dank dafür an Franc von avare.ch!) - Zusätzlich zu FLARM auch ADS-B und MLAT (=Triangulation) Traffic inkl. Callsigns eingebunden :) Update 08.04.2017: - Alle Daten für Flughäfen, Navaids, Lufträume, Orte, METAR/TAF sind nun international verfügbar! :) - 5-Tages-Prognose inkl. Wind für alle Punkte auf der Karte - Exporter für GPX (AirnavPro, SkyDemon, etc.) und FPL (Garmin, ForeFlight, etc.) und sharing im Web (URL) - Experimental: neue Topo-Basis-Karte, dezenter und daher angenehmer fürs Auge
  2. Aus einer Idee einiger Schweizer Segelflieger von 2001 ist innert kurzer Zeit eine in der bemannten Fliegerei sehr verbreitete Technologie entstanden. Im Jahr 2004 als Crowd-Funding Initiative gestartet, ist das System heute in über 30'000 Flugzeugen und einer ähnlichen Anzahl von Fahrzeugen in Tagbauminen weltweit im täglichen Einsatz. Andrea Schlapbach zeigt die verschiedenen Phasen auf, welche er und seine Kollegen dabei beschritten haben. Was anfänglich eine technische Herausforderung war, nahm rasch kommerzielle Dimensionen an. Von der Idee zum Startup bis zum Firmenverkauf waren einige Hindernisse zu überwinden, Irrwege zu begehen und schwierige Entscheidungen zu treffen. Der Akademische Aviatikverein Zürich lädt alle Interessierten zu diesem öffentlichen Vortrag ein. Referent: Andrea Schlapbach, Mitbegründer FLARM AG Zeit: Dienstag 4. Oktober 2016, 18:15 Uhr Ort: ETH Zürich, Gebäude Maschinenlabor, Raum ML D28 Ich würde mich freuen, einige von euch begrüssen zu dürfen! :)
  3. Speedskydiving

    FLARM Dropzone Generator

    Der Para-Sport-Club Triengen hat seit ein paar Wochen einen FLARM Dropzone Generator in Betrieb. Mit der FLARM Version 6 können Fallschirmspringer, oder besser gesagt deren Absetzzone, als Hindernis angezeigt werden. Unser DZ Generator zeigt ein Fallschirm (Hindernis) in Form eines Zylinders von 2'500 m Radius und 4'000 m Höhe an. Aktiviert wird er während der Zeit des Sprungdienstes, d.h. am Wochenende bis auf die Mittagspause (12 - 14 Uhr) durchgehend und unter der Woche wenn aktuell gesprungen wird. Da der Dropzone Generator ein mobiles Gerät ist, könnte dieser auch auf Aussenlandeplätzen oder anderen Flugplätzen eingesetzt werden, dies natürlich nur in Absprache mit den Betreibern. Da nicht alle Flugzeuge ein Flarm eingebaut haben und der Dropzone Generator nur ein technisches Hilfsmittel ist, ist unsere generelle Bitte an alle Piloten: Meiden der Absetzzone (im Bild gelber Kreis) Flugplatzfrequenz zeitig vor dem Ein- oder Überflug abhören Gegebenenfalls bei <PARA> über Funk nachfragen (Die Visuelle Kontrolle des Luftraums wird weiterhin durch unsern Boden-Staff gemacht) Ich wünsche uns allen eine Vorkommnis und Unfall freie Saison 2016 Blue Sky Obelix Schulleiter
×
×
  • Create New...