Jump to content
Sign in to follow this  
timo320

Studiengang Aviatik

Recommended Posts

timo320

Hallo :-)

 

Mein Name ist Timo und ich werde ab Oktober Aviatik an der Hochschule Winterthur studieren. Ist hier vielleicht auch jemand, der an dem Studium teilnimmt?? Würde mich sehr über einen Kontakt freuen.

 

Viele Grüß

 

Timo aus Langenargen am Bodensee :)

 

timo.enderle1@gmx.de

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nikolas

Grüezi wohl :)

 

werde ebenfalls ab Herbst 06 im Aviatikstudium anzutreffen sein...

 

Auch Manuel Waltert aus dem Forum wird dabei sein...

 

 

 

Viele Grüsse und bis spätestens im Oktober... ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Manuel_Waltert

Hallo zäme

 

Ja genau, auch ich werde ab Herbst in Winterthur Aviatik studieren! Mal schauen, wie es wird.

 

(Nikolas und ich kennen noch zwei weitere Leute, also sind wir nun schon mindestens 5 Personen im Studiengang Aviatik:008: )

 

Bis Oktober

Manuel

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nof

Guete obig

 

Ich werde erst im Herbst 2007 beginnen.

Dann wenn unsere Versuchskaninchen, Manuel und Co., schon das erste Jahr hinter sich haben. :007:

 

@Manuel: Hoffe du hast dich wieder gut eingelebt :cool: und wir müssen mal noch was abmachen. :008:

Diese zwei die du noch kennst? Sind das die die ich auch kenne?

 

Gruss Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites
onLoad

Hi,

ich wahrscheinlich auch im Herbst 2007, naja, wir werden wohl genauso Versuchskannienchen sein :009:

 

 

Gruss Simon

Share this post


Link to post
Share on other sites
timo320

Hallo

 

Das ist ja super, dass sich hier ein paar Studienkollegen gemeldet haben. Werde in der nächsten Zeit mal nach Winterthur fahren um ein paar Sachen zu regeln. Wo wohnt ihr dann in Winterthur? Könnten uns ja überlegen eine Wohngemeinschaft zu machen? Was denkt ihr??

 

Gruß Timo :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nikolas

Guten Morgen,

 

Wo wohnt ihr dann in Winterthur? Könnten uns ja überlegen eine Wohngemeinschaft zu machen? Was denkt ihr??

 

ich werde weiterhin in Küsnacht wohnen und pendeln, habe mit dem Zug nur ca 40 Minuten...

 

 

Viele Grüsse

Share this post


Link to post
Share on other sites
flyjulai

Hoi zämme

 

Werde auch im Herbst das Aviatik Studium beginnen. Wohne schon jetzt in Winterthur, falls Ihr also Insider-Infos braucht fragt einfach :)

 

Gruess

Julian

Share this post


Link to post
Share on other sites
mee

Es werde knapp 80 Studenten im Herbst diesen Lehrgang beginnen!

 

Gruss Andi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Manuel_Waltert

Wow das hätte ich nicht gedacht, dass wir so viele sein werden.

Ich habe immer mit 35-45 Personen gerechnet. Das Thema zieht demfall mehr Leute an, als ich gedacht habe.

 

@Julian: Ich wäre noch um Insiderinfos dankbar. Wir (3 Personen) suchen eine 4.5 Zimmer Wohnung, welche man zahlen kann:) Vielleicht hast du eine Idee, wo man sich melden könnte.

 

Gruäss

Manuel

Share this post


Link to post
Share on other sites
SoarMore

Hoi Manuel

 

Ich rate dir, hin und wieder hier reinzuschauen. Das ist der "Wohnungsmarkt" vom VSZHW (= Verein Studierender der Zürcher Hochschule Winterthur). Hat viele Angebote, die auf Studis zugeschnitten sind.

 

Und da im Sommer/Herbst auch wieder ein Jahrgang abschliesst, wirds auch wieder ein paar freie Studenten-WGs geben.

 

Gruss

Kathrin

Share this post


Link to post
Share on other sites
flyjulai

Hoi Manuel

 

Da war Kathrin wohl schneller als icht. Hätte dir auch geraten dort zu schauen. Güstiger kommst du glaubs nicht weg :cool:

 

Gruess

Julian

Share this post


Link to post
Share on other sites
timo320

Grüezi

 

Da ist ja prima, dass so viele beim Studium dabei sind :) Wenn jemand Lust auf eine Wohngemeinschaft hat, der kann sich dann gerne melden. Vielleicht kann man mit einer WG ein bisschen Kosten sparen. Also meldet euch bei Interesse!!!

 

Timo :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Funshine

:009: wow... so viele Leutz, die sich für diesen Studiengang interessieren - eigentlich wollte ich auch schon diesen Herbst mit dem Studium beginnen - sollte aber zuerst ein Praktikum machen, da ich eine von denen bin, die nächstens die (erst einmal) die Matura macht. ;-)

 

Nun werde ich zuerst für ein Jahr ein bisschen Arbeitsluft schnuppern und mal ein "bisschen" Geld verdienen...

 

Dann freue ich mich auf den Studienbeginn im Herbst 2007...

 

Würde mich freuen auf tolle Bekanntschaften gleichgesinnter.

 

Grüsse

 

Stephanie

Share this post


Link to post
Share on other sites
SevOrin

Hehe dich kenn ich ja:007:

 

Au s'Flightforum entdeckt.... :cool:

 

Herzlich willkommen im Forum, du wirst hier noch einiges zu lesen haben, wenn du das nicht schon gemacht hast....:rolleyes:

 

Liebi Grües vom Sevo

 

de mit de verruckte Friise und em verspieler am Wiehnachtskonzert...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Manuel_Waltert

Hoi zäme

 

Es ist toll, wenn sich so viele Leute für das Studium interessieren. Gerne werden wir euch dann auch "von der Front" berichten! Es wird sicher eine interessante Sache dieses Studium. Ich freue mich schon jetzt!

 

@Stephanie

Wende dich doch einmal an Nof (Stefan) wegen dem Praktikum. Er macht im Moment gerade seine Arbeitserfahrungen in der Welt der Luftfahrt. Vielleicht kann er dir einen Tipp geben, wo und bei wem du dich melden kannst.

 

@Kathrin

Merci für den Tipp. Wir ich habe schon vor ein paar Wochen da vorbeigeschaut, aber damals sah es noch ziemlich leer aus. Wird sich hoffentlich noch ändern.

 

@Timo

Es gibt in Winterthur auch "Studenentwohnheime" wo du für relativ wenig Geld ein Zimmer in einer grossen WG mieten kannst.

 

Gruäss

Manuel

Share this post


Link to post
Share on other sites
frederic

Hallo zäme,

 

in Zukunft werden die angehenden Militärpiloten auch zunächst einmal 3 Jahre in Winterthur die Schulbank drücken.

Dieses Jahr wären es dann 8.

 

@Manuel_Waltert:

Viel Spass im Zivilleben. Vielleicht sieht man sich in Winti.

 

Gruss

Frederic

Share this post


Link to post
Share on other sites
Funshine

@Stephanie

Wende dich doch einmal an Nof (Stefan) wegen dem Praktikum. Er macht im Moment gerade seine Arbeitserfahrungen in der Welt der Luftfahrt. Vielleicht kann er dir einen Tipp geben, wo und bei wem du dich melden kannst.

 

 

:009: zum Glück habe ich da schon was gefunden - werde voraussichtlich ein Jahr bei SR Technics arbeiten...

 

Grüsse an alle und schöns Tägli

 

Stephanie

Share this post


Link to post
Share on other sites
michi1983

auch ich werde dabei sein und ab herbst in winterthur studieren. bin überrascht, dass sich 80 studenten angemeldet haben.

 

freu mich schon jetzt!

 

bis dänn dänn ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Manuel_Waltert

@stephanie

sehr gute wahl. bei der sr technics wirst du sicher viele interessante sachen lernen, welche dir auch im studium zu gute kommen. ich habe da meine lehre als elektroniker gemacht. (so konnte ich 4 jahre lang "gratis" an flugzeuge heran :cool: ) ich habe es bis heute nicht bereut, dass ich mich damals dort beworben habe. weisst du schon was und in welcher abteilung du arbeiten wirst?

 

@frederic

du hast eine PM. schön, dass es dich noch gibt! ich wünsche dir und deinen mitbewerbern viel glück und hoffe, dass wir uns in Winterthur sehen werden!!!

 

@michi

es erstaunt mich auch, dass wir so viele sein werden. doch schon mindestens 10% aller studenten haben sich hier im forum geoutet :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
TMJ

Um kein Neues Thema zu beginnen und hier soviele Studieninteressierte sind, welche Aviatik machen werden:

 

Ich hätte ein paar Fragen:

Was genau versprecht ihr euch vom Studiengang?

Für welche Leute ist der Studiengang gedacht? Für solche, die später einmal den Piloten machen wollen? Oder für jene, die gerne eine Airline im wirtschaftlichen Bereich unterstützten möchten? Oder sogar in technischer Hinsicht?

 

Worauf zielt dieser Studiengang?

 

Lg Tobi

 

PS: Und natürlich viel Spass... kann mir vorstellen, dass es viele interessante Vorlesungen geben wird

Share this post


Link to post
Share on other sites
michi1983

Für welche Leute ist der Studiengang gedacht? Für solche, die später einmal den Piloten machen wollen? Oder für jene, die gerne eine Airline im wirtschaftlichen Bereich unterstützten möchten? Oder sogar in technischer Hinsicht?

 

 

es kann jede von dir erwähnte richtung sein. das studium kann in richtung operation & management, aber auch in technics & engineering gehen. aber auch wenn du später mal den weg des piloten einschlagen willst, dann bist du in diesem studiengang nicht am falschen ort.

 

am besten schaust du dich mal hier etwas um:

http://www.zhwin.ch/departement-t/aviatik/index.php

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thomas

Hallo,

 

wenn es solch einen Studiengang vor 15 Jahren in der Nähe meines Heimatortes gegeben hätte, dann hätte ich wohl auch versucht, diesen Weg zu gehen.

Heututage stehe ich den (zu) sehr fachspezifischen Erststudien auf BSc-Level (oder eben FH-Niveau) eher kritisch gegenüber. Ich habe selbst ein sehr fachspezifisches FH-Studium im Bereich Eisenbahn/Logistik/Verwaltung absolviert und dabei das Gefühl gehabt, man wird in gewisser Weise zu einem "Universaldilletanten" entwickelt. Das heisst, man kann von allem etwas, aber nichts richtig.

Meines Erachtens ist es ein dauerhaft soliderer Weg, wenn man mit einem generellen Studium in einer Fachrichtung (egal ob jetzt z.B. Betriebswirtschaft, Ingenieurswesen o.ä.) beginnt, danach am besten 2-3 Jahre erste Berufserfahrungen sammelt (und zwar mit eigener Verantwortung, nicht nur als Praktikum) und danach ein spezifisches Aufbaustudium in einem Sektor (z.B. Aviatik) macht, welches Fachwissen zusätzlich zur Grundkompetenz vermittelt. Ich gebe natürlich zu, dass ich dabei voreingenommen bin, denn ich mache es derzeit genauso (MSc Air Transport Management neben dem Beruf). Allerdings habe ich auch schon zu viele "know-it-alls" mit nichts als einer akademischen Schnellbleiche als Hintergrund gesehen...

 

Dies soll jetzt kein Statement gegen einen solchen Studiengang sein, nur denke ich, dass das Jobpotenmtial für die Absolventen eher dünn sein könnte: Für einfache Jobs dürften BSc-Diplomanden zu teuer sein, für Managementaufgaben zu unerfahren.

 

Viele Grüsse,

Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rizo

Den Überlegungen von Thomas kann ich mich anschliessen. Als ich vor einiger Zeit vom neuen Studiengang an der ZHW gehört habe, war ich zuerst ziemlich neidisch auf die zukünftigen Studis. Vor rund zwei Jahren suchte ich nämlich auch ein Studium mit Bezug zum Luftverkehr, nur gab es diesen Studiengang damals noch nicht. Ich habe mich darum für den Studiengang "Tourismus & Mobilität" an der Hochschule für Wirtschaft in Luzern (http://www.hsw.fhz.ch) entschieden und bin mit dieser Wahl bis heute eigentlich sehr zufrieden.

 

Der Luftverkehr wird bei uns zwar nur am Rande behandelt, dafür haben wir einen ziemlich umfassenden Überblick über das Thema Mobilität und Verkehr. Durch Querbezüge zu anderen Verkehrsträgern habe ich heute einen ganz neuen Bezug zur Fliegerei. Noch viel wichtiger erscheint mir jedoch der grosse Anteil betriebswirtschaftlicher Fächer, welche das eigentliche Rückgrat unseres Studienganges bilden, den wir schliesslich auch als Betriebsökonom FH abschliessen.

 

Die meisten Fächer an der ZHW (v.a. in den oberen Semestern) tönen sehr spezifisch und praxisorientiert. Das ist sicher super interessant (würde da auch am liebsten mal reinsitzen!), jedoch ist der praktische Nutzen für die spätere Tätigkeit nach meiner Meinung fraglich, denn das erforderliche Praxiswissen erwirbt man "on the job" meist sehr rasch. Ohne fundierte Grundlagen ist man jedoch ziemlich rasch aufgeschmissen.

 

Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass mir meine bisherige Berufserfahrung viel mehr nützt als manche Vorlesung in einem sogenannt "praxisorientierten" Fach, bei denen oft nur an der Oberfläche gekratzt wird (was Thomas mit dem Begriff "Universldilletant" sehr schön beschreibt). Ich habe als Flight Attendant und später bei einem Reisebüro gearbeitet. Diese Erfahrungen helfen mir immer wieder, den behandelten Stoff einzuordnen und waren auch für weitere Bewerbungen sehr nützlich.

 

Auch ich möchte den Studiengang hier keinesfalls abwerten oder jemandem die Vorfreude verderben. Die Aussagen von Thomas zum beschränkten Jobpotential erscheint mir jedoch sehr wichtig. Man sollte sich einfach bewusst sein, dass eine solche Ausbildung kein garantiertes Ticket für eine Karriere im Aviation Business ist. Zudem sollte man bedenken, dass schwere Erschütterungen im Arbeitsmarkt des Luftverkehrs jederzeit wieder möglich sind. Mit einer allgemeineren Ausbildung hätte man klar die besseren Karten, um einen alternativen Weg einzuschlagen.

 

Aber wie gesagt, das soll alles nur ein Denkanstoss sein und wer von dieser Ausbildung überzeugt ist, der soll sich anmelden. Denn wo ein Wille ist, ist auch ein Weg!

 

Gruss Rizo

Share this post


Link to post
Share on other sites
Pégase

Tja und hier ist noch einer der im Herbst Aviatiker wird :) ...

 

@Nikolas: Wir haben uns bereits mal getroffen, nur unter anderen Umständen in Grün :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...