Jump to content

Infos zur bemannten und unbemannten Raumfahrt


Recommended Posts

kruser

 

Verstehe die Nostalgia um das Base Shuttle mit seiner grossen Nutzlast von 16-24Tonnen, man muss allerdings auch das riesige, totale Startgewicht von über 2000T sehen, Nutzlast also rund 1%.

 

Allerdings war das Base Shuttle von Beginn an eigentlich eine Fehlkonstruktion. Fehlkonstruktion deshalb, weil  Mannschaft und die vielen 100tausende, flüssiger/fester "Sprengstoff" bezw. Treibstoff möglichst weit auseinander sein muss, sollte. Sollte, aber hier war die Crew mittendrin, Folgen bekannt. Verlegung an's Heck; unmöglich, seitlich ebenso (aerodynamisch). Bleibt eben die Spitze, so wie's heute (wieder) konstruiert wird. Diese lässt sich auch rel. einfach absprengen bei Notfall. Frachtvolumen verkleinert sich zwar dramatisch; aber ebenso das totale Gesamtgewicht. Bei künftige Raketen wird "diese Spitze" daher dramatisch ausgebaut werden.

 

Noch was:

Die (zu) einfache Hochrechnung von Signore Musk (Starship design goal is 3 flights/day avg rate, so ~1000 flights/year at >100 tons/flight, so every 10 ships yield 1 megaton per year to orbit) halte ich für reichlich gewagt, resp. hahnebüchern, ebenso seine Prognose ab 2025 (In 4 Jahren!) den Mars im grossen Stil besiedeln zu wollen.

Nun, Musk ist grosser Pionier (Chapeau!). Pioniere träumen gerne und träumen ist ja erlaubt. 

 

 

Gruss

jens

 

 

 

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...
  • Replies 809
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • ILS28

    514

  • Voni

    50

  • Ernst Dietikon

    45

  • PeterH

    24

Top Posters In This Topic

Popular Posts

NASA hat die kurstriebwerke der Voyager 1 nach 37 Jahren wieder gezündet.   Check out this story on CNN: http://www.cnn.com/2017/12/01/us/voyager-1-thrusters-fired-first-time-since-1980/index.html

Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der ersten Mondlandung, kann man die Apollo 11 hier "live" verfolgen:   https://apolloinrealtime.org/11/   Gruss, Dominik

Langsam aber sicher wird's ernst: Am Mittwoch-Abend um 22:33 MESZ soll das erste Mal seit STS-135 im Jahr 2011 wieder eine Besatzung ab Florida zur ISS fliegen und zwar in einer Dragon-Kapsel auf eine

Posted Images

reverser
Zitat

c67fdb60-5d12-50d8-a540-6be9d6c17cee.jpg

Bin mir nicht ganz sicher, ob das jetzt exakt hier zum Thema "Raumfahrt" passt : Immerhin handelt es sich um eine Rakete, wenn auch  dampfkraftgetrieben und mit relativ geringer Reichweite.

Der Pilot kam leider ums Leben: RIP. Er war ein sogenannter "Flat-Earther" und wollte sich mittels seiner Eigenbau-Rakete vergewissern, ob die Theorie auch stimmt.

Offenbar hatte sich der Landefallschirm gleich nach dem Start gelöst.

Gruß Richard

Edited by reverser
Link to post
Share on other sites
AndiKr

a) muss dieses Splatter-Video hier sein?

b) was hat das im entferntesten mit Raumfahrt zu tun?

Link to post
Share on other sites
reverser
vor 38 Minuten schrieb AndiKr:

a) muss dieses Splatter-Video hier sein?

b) was hat das im entferntesten mit Raumfahrt zu tun?

a) Unter einem "Splatter-Video" verstehe ich was anderes: Habe es trotzdem entfernt und durch ein Foto ersetzt.

b) Die Raumfahrt hat den eindeutigen Beweis erbracht, dass die Erde nicht flat, sondern rund ist.

Gruß Richard

 

 

Link to post
Share on other sites
kruser

 

Um mir zu beweisen, dass die Erde rund ist brauche ich mich weder mittels Rakete in die Luft schiessen noch irgendwo in`s All zu bewegen:

Nein, ich gehe an Strand, Nähe Hafen, mit gossen Frachtern und beobachte wie diese den Hafen anlaufen resp. verlassen. Sieht man anfänglich den ganzen Kahn so reduziert sich dies relativ schnell auf's Oberdeck und in ca. 10km Entfernung oder so (Reine Schätzung) bemerkt man dann nur noch die Schornsteine "im Wasser". Nick Knatterton folgert Schluss: Die liebe Erde ist halt doch rund, logo. Aber eben, wer kennt noch Nick Knatterton, Tempi passati..

 

Selbiges beobachtet man bei sehr klarer Sicht auch auf dem (schönen😅) ZH-See oder Bodensee mittels starkem Feldstecher. 

 

Gruss in`s nasskalte Mittelland

jens  ☀️🌴  7. Woche schönes WX hier..

 

 

Link to post
Share on other sites
  • 2 months later...
Urs Wildermuth

Sehr interessante Doku über Space Shuttle STS27. 

 

Die hatten ein sehr ähnliches Problem wie die Columbia, die dann später beim Wiedereintritt verglühte aber sie überlebten es. 

 

 

 

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
Frank Holly Lake

Gelöscht

Edited by Frank Holly Lake
Kritik
Link to post
Share on other sites
kruser

 

Frank, bei aller 😉 Liebe, aber Du wiederholst hier die Wiederholung..

 

 

👋 jens 

 

 

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...
ILS28

In knapp zwei Wochen soll die neue Dragon-Kapsel von SpaceX ja das erste Mal mit Crew zur ISS fliegen. Wer das Andocken schon einmal üben möchte, kann das hier tun:
https://iss-sim.spacex.com

 

😉

 

Gruss,

Dominik

  • Like 4
  • Thanks 2
Link to post
Share on other sites
Lubeja
Posted (edited)
vor 11 Stunden schrieb ILS28:

Wer das Andocken schon einmal üben möchte, kann das hier tun:
https://iss-sim.spacex.com

 

😉

 

Gruss,

Dominik

So ein Mist - perfekt ausgerichtet und dann doch mit viel zu viel Speed reingerasselt🙈😂

Edited by Lubeja
Link to post
Share on other sites
FalconJockey

Ging mir gestern Nacht auch so...

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
cosy
On 2/25/2020 at 1:01 AM, kruser said:

 

Um mir zu beweisen, dass die Erde rund ist brauche ich mich weder mittels Rakete in die Luft schiessen noch irgendwo in`s All zu bewegen:

Nein, ich gehe an Strand, Nähe Hafen, mit gossen Frachtern und beobachte wie diese den Hafen anlaufen resp. verlassen. Sieht man anfänglich den ganzen Kahn so reduziert sich dies relativ schnell auf's Oberdeck und in ca. 10km Entfernung oder so (Reine Schätzung) bemerkt man dann nur noch die Schornsteine "im Wasser". Nick Knatterton folgert Schluss: Die liebe Erde ist halt doch rund, logo. Aber eben, wer kennt noch Nick Knatterton, Tempi passati..

 

Selbiges beobachtet man bei sehr klarer Sicht auch auf dem (schönen😅) ZH-See oder Bodensee mittels starkem Feldstecher. 

 

Gruss in`s nasskalte Mittelland

jens  ☀️🌴  7. Woche schönes WX hier..

 

 

Oder.. nim eine GoPro und geh damit am Flügel angesaugt spazieren zwischen den Cumuli. Zuhause kannst Du deiner Frau und Kinder beweisen, dass die Welt eine Kugelform hat , und sogar, dass die Türme des Doms oder der Sendeturm in Beromünster schief stehen wie in Pisa  ;-))

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...
ILS28
Posted (edited)

Langsam aber sicher wird's ernst: Am Mittwoch-Abend um 22:33 MESZ soll das erste Mal seit STS-135 im Jahr 2011 wieder eine Besatzung ab Florida zur ISS fliegen und zwar in einer Dragon-Kapsel auf einer Falcon 9 von SpaceX. An Bord sind die beiden Astronauten Robert Behnken und Douglas Hurley. Aktuell sind die Wettervorhersagen für Mittwoch allerdings nicht sehr gut.

 

Der Start (und viele Events im Vorfeld) ist natürlich live auf NASA TV und auch auf der Webseite von SpaceX zu sehen.

 

https://www.nasa.gov/specials/dm2/

 

 

https://www.spacex.com/launches/

 

Ich bin gespannt 😀

 

Gruss,

Dominik

Edited by ILS28
  • Thanks 6
Link to post
Share on other sites
ILS28

SpaceX hat noch einen zweiten Stream geöffnet, mit dem Titel "Crew Demo-2 Mission Control Audio", für diejenigen, welche sowas interessiert 😉:

 

 

Das Wetter ist nach wie vor 50/50.

 

Gruss,

Dominik

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
ILS28

Mittlerweile sitzen beide Astronauten in der Dragon-Kapsel und die Luke wurde geschlossen. In ca. einer Stunde beginnt dann die Betankung der Falcon 9.

 

Hier noch ein Stream der NASA ohne "Gschnurr":

 

Gruss,

Dominik

 

Link to post
Share on other sites
Lubeja

Fun fact: 22:22 - 22:28 ist heute auch  noch die ISS über der Schweiz zu sehen. Also ISS gucken und gleichzeitig auf dem Handy die letzten Startvorbereitungen beobachten. Hat so glaub auch noch nie geklappt😉

Link to post
Share on other sites
ILS28

Das ist eigentlich bei jedem Start ab Florida zur ISS so, da der Startzeitpunkt so gewählt wird, dass die Bahnebene der ISS zum Startzeitpunkt (resp. leicht später, um den Flug in den Orbit zu berücksichtigen) Florida kreuzt. Da in Florida immer Richtung Nordosten zur ISS gestartet wird, führt das dazu, dass die ISS (und das startende Raumschiff!) zuerst über Grossbritannien und danach über Mitteleuropa fliegt. Heute kommen allerdings zwei wichtige Faktoren dazu: schönes Wetter und die richtige Tageszeit. Evtl. reicht es auch noch, um ca. eine Viertelstunde nach dem Start (?) die Dragon-Kapsel zu sehen, oder ist es dann evtl. schon zu dunkel?

 

Gruss,

Dominik

  • Like 3
Link to post
Share on other sites
Touni
Just now, ILS28 said:

Evtl. reicht es auch noch, um ca. eine Viertelstunde nach dem Start (?) die Dragon-Kapsel zu sehen, oder ist es dann evtl. schon zu dunkel?

 

Noupe, sollte klappen:

 

 

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
Lubeja
Posted (edited)
vor 18 Minuten schrieb ILS28:

Heute kommen allerdings zwei wichtige Faktoren dazu: schönes Wetter und die richtige Tageszeit.

Bingo 😉 - und auch die Zeit dazu. Gegen Mitternacht ist auch die ISS noch einmal zu sehen, insofern dürfte auch die Dragon zu sehen sein. Sehe da an meinem Standort allenfalls die Lichtverschmutzung als Problem... Zu gerne hätte ich auch die "Parallelflugphase", also kurz vor dem Andocken, bei Nacht mal gesehen. Aber das funktioniert zumindest diesmal nicht.

Edited by Lubeja
Link to post
Share on other sites
ILS28

NO GO beim Wetter 🙁.

 

Nächster Startversuch voraussichtlich am Samstag, um 21:22 MESZ.

 

Gruss,

Dominik

  • Sad 1
Link to post
Share on other sites
PeterH

hätte, wäre, Wetter ... aber nebenbei: Ja, man kann die ISS aktuell noch gut beobachten, gestern gegen 22h20' MESZ, aber heute wäre die Dragon dann schon ein Teil der ISS und damit optisch nicht unterscheidbar: Nach meinen Daten war heute um 19h50' - also in Daylight - schon das Hatch opening geplant. Und die ISS geht heute schon recht suboptimal über Europa, etwa 22h09', Elevation nur 33 Grad... und die Tage danach wird's erstmal noch schlechter mit der Sichtbakeit.

Naja,  müßige Spekulationen... 😉

 

Gruß

Peter

 

 

 

Link to post
Share on other sites
ILS28

Zur Erinnerung: In einer knappen halben Stunde will SpaceX den nächsten Startversuch unternehmen. Aktuell sieht das Wetter relativ gut aus und könnte bis zum Start halten...

 

Gruss,

Dominik

Link to post
Share on other sites
ILS28

Der Start hat geklappt 😀

 

Die Ankunft an der ISS ist für morgen nach 16:00 MESZ geplant.

 

Gruss,

Dominik

  • Like 1
  • Thanks 2
Link to post
Share on other sites
FalconJockey

Ja, habe den Start mit Spannung verfolgt. Die ISS habe ich dann kurz danach bei uns vorbeifliegen sehen, die Dragonkapsel nicht, weil sie wohl nicht hell genug war.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...