Jump to content
ILS28

Infos zur bemannten und unbemannten Raumfahrt

Recommended Posts

ILS28

Wie im Space-Shuttle-Thread angesprochen, möchte ich hier einen allgemeinen Thread eröffnen, indem Infos zur bemannten und unbemannten Raumfahrt gesammelt und diskutiert werden können. Ich hoffe auf eure rege Teilnahme.

 

Starten möchte ich diesen Thread gerade einmal mit folgender Info:

 

Die NASA will am nächsten Freitag, 5. August, die Raumsonde Juno losschicken.

Juno soll in ca. 5 Jahren beim Jupiter ankommen, und danach während einem Jahr in einem elliptischen polaren Orbit wissenschaftliche Messungen durchführen.

 

Hier gibt's das Press Kit: http://www.jpl.nasa.gov/news/press_kits/JunoLaunch.pdf

 

Das Startfenster geht vom 5. August bis zum 26. August, am 5. August soll der Start zwischen 17:34 und 18:43 MESZ stattfinden. Die NASA überträgt den Start live auf NASA TV:

http://www.ustream.tv/channel-popup/nasa-hd-tv

 

Gestartet wird Juno an Bord einer Atlas V Rakete der United Launch Alliance von Cape Canaveral.

 

Eine Animation des Starts und des darauffolgenden Fluges zum Jupiter gibt's hier:

 

Gruss,

Dominik

Share this post


Link to post
Share on other sites
ILS28

Die Atlas V Rakete ist zum Start freigegeben, ein Heliumleck am Boden und ein Boot in der Gefahrenzone haben den Start ein bisschen verzögert. Geplant ist der Start der Juno-Sonde jetzt um 18:25 MESZ.

 

Gruss,

Dominik

Share this post


Link to post
Share on other sites
ILS28

Juno ist um 18:25 MESZ gestartet.

 

Video:

 

Die Feststoffraketen und die (von der RUAG Space hergestellte) Nutzlastabdeckung wurde erfolgreich abgeworfen, die Centaur-Oberstufe hat sich vom Atlas-Booster getrennt. In Kürze beginnt die zweite Zündung des Centaur-Haupttriebwerks. Nach dieser Zündung trennt sich Juno von der Centaur-Oberstufe und macht sich auf den Weg zum Jupiter.

 

Update (19:21):

Juno Flying on its Own to Jupiter

 

The Juno spacecraft successfully separated from the Centaur upper stage and is now on its own on a path to Jupiter. The spacecraft will deploy its three distinctive solar arrays shortly to begin powering the probe.

(www.nasa.gov/juno)

 

Update (21:10):

Engineers have received communications from the Juno spacecraft, and its solar arrays have deployed.

(NASA)

 

Gruss,

Dominik

Share this post


Link to post
Share on other sites
ILS28

Diesen Donnerstag, 8. September 2011, um 14:37 MESZ soll die Mission GRAIL (Gravity Recovery and Interior Laboratory) auf einer Delta II 7920 Heavy zum Mond aufbrechen. Der zweite Startzeitpunkt am Donnerstag ist um 15:16 MESZ. Sollte der Start am Donnerstag nicht klappen, ist das Startfenster bis zum 19. Oktober geöffnet, mit jeweils zwei Startgelegenheiten pro Tag.

 

Bei dieser Mission werden zwei Satelliten mit einer gewissen Distanz von einander in dieselbe Mondumlaufbahn gesetzt. Unterschiede in der Gravitation wirken sich auf die Distanz aus, die die beiden Satelliten von einander entfernt sind. Die Distanzänderung wird gemessen und in eine „Gravitationskarte“ übersetzt. Die GRACE-Mission, welche im Jahr 2002 gestartet wurde, wendet dieselbe Technik an, um eine Karte des Gravitationsfeldes der Erde zu erstellen.

 

Direkt nach dem Start begeben sich die zwei Satelliten auf unterschiedlichen Wegen zum Mond. Dabei wird ein besonders energiesparender Weg über den Sonne-Erde Langrange-Punkt L1 geflogen. Der Flugweg wird so angepasst, dass die Satelliten unabhängig vom Startdatum am 31. Dezember 2011 (GRAIL-A), resp. am 1. Januar 2012 (GRAIL-B), am Mond ankommen. Während den nächsten zwei Monaten werden die ursprünglich sehr elliptischen Orbits in kreisförmige Orbits umgewandelt. Die Messungen schliesslich beginnen am 8. März 2012 und werden 82 Tage dauern.

 

Weitere Informationen gibt's im Press Kit sowie auf der Missionswebseite. Hier ein Missionsüberblick auf der GRAIL Multimedia-Seite:

http://solarsystem.nasa.gov/grail/videos/grail20110825-1280.mov

Interessant sind auch die anderen Videos auf der Webseite, sowie das NASA Science Briefing auf Youtube:

 

Nachtrag:

Pre-Launch News Konferenz (06.09.2011):

 

Wissenschaftliche Pressekonferenz (07.09.2011):

 

Gruss,

Dominik

Share this post


Link to post
Share on other sites
ILS28

Der Start von GRAIL ist in ca. 30 Minuten geplant.

 

Momentan gibt es keine technischen Probleme, das Wetter ist momentan auch akzeptabel, nach wie vor 40% Chance für akzeptables Wetter zum Startzeitpunkt.

 

EDIT: Die Winde in den höheren Luftschichten sind momentan inakzeptabel, geplant ist der Start nun im zweiten Startfenster für heute, um 15:16:12 MESZ (allerdings ist das Wetter sehr instabil...)

 

Gruss,

Dominik

 

P.S. Ich muss bald arbeiten gehen, wäre froh, wenn jemand übernehmen könnte...

Share this post


Link to post
Share on other sites
ILS28

Der Start wurde wegen zu starken Winden in den höheren Luftschichten auf morgen verschoben.

 

Startgelegenheit 1: 14:33:25 MESZ

Startgelegenheit 2: 15:12:31 MESZ

 

Gruss,

Dominik

Share this post


Link to post
Share on other sites
ILS28
Launch Now Targeted for Saturday, Sept. 10

 

The launch of a Delta II rocket carrying NASA’s Gravity Recovery and Interior Laboratory (GRAIL) has been postponed one day to allow additional time to review propulsion system data from Thursday’s detanking operation after the launch attempt was scrubbed due to upper level winds. The postponement will allow the launch team additional time to review the data.

 

The launch now is planned for Saturday, Sept. 10 from Space Launch Complex-17B at Cape Canaveral Air Force Station, Fla. There are two instantaneous launch opportunities at 8:29:45 a.m. and 9:08:52 a.m. EDT. The forecast for Sept. 10 shows a 60 percent chance of favorable weather conditions for a Saturday morning launch.

(http://www.nasa.gov/mission_pages/grail/main/index.html)

 

Gruss,

Dominik

Share this post


Link to post
Share on other sites
ILS28

GRAIL ist gestern um 15:08 MESZ gestartet.

 

Video:

 

Gruss,

Dominik

Share this post


Link to post
Share on other sites
ILS28

Eigentlich nichts Neues, aber nun ist es offiziell:

 

Die NASA hat heute das Design des neuen Space Launch Systems (SLS) angekündigt. Bestehen wird die Rakete aus einem Tank (LH2/LOX) mit Shuttle-Aussentank-Durchmesser als Kern, zwei 5-Segment Feststoffraketen (wobei es hier noch eine Ausschreibung geben soll, und es später evtl. Flüssigtreibstoff-Booster geben soll), und 5 Space-Shuttle Haupttriebwerken (nachdem die noch existierenden Shuttle-Triebwerke aufgebraucht sind, soll dann die Weiterentwicklung RS-25E verwendet werden). Tragen wird die Trägerrakete das Multipurpose Crew Vehicle (MPCV), ehemals bekannt als Orion.

587938main_BLOCK_1_LAUNCHING_HIGH_2_800-600.JPG

(http://www.nasa.gov)

 

Mögliche Destinationen sollen Mars und Asteroiden sein, der erste Flug ist für das Jahr 2017 geplant.

 

Hier noch die offizielle Pressemeldung der NASA:

http://www.nasa.gov/home/hqnews/2011/sep/HQ_11-301_SLS_Decision.html

 

Und weitere Infos hier:

http://www.nasa.gov/exploration/systems/sls/sls1.html

 

Um 18:00 MESZ gibt es auf NASA News Audio noch eine technische Pressekonferenz, wo der Aufbau der Rakete genauer erklärt wird.

 

Gruss,

Dominik

Share this post


Link to post
Share on other sites
1qay
ILS28

Guten Abend allerseits,

 

Wer noch wach ist und noch Lust auf einen Raketenstart hat:

In Kürze soll in Kourou, Französisch Guyana eine Ariane-Rakete starten und die Satelliten ARABSAT 5C und SES 2/CHIRP ins All bringen.

 

Der Start hätte eigentlich gestern stattfinden soll, wurde wegen eines Streiks (!!) aber auf heute verschoben.

 

Livestream hier: http://www.videocorner.tv/videocorner2/live_flv/index.php?langue=en

 

Startfenster von 23:38 bis 01:02 MESZ.

 

EDIT:

Die Ariane ist pünktlich gestartet und hat beide Satelliten erfolgreich im All ausgesetzt. Video des Startes:

http://www.youtube.com/watch?v=a-HAknYQCJA

 

Gruss,

Dominik

Share this post


Link to post
Share on other sites
ILS28

Heute um 20:32 MESZ soll in Baikonur eine Proton-M Trägerrakete mit dem Satelliten QuetzSat-1 ins All starten. Livestream hier (ab 20:15). QuetzSat-1 ist ein mexikanischer Kommunikationssatellit, der über dem 77. westlichen Längengrad in einem geostationären Orbit stationiert werden soll.

 

Früher heute Nachmittag ist in China eine Long March 2F mit dem Modul Tiangong-1 gestartet. Tiangong-1 ist eine kleine Raumstation, die im November von Shenzhou-8 (unbemannt) und in der Folge von Shenzhou 9 und 10 (beide bemannt) besucht werden soll. Tiangong-1 könnte man am ehesten mit Skylab (1973-79) und Salyut (1971-82) vergleichen.

 

Startvideo:

(chinesisch, aber die Bilder sind ja trotzdem verständlich ;))

 

Gruss,

Dominik

Share this post


Link to post
Share on other sites
ILS28

Um 12:30 MESZ startet in Kourou, Französisch-Guyana, eine Soyuz-Trägerrakete mit zwei Galileo-Satelliten.

Livestream

 

Dieser Start ist insofern von Bedeutung, da es der erste Start einer Soyuz-Rakete ist, der nicht in Russland/Kasachstan stattfindet.

 

Arianespace möchte seine Flotte, die bisher aus den Ariane-5-Trägerraketen bestand, um zwei weitere Trägerraketen erweitern, einerseits die Soyuz-Rakete, andererseits im nächsten Jahr eine Rakete namens Vega.

 

Gruss,

Dominik

 

UPDATE:

Die beiden Galileo-Satelliten sind erfolgreich im All abgesetzt worden.

Artikel der Welt:

Galileo-Start: Europäisches Satellitensystem macht GPS Konkurrenz

 

Startvideo:

http://www.youtube.com/watch?v=t_G1eUGeXYs&feature=player_embedded

(Ton und Bild leider ein bisschen verschoben...)

Share this post


Link to post
Share on other sites
ILS28

Heute Mittag um 11:48 MESZ soll in Vandenberg eine Delta-II Trägerrakete mit dem Satelliten NPP ins All starten.

 

Der Start ist auf NASA TV live zu beobachten (Livestream ab 9:01).

 

NPP ist ein Satellit der NASA und NOAA, der die Erde in einem quasipolaren sonnensynchronen Kreisorbit in 824 km Höhe umkreisen wird. NPP steht für NPOESS Preparatory Project. NPOESS (National Polar-orbiting Operational Environmental Satellite System) entstand aus einer Partnerschaft der NASA, NOAA und Air Force. Mittlerweile wurde diese Partnerschaft umorganisiert und wurde zum JPSS (Joint Polar Satellite System).

 

Weitere Informationen über die Aufgaben von NPP gibt's im folgenden Video, sowie in den nachher verlinkten Startbroschüren:

 

ULA Mission Booklet

NASA Press Kit

 

Gruss,

Dominik

 

Update: Der Satellit ist erfolgreich in der geplanten Erdumlaufbahn angekommen und die Solarflügel konnten ausgefahren werden.

Video des Startes:

http://www.youtube.com/watch?v=XNkS1om_2QQ&feature=player_embedded

Share this post


Link to post
Share on other sites
ILS28

In ein bisschen weniger als einer Stunde wird in China Shenzhou-8 auf einer ChangZheng-2F Trägerrakete starten. Shenzhou-8 ist eine unbemannte Kapsel und wird mit Tiangong-1 docken. Weitere Details (mit Links) siehe weiter oben in diesem Thread.

 

Livestream gibts hier: mms://a529.l7906022528.c79060.g.lm.akamaistream.net/D/529/79060/v0001/reflector:22528

(im VLC öffnen)

 

Die Übertragung des chinesischen Fernsehens ist bis jetzt wirklich sehr gut und informativ, unbedingt schauen, wer noch Zeit und Lust hat :)

 

Gruss,

Dominik

 

P.S. Zur Aussprache:

Wie ich das bisher rausgehört habe spricht sich Shenzhou etwa wie "Shäntschou" aus

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ueli Zwingli

Livestream gibts hier: mms://a529.l7906022528.c79060.g.lm.akamaistream.net/D/529/79060/v0001/reflector:22528

Kann man auch im digitalen Kabelfernsehen Kanal CCTV 4 gut mitverfolgen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ueli Zwingli

..und weg ist sie! Sensationelle Bilder vom Start, Livebilder von der Rakete im Flug in hervorragender Qualität. Zu sehen war die Trennung der 1. und 2. Stufe, das ausklinken der Raumkapsel und das aufklappen der Sonnensegel der Raumkapsel, gefilmt von Bordkameras. Alle Bilder Live in ausgezeichneter Qualität und Schärfe. Da können sich westliche Staaten eine Scheibe abschneiden. Das war ein faszinierendes Erlebnis auch wenn der Flugverkehrsleiter geschrien hat wie wenn er die Kommandos ohne Funk übertragen müsste. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
ILS28

Hallo Ueli,

 

Kann deinen Post voll und ganz unterschreiben, war überwältigend. Ich glaube, das war das erste Mal, wo ich die Solarpanels live habe ausklappen sehen (oder überhaupt als Aufnahme und nicht als Animation).

 

Freue mich jetzt schon auf den nächsten chinesischen Start. Shenzhou-9 (2012) sollte, wenn ich das richtig im Kopf habe, dann bemannt sein.

 

Video des Starts:

 

Gruss,

Dominik

Share this post


Link to post
Share on other sites
ILS28

Das Andocken von Shenzhou-8 an Tiangong-1 ist aktuell live auf CCTV zu verfolgen.

Livestream im VLC: mms://a529.l7906022528.c79060.g.lm.akamaistream.net/D/529/79060/v0001/reflector:22528

oder im Fernsehen, wer CCTV empfangen kann.

 

Gruss,

Dominik

 

UPDATE: Das Andocken war erfolgreich. (Video) Am 14. November soll Shenzhou-8 wieder abkoppeln und nochmals andocken, am 16. November wird SZ-8 Tiangong-1 dann für immer verlassen und wiedereintreten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
ILS28

Um 21:16 MESZ ist in Baikonur eine Zenit-Rakete mit der Mission Fobos-Grunt ins All gestartet. Fobos-Grunt ist eine russische Sonde, die zum Marsmond Phobos fliegen, dort landen und am Schluss Proben zurück zur Erde bringen soll. Animation der Mission:

 

Startvideo:

http://www.youtube.com/watch?v=I4P0L6NUV98&feature=player_embedded

 

Gruss,

Dominik

Share this post


Link to post
Share on other sites
ILS28

Leider hat die Mission Fobos-Grunt technische Probleme. Anscheinend hat keine der zwei geplanten Triebwerkszündungen stattgefunden. Zündung 1 hätte das Apogäum anheben, Zündung 2 die Sonde auf eine Transferbahn zum Mars bringen sollen. Noch besteht jedoch Hoffnung, dass es sich um ein Softwareproblem (wäre evtl. zu beheben) handelt. Ist es jedoch ein Hardwareproblem sieht es schon düsterer aus.

 

Schon die letzte russische Mission zum Mars (Mars 96) war ein Fehlschlag. Im Gegensatz zu Mars 96 hat Fobos-Grunt jedoch kein nukleares Triebwerk, womit die Gefahr einer radioaktiven Verseuchung auf der Erde nicht gegeben ist.

 

Mehr Details und laufende Updates gibts in folgendem Forumsthread auf nasaspaceflight.com:

http://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=15610.360

(Die Beiträge nach dem Start beginnen etwa ab Seite 25)

 

Gruss,

Dominik

Share this post


Link to post
Share on other sites
ILS28

Heute um 16:02 MESZ soll in Cape Canaveral eine ULA Atlas V 541 mit der NASA-Mission MSL an Bord starten. Momentan wird eine Wahrscheinlichkeit für akzeptables Wetter von 70% angegeben. Der Start wird ab 13:30 MESZ live auf NASA TV übertragen:

http://www.ustream.tv/channel-popup/nasa-hd-tv

 

MSL ist die Abkürzung für Mars Science Laboratory. Dabei handelt es sich um einen neuen Mars-Rover namens Curiosity, der im Gale-Krater untersuchen soll, ob auf Mars Leben existieren kann oder konnte.

 

800px-Msl20110519_PIA14156-full.jpg

(Quelle: Wikipedia (Link siehe unten))

 

Die Reise zum Mars wird ca. 36 Wochen dauern. Die Landung auf der Marsoberfläche wird nicht wie bei den früheren Rovern mit Airbags, sondern mit einem raketenbetriebenen Kranen, der den Rover zur Oberfläche hinablässt und dann weg fliegt, stattfinden. Details dazu in den unten verlinkten Animationen und PDFs.

 

Hier noch einige Ressourcen:

JPL Press Kit

ULA Mission Booklet

MSL in der deutschen Wikipedia

Und noch zwei Animationen:

 

Und gerade noch entdeckt:

http://countdown.ksc.nasa.gov/elv/

 

Gruss,

Dominik

Share this post


Link to post
Share on other sites
ILS28

MSL ist nun auf dem Weg zum Mars:

 

Voraussichtliche Ankunft im August 2012.

 

Gruss,

Dominik

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...