Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'Flugschule'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Allgemeine Themen
    • Aviatik-Stammtisch
    • Kauf / Verkauf
    • TV-Tipp / Bücher-Tipp
    • Treffpunkt / ILS-Events
    • Mitfluggelegenheiten
    • Sternflug 2020
    • Kommerzielle Angebote/Anlässe
  • Fachbereich Aviatik
    • Captain-Corner
    • PPL
    • Segelflug
    • Helikopter
    • Modellflug
    • Fliegen und Technik
    • Navigation / ATC
    • Spotter-Corner / Aviatik-Bilder
    • Flug- und Reiseberichte
    • Flugberichte mit Kleinflugzeugen
  • PC-Flugsimulation
    • Allgemeine Themen zur Flugsimulation
    • Wie geht das?
    • Flugzeuge (Add-Ons)
    • Szenerien
    • Online-Flight
    • AI-Traffic / AFCAD
    • Hardware
    • Screenshots / Flugerlebnisse
    • 15. Flightsim Weekend 09. - 10. November 2019
  • Off Topic - Alles ausser Aviatik
    • Off-Topic

Calendars

  • aviation events generally
  • events organized by ILS
  • other events published in flightforum.ch

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 18 results

  1. Infoanlass Basis Bern-Belp - 16. Mai 2018 Starten Sie jetzt in das Abenteuer und werden Sie Heli-Pilot! Am kostenlosen und unverbindlichen Infoanlass vom 16. Mai 2018 informieren wir Sie ab 18.00 Uhr über die Chancen und Möglichkeiten einer Pilotenausbildung. Sei es als Start in ein neues Traum-Hobby oder als erster Schritt einer Karriere als Berufspilot. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir freuen uns auf Sie! Informationen auf der Website
  2. swiss helicopter

    Theoriekurs PPL(H) in Belp

    Theoriekurs PPL(H) in BelpStarten Sie Ihre Piloten-Laufbahn noch diesen Winter: Mit dem Theoriekurs auf Stufe PPL(H) machen Sie den ersten Schritt Richtung Cockpit. Der Kurs beginnt am 30. Januar 2018 und findet auf unserer Basis in Belp statt. Unterrichtet werden die helikopterspezifischen Fächer. Weitere Informationen sowie Anmeldeadresse finden Sie hier: Kursausschreibung
  3. Infoabend Pilotenausbildung vom 7. Dezember 2017 in Bern-BelpAm 7. Dezember 2017 lädt das Team der Basis Bern-Belp um 18.00 Uhr alle Interessentinnen und Interessenten zum Infoabend „Wie werde ich Helikopterpilot?" ein. Sie sind fasziniert vom Fliegen und möchten gerne mehr darüber erfahren, was es braucht, um einen Helikopter durch die Lüfte zu steuern? Wir freuen uns, Sie zum unverbindlichen und kostenlosen Informationsanlass begrüssen zu dürfen. Viele Wege führen ins Cockpit: Eine Ausbildung zum Helikopterpiloten lässt sich individuell planen und umsetzen. Wir zeigen Ihnen mögliche Wege, wie Sie ihre Ziele je nach Ihrer Lebenssituation und der aktuellen beruflichen Ausrichtung erreichen. Berichte aus den Erfahrungen der anwesenden Piloten und Fluglehrer bieten einen spannenden Einblick in den Berufsalltag der Helikopterfliegerei. Wir freuen uns auf Sie - welcome on board!
  4. Infoabend Pilotenausbildung vom 24. November 2017 in PfaffnauAm 24. November 2017 lädt das Team der Basis Pfaffnau um 19.00 Uhr alle Interessentinnen und Interessenten zum Infoabend „Wie werde ich Helikopterpilot?" ein. Sie sind fasziniert vom Fliegen und möchten gerne mehr darüber erfahren, was es braucht, um einen Helikopter durch die Lüfte zu steuern? Wir freuen uns, Sie zum unverbindlichen und kostenlosen Informationsanlass begrüssen zu dürfen. Viele Wege führen ins Cockpit: Eine Ausbildung zum Helikopterpiloten lässt sich individuell planen und umsetzen. Wir zeigen Ihnen mögliche Wege, wie Sie ihre Ziele je nach Ihrer Lebenssituation und der aktuellen beruflichen Ausrichtung erreichen. Berichte aus den Erfahrungen der anwesenden Piloten und Fluglehrer bieten einen spannenden Einblick in den Berufsalltag der Helikopterfliegerei. Wir freuen uns auf Sie - welcome on board!
  5. Swiss Helicopter sucht Fluglehrer / Deputy Head of TrainingDie Swiss Helicopter AG sucht per sofort oder nach Vereinbarung einen Fluglehrer / Deputy Head of Training 80-100% Nach erfolgreichem Assessment beim Bundesamt für Zivilluftfahrt übernehmen Sie als Deputy Head of Training innerhalb der Flugschule eine wichtige Führungsaufgabe. Sie bringen dabei Ihre ausgeprägte Erfahrung in der Helikopterfliegerei konstruktiv ein, entwickeln unsere Schulungsunterlagen weiter und überwachen gemeinsam mit dem Head of Training sämtliche Tätigkeiten der Flugschule. Sie sind dabei insbesondere auf den Basen in Bern-Belp und Gruyères präsent. Als Fluglehrer unterstützen Sie unser Team in Bern-Belp bei Flugausbildungen und Theoriekursen. Ihre allfällige Qualifikation als Gebirgsfluglehrer oder TRE / FE bringen Sie in unserer Unternehmung ebenfalls ein. Sie werden regelmässig für kommerzielle Einsätze als Pilot eingesetzt und erreichen so ein Pensum zwischen 80 und 100% (nach Vereinbarung). Anforderungen: EASA Part-FCL CPL(H) inkl. MOU(H), FI(H) und gültiges Medical Class 1 Ausgeprägte Erfahrung als Berufspilot und Fluglehrer Fliessende Sprachkenntnisse in Deutsch, Französisch und Englisch Interesse an der Flugausbildung in Praxis und Theorie Interesse an Führungsaufgaben innerhalb der Flugschule Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per Email bis am 27.10.2017 an rolf.heuberger@swisshelicopter.ch
  6. Wie werde ich Heli-Pilot? Infoabend und PPL Kurs in Balzers Starten Sie noch diesen Herbst: Mit dem Theoriekurs auf Stufe PPL(H) machen Sie den ersten Schritt Richtung Cockpit. Informieren Sie sich kostenlos und unverbindlich am kommenden Infoabend in Balzers. Ob als Beginn eines neuen faszinierenden Hobbies oder als erster Schritt in eine berufliche Laufbahn als Heli-Pilot: Der Privatpilotenkurs bildet die Basis auf dem Weg in eine fliegerische Zukunft. Infoabend am 19. Oktober um 18.30 in Balzers Am kostenlosen und unverbindlichen Infoanlass informieren wir Sie über die Chancen und Möglichkeiten einer Pilotenausbildung – sei es als Start in ein neues Traum-Hobby oder als erster Schritt einer Karriere als Berufspilot. Ein erfahrener Transportpilot gibt Einblicke in seinen Berufsalltag und ein Fluglehrer informiert detailliert über die Ausbildung. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Start Theoriekurs Stufe PPL(H) Der Kurs beginnt am 13. November 2017 und findet auf unserer Basis in Balzers statt. Unterrichtet werden die helikopterspezifischen Fächer, jeweils Montag und Donnerstag. Wenn Sie noch Fragen zur Ausbildung haben oder sich anlässlich eines Schnupperfluges ein Bild unserer Flugschule machen möchten, melden Sie sich unverbindlich bei uns unter flugschule@swisshelicopter.ch.
  7. Nachtflug Theorie (NIT) startet am 20. Oktober 2017 Auch diesen Herbst führen wir auf der Basis Pfaffnau die für CPL(H) oder NIT(H) Anwärter obligatorische Nachtflug Theorie durch. Der Kursabend findet am Freitag, 20. Oktober 2017 von 18.30 bis 22.00 Uhr statt. Gerne nehmen wir die Anmeldung von interessierten Pilotinnen und Piloten unter pfaffnau@swisshelicopter.ch oder Tel. 062 754 01 01 entgegen.
  8. Hallo! Ich verbringe diesen Sommer 2 Wochen in Dänemark und bin auf der Suche nach einer Flugschule die Flieger vermietet wenn möglich mit einem Safety Pilot da ich die Gegend gar nicht kenne. Hat da jemand Tipps? Ich werde eine Woche im Norden sein und eine Woche im Südlichen Teil Dänemarks. Habe versucht die Sache zu googeln ist aber relativ schwierig da die meisten Pages nur in Dänisch abgefasst sind :-( Danke für eure Hilfe!
  9. Tag der offenen Tür - Swiss Helicopter Basis Untervaz am 10. Juni 2017 Am 10. Juni 2017 stehen die Türen der Rega und Swiss Helicopter Basis Untervaz von 10.00 bis 17.00 Uhr für die Bevölkerung offen. Es erwarten Sie zahlreiche Highlights: Helikopter der Rega und von Swiss Helicopter Einblick in unseren Hangar mit spannenden Informationen und Demonstrationen Div. Einsatzpartner Rega-Helikopter-Hüpfburg und Spiele Rundflüge mit Swiss Helicopter Festwirtschaft Shuttlebusse ab Bahnhof Untervaz / Trimmis Preise Rundflüge und „Selber Helikopter fliegen": Preis Rundflug ca. 5 Minuten: CHF 50.00 pro Person Preis Rundflug ca. 10 Minuten: CHF 90.00 pro Person Preis „Selber Helikopter fliegen": CHF 120.00 pro Person Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch!
  10. Infoabend Pilotenausbildung vom 25. April 2017 in Bern-Belp Am 25. April 2017 lädt das Team der Basis Bern-Belp um 18.00 Uhr alle Interessentinnen und Interessenten zum Infoabend „Wie werde ich Helikopterpilot?" ein. Sie sind fasziniert vom Fliegen und möchten gerne mehr darüber erfahren, was es braucht, um einen Helikopter durch die Lüfte zu steuern? Wir freuen uns, Sie zum unverbindlichen und kostenlosen Informationsanlass begrüssen zu dürfen. Viele Wege führen ins Cockpit: Eine Ausbildung zum Helikopterpiloten lässt sich individuell planen und umsetzen. Wir zeigen Ihnen mögliche Wege, wie Sie ihre Ziele je nach Ihrer Lebenssituation und der aktuellen beruflichen Ausrichtung erreichen. Berichte aus den Erfahrungen der anwesenden Piloten und Fluglehrer bieten einen spannenden Einblick in den Berufsalltag der Helikopterfliegerei. Wir freuen uns auf Sie - welcome on board! www.swisshelicopter.ch
  11. Nachtflug Theorie (NIT) startet am 27. Oktober 2016 Auch diesen Herbst führen wir auf der Basis Pfaffnau die für CPL(H) oder NIT(H) Anwärter obligatorische Nachtflug Theorie durch. Der Kursabend findet am Donnerstag, 27. Oktober 2016 von 18.30 bis 22.00 Uhr statt. Gerne nehmen wir die Anmeldung von interessierten Pilotinnen und Piloten unter pfaffnau@swisshelicopter.ch oder Tel. 062 754 01 01 entgegen.
  12. ATPL(H)-Kurse bei Swiss Helicopter Swiss Helicopter ist neu auch für ATPL(H)-Kurse zertifiziert. Wir bieten Ihnen sowohl modulares als auch integriertes Training in Theorie und Praxis an. Diesen Sommer wird die modulare ATPL(H) Theorie eingeführt. Ab sofort verfügbar ist der integrierte Kurs ATPL(H) int. inklusive IR und MCC. Für den praktischen Teil der Ausbildung steht ein moderner A109 E zur Verfügung. Lassen Sie sich bei Swiss Helicopter auch zum Gebirgspiloten (MOU) oder Fluglehrer (FI) weiterbilden, wir beraten Sie gerne über die verschiedenen Angebote unserer Flugschule. Information & Anmeldung: Swiss Helicopter AG flugschule@swisshelicopter.ch www.swisshelicopter.ch/flugschule
  13. Infoabend Pilotenausbildung vom 3. Juni 2016 in Pfaffnau Am 3. Juni 2016 lädt das Team der Basis Pfaffnau um 19.00 Uhr alle Interessentinnen und Interessenten zum Infoabend „Wie werde ich Helikopterpilot?“ ein. Sie sind fasziniert vom Fliegen und möchten gerne mehr darüber erfahren, was es braucht, um einen Helikopter durch die Lüfte zu steuern? Wir freuen uns, Sie zum unverbindlichen und kostenlosen Informationsanlass auf unserer Basis in Pfaffnau begrüssen zu dürfen. Viele Wege führen ins Cockpit: Eine Ausbildung zum Helikopterpiloten lässt sich individuell planen und umsetzen. Wir zeigen Ihnen mögliche Wege, wie Sie ihre Ziele je nach Ihrer Lebenssituation und der aktuellen beruflichen Ausrichtung erreichen. Berichte aus den Erfahrungen der anwesenden Piloten und Fluglehrer bieten einen spannenden Einblick in den Berufsalltag der Helikopterfliegerei. Wir freuen uns auf Sie - welcome on board! Information & Anmeldung Swiss Helicopter AG - Basis Pfaffnau, Tel. 062 754 01 01, pfaffnau@swisshelicopter.ch, www.swisshelicopter.ch/flugschule
  14. Tag der offenen Tür – Heli-Basis Pfaffnau am 7. Mai 2016 Am 7. Mai 2016 öffnet die Basis Pfaffnau von 10.00 bis 17.00 Uhr ihre Hangar Tore. Nebst Rundflügen über die schöne Landschaft des Luzerner Hinterlands und einer interessanten Helikopter-Ausstellung mit Festwirtschaft wartet ein spannendes Rahmenprogramm auf unsere Besucherinnen und Besucher, welche an diesem Tag auch die Gelegenheit haben, den ersten Pfaffnauer Helikopter in den neuen Swiss Helicopter Farben zu sehen. Um ca. 11.00 Uhr und 14.30 Uhr findet eine Vorführung der Sondergruppe Luchs von der Luzerner Polizei mit dem EC 635 und im Anschluss das Super Puma Display der Schweizer Luftwaffe statt. Das Team der Basis Pfaffnau freut sich auf Ihren Besuch!
  15. Infoabend Swiss Helicopter Belp – Wie werde ich Helikopterpilot? Donnerstag, 10. März 2016, 18.00 Uhr Sie sind fasziniert vom Fliegen und möchten gerne mehr darüber erfahren, was es braucht, um einen Helikopter durch die Lüfte zu steuern? Wir freuen uns, Sie zum unverbindlichen und kostenlosen Informationsanlass auf unserer Basis begrüssen zu dürfen. Viele Wege führen ins Cockpit: Eine Ausbildung zum Helikopterpiloten lässt sich individuell planen und umsetzen. Wir zeigen Ihnen mögliche Wege, wie Sie Ihre Ziele je nach Ihrer Lebenssituation und aktuellen beruflicher Ausrichtung erreichen. Berichte aus den Erfahrungen der anwesenden Piloten und Fluglehrer bieten einen spannenden Einblick in den Berufsalltag in der Helikopterfliegerei. Wir freuen uns auf Sie – welcome on board! http://www.swisshelicopter.ch/DE/standorte/bern-belp.html
  16. War es schon immer Ihr Traum, Helikopterpilot zu werden? Oder haben wir mit unserem neuen Flugschulfilm Ihr Interesse geweckt? Dann lassen Sie sich von dieser faszinierenden Materie begeistern und nehmen Sie die Steuer selbst in die Hand. Unsere erfahrenen Fluglehrer stehen Ihnen gerne für ein persönliches unverbindliches Beratungsgespräch und einen Schnupperflug in einem unserer modernen Helikopter zur Verfügung. Mit unseren Flugschulbasen in Balzers, Bern-Belp, Gordola, Gruyères und Pfaffnau sind wir Ihre Adresse für die Helikopterpilotenausbildung in der ganzen Schweiz. Auch diesen Herbst starten diverse Theoriekurse. Join Swiss Helicopter Flight School and realize your dream! [video=youtube;CVzx3XmXIzg]
  17. Nachdem ich Ende letzten Jahres in Florida die FAR-PPL(A) erworben habe, möchte ich diesen Herbst zurück in die USA, um weiterzumachen. (Trotz meines Benutzernames bin ich bislang übrigens noch nie eine Piper geflogen.) Die Idee ist ein zwei- bis viermonatiger Aufenthalt, innerhalb dessen ich möglichst viel von Folgendem abzuarbeiten vorhabe (in dieser Reihenfolge): -- Instrument-Rating -- Helikopter-Add-On-Rating -- Wasserflugzeug-Add-On-Rating -- Complex-Endorsement -- Tailwheel-Endorsement -- Multi-Engine-Add-On-Rating -- High-Performance-Endorsement (Ist diese Reihenfolge sinnvoll, oder sollte sie -- auch und besonders mit Hinblick auf spätere Umschreibung in der Schweiz -- anders sein?) Die Flugschule sollte also möglichst breit aufgestellt sein, i.e., neben den üblichen Schulungsmaschinen auch über Helikopter und Wasserflugzeuge [plus Lehrer] verfügen. Alternativ wären aber natürlich auch mehrere nahe beieinander gelegene Schulen vorstellbar (selber Flugplatz, selbe Stadt oder zumindest selbe Metropolregion), von denen jede jeweils eine der Anforderungen abdeckt. Da ich bereits mehrmals sowohl in Florida als auch California gewesen bin und es noch viel kennenzulernen gilt, sollte[n] die Schule[n] nach Möglichkeit in einem anderen Bundesstaat als diese beiden liegen. Entscheidend ist aber immer noch die Qualität der Schule, Nennungen von sehr guten in Florida oder California gelegenen Schulen, die das obige Anforderungsprofil erfüllen, sind deshalb selbstverständlich trotzdem auch willkommen. (Wahrscheinlich ziemlich dumme Frage: Da ich von [wohl Ende] Herbst bis in den Winter hinein dort sein werde, spielt das Wetter bei der Schulung für das Instrument-Rating eine [große] Rolle? Will heißen: Sind auch nördlicher gelegene Bundesstaaten -- vielleicht sogar Alaska? -- denkbar? Und mag es beim Helikopter-Add-On wettermäßig mehr vertragen als beim PPL(A)? Sicht oder Regen beispielsweise waren in Flordia bei Letzterem fast nie ein Problem, dafür mußte ich wegen eines für die C152 zu hohen [seiten-]Windes etliche Tage auf dem Boden bleiben. Unter Umständen könnte ich auch schon im Spätsommer los, also bitte keine Tips zu rein "sommertauglichen" Schulen zurückhalten!) Für Empfehlungen, Erfahrungsberichte, Warnungen, Anregungen, Hinweise bin ich Euch sehr dankbar! Gruß Pied Piper
  18. Motorfluggruppe Zürich

    Filmhighlight: Der Traum vom Fliegen

    Der Traum vom Fliegen - Motorfluggruppe Zürich - http://vimeo.com/117999070 Mit einer Ausbildung zum Privatpiloten wird aus dem Traum vom Fliegen Wirklichkeit. Die Motorfluggruppe Zürich bietet dafür ideale Voraussetzungen. Das internationale Umfeld am Flughafen Zürich dient als spannende und lehrreiche Homebase für Pilotenschülerinnen und -schüler. Bei der MFGZ durchlaufen sie die gesamte Ausbildung vom Theorieunterricht bis zu den Fluglektionen in der Luft. Nach erfolgreicher Abschlussprüfung können die ausgebildeten Piloten schliesslich die Welt von oben geniessen und diese Erlebnisse mit ihren Passagieren teilen. www.mfgz.ch Gratis Infoabende 2015 am Flughafen Zürich Dienstag, 24. März Dienstag, 19. Mai Dienstag, 18. August Dienstag, 14. Oktober Kontakt: Motorfluggruppe Zürich General Aviation Center 8058 Zürich-Flughafen +41 43 816 74 63 info@mfgz.ch mfgz.ch
×
×
  • Create New...