Jump to content
Volume

Was zum schmunzeln - Journalistische Glanzleistungen, Tippfehler etc.

Recommended Posts

Volume

Flugzeug macht "Rauchwölkchen" bei Landung

Die Welt macht aus normaler Kondensation bei hoher Luftfeuchtigkeit "Rauchwölkchen" :D

Seltene Aufnahmen einer Landung eines Boeing 777, bei der Kondensstreifen in Form von Rauchwölkchen entstehen. Diese sind zwar ungefährlich, sehen jedoch spektakulär aus.

Merke: Nicht jede Kondensation ist ein Kondensstreifen.

Aber hübsch ist das Video auf alle Fälle.

 

Gruß

Ralf

Share this post


Link to post
Share on other sites
PeterH

Schööön. :008:

 

Über dem Flügel die plötzliche Kondensation bei einer bestimmten Höhe - Feuchtgebiete? Ooops...feuchte Grundschicht? :005:

 

Entstehen die Wirbel an den Klappenkanten (ich kann's nicht genau erkennen)?

 

Aber bestes Journalisten-Deutsch :D ("Fugzeug macht ""Rauchwölkchen"", fast so gut wie "Schantalle, mach' ma' das Mäh ei ")

 

Viele Grüsse

Peter

Share this post


Link to post
Share on other sites
Andreas S
("Fugzeug macht ""Rauchwölkchen"", fast so gut wie "Schantalle, mach' ma' das Mäh ei ")

 

Viele Grüsse

Peter

 

 

Ich glaube das heißt "... mach die Mäh mal ei" (frei nach Atze) :D

 

Kulturbanause! :008:

 

...und weg :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites
PeterH

Ohh... :eek: peinlich... ich geh' schnell schämen...

 

Gruss

Kulturbanause :p

Share this post


Link to post
Share on other sites
Volume

Flugzeug sorgt in Nizza für Schrecksekunden

Einen tüchtigen Schrecken haben die Gäste an Nizzas Strand in Flughafennähe am Sonntagnachmittag gegen 15.30 Uhr bekommen. Ein Flugzeug der Gesellschaft Emirates vom Typ 747 befand sich gerade im Landeanflug, als es offenbar ein wenig von der Ideallinie abkam: Sonnenschirme flogen im Luftzug der Maschine um, Handtücher wirbelten umher, eine Tasche landete sogar auf der Fahrbahn.

In der Formel 1 heissen die ja nicht umsonst Piloten...

ILS = Ideal Linien System :D

 

Gruß

Ralf

Share this post


Link to post
Share on other sites
Klaboe

Was meinen die mit Fahrbahn? Doch nicht etwa die Runway?:D

Share this post


Link to post
Share on other sites
nicu

Und wieder mal ein Kommentar auf 20min: :007:

 

Patrick Neuhaus am 30.08.2013 14:28

Airbu Fly by wire

Das ist wieder typisch Airbus. Dort reagiert der Computer selbständig und versucht solche Windscherungen auszugleichen. Dies geschieht jedoch nicht so feinfülig wie dies ein Pilot könnte. Das ist der traurige Grund für die vielen Verletzten.

http://www.20min.ch/ausland/news/story/Turbulenzen-bei-Landeanflug---45-Verletzte-25765030

 

Sowas bringt einem wieder zum Lachen an einem stressigen Tag :005:

Share this post


Link to post
Share on other sites
AnkH

Ich frage mich manchmal echt, ob solche Leute tatsächlich glauben, dass sie einen intelligenten Beitrag geliefert haben :rolleyes::rolleyes::rolleyes:

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Eagle
Wir fertigen unsere Tuningkomponenten ausschließlich aus hochwertigsten Materialien!

 

:-) Dass ein Schreiberling Hoch- und Querachse nicht unterscheiden kann, ist ja noch halbswegs verständlich, aber die Steigerungsformen von "hochwertig" sind immer noch "höherwertig" und "höchstwertig".

 

Thomas

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Peter Gloor
Sinnbildlich für Kommentare zu jeglichen Themen in solchen Kommentarfunktionen, seien es die Autos, der ÖV, Fussballfans, der Wolf, etc.

 

Die SBB nicht vergessen, die in der letzten Zeit mit Shitstorms von ähnlichem Kaliber eingedeckt wurden. Die Kommentare zur Swiss kann man einfach zu SBB-Themen nehmen, sie passen.

So im Sinn von: "immer nur Abzocke!"

Peter

Share this post


Link to post
Share on other sites
Klaboe
Ich frage mich manchmal echt, ob solche Leute tatsächlich glauben, dass sie einen intelligenten Beitrag geliefert haben :rolleyes::rolleyes::rolleyes:

 

Nee die haben ein Textfeld und das muss voll werden:p

Share this post


Link to post
Share on other sites
Peter Gloor

Heute in der NZZ kam ein Artikel über das Flugplatzfest von Dittingen/Laufen. Es war gut geschrieben, einzig der Blériot, der sich auf den Kopf stellte, wurde vom Schreiber zum "Segler" gemacht....

Peter

Share this post


Link to post
Share on other sites
Volume

Der Norbayrische Kurier erklärt uns die Thermik:

Technische Mängel konnten an dem Flugzeug, an dem ein Totalschaden entstanden war, ausgeschlossen werden. Letztendlich kommen nur thermische Gegebenheiten am Absturztag als Ursache in Frage.

Es kommt sogar noch besser:

Es muss laut Angaben der Polizei davon ausgegangen werden, dass der schwache Wind dafür verantwortlich war, dass das Fluggerät ins Trudeln geriet

Behalten wir positiv in Erinnerung, dass Rettungssysteme durchaus mal perfekt funktionieren können. Vor allem wenn der Halter des Flugzeugs der Hersteller des Rettungsgeräts ist, und daher davon ausgegangen werden kann, dass die Installation gut gemacht ist.

 

Gruß

Ralf

Share this post


Link to post
Share on other sites
Volume

Es geht noch besser... Die Augsburger Allgemeine schreibt:

Im Lengenbachtal bei Deining (Kreis Neumarkt in der Oberpfalz) musste ein 50-jähriger Pilot am späten Mittwochnachmittag während des Fluges den Rettungsfallschirm öffnen. Dieser wurde aber offenbar beim Berühren eines Baumwipfels abgerissen, so dass der Pilot rund 200 Meter in die Tiefe stürzte.
Häää ??? :confused::eek:
In Bayern haben sich zwei Unfälle mit Ultraleichtflugzeugen ereignet.

Foto: Archiv/Symbolbild

Foto: die HB-557 (Slingsby T-31) im F-Schlepp... Nicht wirklich ein Ultraleichtflugzeug.

 

Gruß

Ralf

Share this post


Link to post
Share on other sites
PeterH

...

Foto: die HB-557 (Slingsby T-31) im F-Schlepp... Nicht wirklich ein Ultraleichtflugzeug.

 

Gruß

Ralf

 

Echt nicht? :002:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Klaboe
Kulmbach. Im Auftrag der Staatsanwaltschaft Bayreuth wurde ein Gutachter mit der Untersuchung des Ultraleichtflugzeuges beauftragt, das am 15. August am Kulmbacher Flugplatz in ein Waldstück stürzte.

absturz_0.jpg

 

Ist das nicht ein Segelflugzeug oder irre ich mich da?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Volume

Nein, das ist ein Ultraleichter Motorsegler. Gut erkennbar an der Flügelstrebe links im Bild (also am rechten Flügel).

Ähnlichkeiten mit aktuellen oder historischen Segelflugzeugen sind rein zufällig...

 

Gruß

Ralf

Share this post


Link to post
Share on other sites
Volume

Auch die Kanadische Presse ist nicht perfekt...

Bombardier Inc. executives are looking to the sky as they await a picture-perfect blue ceiling and winds of less than 10 knots an hour to clear the way for the takeoff of the new C Series.

 

Und in der aktuellen Stunde des WDR wurde Freitag von der Entschärfung zweier Fliegerbomben aus dem zweiten Weltkrieg berichtet, einer 500kg Bombe, und einer Zehn-Zentner Bombe :D

 

Gruß

Ralf

Share this post


Link to post
Share on other sites
Pallianer
Ist das nicht ein Segelflugzeug oder irre ich mich da?

 

Hallo Klaus,

 

das ist (war) ein motorisierter DUO Banjo (D-MJDB).

Der kam, einsitzig geflogen, in 100 m Höhe ins Trudeln; warum auch immer.

Dank Rettungssystem kam der Pilot nicht zu Schaden.

http://ul-segelflug.de/blog/295-duo-banjo-abgestürzt.html

 

Viele Grüße

 

Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites
nicu
Wieder einmal super Kommentare auf 20Min. Der Text selber ist gut geschrieben aber die Kommentare...:rolleyes:

Die Topkommentare sind wieder "Bei Boeing wäre das nicht passiert"...

 

http://www.20min.ch/ausland/news/story/Flugzeug-rutscht-von-Landebahn---13-Verletzte-15908855

 

Mal im Ernst, sind diese Leute wirklich alle echt oder machen die das mit Absicht um Leute in Flugforen zu amüsieren/ärgern? :eek: :007:

 

"Airbus ist alles Automatisiert, deshalb gelingt mir im Flightsimulator jede Landung so gut." :001:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Silvio

Fachzeitschrift AeroRevue 9/2013 über den "Heimflug" der Solar Impulse:

Der "Heimflug" erfolgte in einer Boeing 747-8 von Cargolux, die am 5. August auf dem Flugplatz Dübendorf gelandet ist.

Wie die tollen Bildberichte im Flightforum zu diesem Anlass beweisen, handelte es sich "nur" um die B-747-400 LX-WCV. Bei AeroRevue ist man eben eher vom Fach bezüglich Kleinfliegerei!

 

Gruss

Silvio

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ueli Zwingli
Und in der aktuellen Stunde des WDR wurde Freitag von der Entschärfung zweier Fliegerbomben aus dem zweiten Weltkrieg berichtet, einer 500kg Bombe, und einer Zehn-Zentner Bombe :D
Na ja, seit der Einführung des Dezimalsystems bei den Gewichten wiegt ein Zentner 100 Kg. Ergo wurde eine 500Kg und eine 1000Kg Bombe entschärft. :009:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bleriot

Na ja, ist eben nicht ganz eindeutig. Nach dem früher üblichen Masssystem ist ein Zentner 50kg.

Huch, bin ich schon so alt - hab ich in der Primarschule noch so gelernt :005:

 

Eine 10-Zentner-Bombe wiegt damit 500kg.

 

Gruss Paul

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...