Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'helikopter'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Allgemeine Themen
    • Aviatik-Stammtisch
    • Kauf / Verkauf
    • TV-Tipp / Bücher-Tipp
    • Treffpunkt / ILS-Events
    • Mitfluggelegenheiten
    • Sternflug 2018
    • Kommerzielle Angebote/Anlässe
  • Fachbereich Aviatik
    • Captain-Corner
    • PPL
    • Segelflug
    • Helikopter
    • Modellflug
    • Fliegen und Technik
    • Navigation / ATC
    • Spotter-Corner / Aviatik-Bilder
    • Flug- und Reiseberichte
    • Flugberichte mit Kleinflugzeugen
  • PC-Flugsimulation
    • Allgemeine Themen zur Flugsimulation
    • Wie geht das?
    • Flugzeuge (Add-Ons)
    • Szenerien
    • Online-Flight
    • AI-Traffic / AFCAD
    • Hardware
    • Screenshots / Flugerlebnisse
    • 14 Flightsim Weekend 10.- 11. November 2018
  • Off Topic - Alles ausser Aviatik
    • Off-Topic

Kalender

  • Luftfahrt Veranstaltungen allgemein
  • durch ILS organisierte Veranstaltungen
  • weitere im flightforum.ch publizierte Veranstaltungen

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

16 Ergebnisse gefunden

  1. Thema: „Vuichard Recovery“ technique trains helicopter pilots to recover from a vortex ring state with minimal loss of altitude. In the vortex ring state, helicopters lose the ability to maintain lift and begin to drop. For more than 30 years, pilots have been using Vuichard’s method to adjust their controls and exit the ring state by moving the aircraft to the side. While various helicopter operators have adopted the „Vuichard Recovery“, several organizations have publicly supported this technique. Both the International Helicopter Safety Team and the U.S. Helicopter Safety Team have published Airmanship Bulletins supporting this maneuverer. Meanwhile, Robinson Helicopters integrated the Vuichard Recovery into its safety course. Already several pilots reported that they have saved their lives with this technique. During this one hour presentation, you will learn how to avoid all Vortex Ring State accidents in the future: • Avoidance of a VRS • Prerequisites of a VRS • Typical signs of a VRS • Recovery from a VRS by applying the „Vuichard Recovery“ • What you usually don’t know about VRS • Effect of win and up- and downdrafts • Danger of modern helicopters with a high disk load • Difference between main rotor vortex and the rotor blade tip • Why only the „Vuichard Recovery“ technqiue should be used to escape from a VRS Der Akademische Aviatikverein Zürich lädt alle Interessierten zu diesem öffentlichen Vortrag mit anschliessendem Apéro riche ein. Die Veranstaltung wird unterstützt durch Axa Winterthur. Anmeldung erwünscht! Hinweis: Der Vortrag wird in deutscher Sprache gehalten. Referent: Claude Vuichard, HAI Helicopter International Safety Award Winner 2018 Zeit: Dienstag 20. November 2018, 18:15 - ca. 19:45 Uhr Ort: ETH Zürich, Maschinenlabor, ML D28 Ich würde mich freuen, einige von euch begrüssen zu dürfen!
  2. Infoanlass Basis Bern-Belp - 16. Mai 2018 Starten Sie jetzt in das Abenteuer und werden Sie Heli-Pilot! Am kostenlosen und unverbindlichen Infoanlass vom 16. Mai 2018 informieren wir Sie ab 18.00 Uhr über die Chancen und Möglichkeiten einer Pilotenausbildung. Sei es als Start in ein neues Traum-Hobby oder als erster Schritt einer Karriere als Berufspilot. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir freuen uns auf Sie! Informationen auf der Website
  3. Nachtflug Theorie (NIT) startet am 20. Oktober 2017 Auch diesen Herbst führen wir auf der Basis Pfaffnau die für CPL(H) oder NIT(H) Anwärter obligatorische Nachtflug Theorie durch. Der Kursabend findet am Freitag, 20. Oktober 2017 von 18.30 bis 22.00 Uhr statt. Gerne nehmen wir die Anmeldung von interessierten Pilotinnen und Piloten unter pfaffnau@swisshelicopter.ch oder Tel. 062 754 01 01 entgegen.
  4. Liebe Aviatikfans Am nächsten Wochenende noch nichts geplant :) ? Wir führen sie wieder einmal durch, unsere Rundflugtage. Mit diversen Flugzeugen und Helikoptern können ab CHF 50.-- Rundflüge gemacht werden. Kunstflug ist ebenfalls möglich, sowohl mit einer Boeing Stearman als auch einer YAK-52 (Dave Oldani). Auch eine Decathlon steht bereit. Bei den Helikoptern ist eine Bell 47 und eine Bell 206 Jet Ranger angemeldet. Für die "normalen" Rundflüge stehen Cadet, Archer, DA-40, Super Cub und auch eine Arrow III bereit. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, jedoch sind aus Erfahrung die Flüge mit der Stearman und der Yak rasch ausgebucht. Kontakt: Sekretariat 062 871 22 22. WIe es bei uns wettermässig und betriebsmässig aussieht könnt Ihr mit unserer neuen 360° Roundshot Cam ersehen: https://flugplatzschupfart.roundshot.com/ Wir freuen uns auf Euren Besuch! - Niggi Moos
  5. Infoabend Pilotenausbildung vom 25. April 2017 in Bern-Belp Am 25. April 2017 lädt das Team der Basis Bern-Belp um 18.00 Uhr alle Interessentinnen und Interessenten zum Infoabend „Wie werde ich Helikopterpilot?" ein. Sie sind fasziniert vom Fliegen und möchten gerne mehr darüber erfahren, was es braucht, um einen Helikopter durch die Lüfte zu steuern? Wir freuen uns, Sie zum unverbindlichen und kostenlosen Informationsanlass begrüssen zu dürfen. Viele Wege führen ins Cockpit: Eine Ausbildung zum Helikopterpiloten lässt sich individuell planen und umsetzen. Wir zeigen Ihnen mögliche Wege, wie Sie ihre Ziele je nach Ihrer Lebenssituation und der aktuellen beruflichen Ausrichtung erreichen. Berichte aus den Erfahrungen der anwesenden Piloten und Fluglehrer bieten einen spannenden Einblick in den Berufsalltag der Helikopterfliegerei. Wir freuen uns auf Sie - welcome on board! www.swisshelicopter.ch
  6. Penguinalex

    Verkaufe Bose A20 Aviation Headset

    Hallo zusammen ich verkaufe mein Bose A20 ANR Headset mit Bluetooth. Cable straight, Stecker U174 Helicopter. Zustand ist einwandfrei. Es hat ca. 50 Betriebstunden. Ich verkaufe es, da ich es nicht mehr brauche. Verhandlungsbasis CHF 800.- Bitte meldet euch per Email. Gerne schicke ich euch auch ein paar Bilder. Liebe Gruess Alex lxfive@me.com
  7. http://www.20min.ch/panorama/news/story/Helikopter-stuerzt-bei-Rettungseinsatz-ab--ndash--6-Tote-19137789 Es sind 5 Crew Member + Patient beim Absturz ums Leben gekommen. Lg Dario
  8. Hallo Zusammen, Gute Nachrichten heute wurde die Bell 429 für lau veröffentlicht! Absolut gigantomatisches, sorry kann nicht anders sagen geiles Fluggerät 30min Test und ich sage Wow. Toll geworden. In der Schweiz fliegen zwei dieser Maschinen im Wallis. Eine Bei Heli Alps HB-ZAP und die andere bei Air Zermatt HB-ZSU (welche die erste in der Schweiz war). Beide Maschinen sind im Packet enthalten neben diversen anderen Paints. Hier geht es zum Heli: http://forums.x-plane.org/index.php?...global-ranger/ Und hier de beschrieb dazu: The Bell 429 Global Ranger is a light, twin-engine helicopter developed by Bell Helicopter and Korea Aerospace Industries, based on the Bell 427. First flight of the Bell 429 prototype took place on February 27, 2007, and the aircraft received type certification on July 1, 2009. The Bell 429 is capable of single-pilot IFR, Runway Category A operations and has a glass cockpit with a 4-axis autopilot. I have made a few change since the video's below but they will give the general idea on how to start and fly. Sorry no manual as yet hence version 0.9 and still a work in progress. With kind permission from X-Trident team this helicopter use the Bell 412 plugin, modified with SASL. If you start X-plane with engines running and find RPM warning on the Rotor RPM is too high, or low, then throttles should be set at 100% as shown on the EICAS display before take-off. I have found it best to use one throttle control to adjust both throttles as this makes it easier to match torque. Auto pilot works in the same way as X-Tridents Bell 412 only with a cruise speed of 150 knots. Single engine operation and OEI training mode still to be added. At the moment there are 49 different paint schemes and I am still working on more as well as a Bell 429 WLG version. Only test on Windows 10, 64bit but plugins should work in MAC and Linux. If I wait tell I am happy with this it could be another 6 months and by that time we will all be into X-Plane 11. Hope you all enjoy. Und ab in die Luft Das Reale Vorbild: [video=youtube;vgmIQz9xiqI] Gruss Stefan
  9. Liebe Aviatikfans Auch in diesem Jahr führen wir am Wochenende vom 6./ 7. August unser bereits traditionelles Cockpitschnupperwochenende durch, mit Verschiebedatum am 13./ 14. August. Auch hier beflügeln uns der Erfolg und die positiven Rückmeldungen, die wir an den vergangenen Cockpitschnuppertagen erlebt haben. Wer von den noch nicht selber fliegenden Aviatikfans möchte das PC Cockpit nicht versuchsweise mal mit einem echten Cockpit tauschen und selber probieren, wie sich sowas in der Realität anfühlt und das ohne grosse Formalitäten? Das Ganze für CHF 99.-- pro Flug inklusive Fluglehrer. Natürlich sind uns auch Besucher ohne Simulatorerfahrung sehr willkommen! Traditionell kommen bei uns auch die angehenden Helikopterpiloten und Pilotinnen auf ihre Rechnung. Heli mit Fluglehrer steht ebenfalls zur Verfügung. Durch die höheren Stundenpreise bei den Drehflüglern müssen wir hier aber CHF 120.-- pro Flug verlangen. Diese beiden Möglichkeiten stehen auch Jugendlichen zur Verfügung! Also Termine vormerken und nach Fricktal-Schupfart kommen. Wir freuen uns! Herzliche Grüsse aus dem Fricktal, - Niggi Moos
  10. martins

    Flugzeugmodelle zu verkaufen

    Ich habe folgende Modelle zu verkaufen. Die Modelle sind zum Teil mehrfach vorhanden. Am besten mit e-Mail da ich nicht so oft dazukomme PNs zu checken. mqs@vtxmail.ch oder speedbird777@bluewin.ch Modelle können bei mir in Lupsingen BL abgeholt werden oder gegen Übernahme der Portokosten von 7.-- werde ich diese auch gerne verschicken. Bei Fragen oder Fotowünschen bitte auch einfach schnell ein Mail, werde versuchen jeweils so schnell wie möglich zu antworten. Gruss Martin Herpa Wings 1:400 Airbus A340-300 Lufthansa D-AIGF. Art.-Nr 560344 CHF 15.-- Herpa 1:500 Airbus A300-600ST Beluga Art.-Nr. 512077 CHF 12.-- Airbus A310-300 "Dalaman" TC-JDD Art.-Nr. 501064 CHF 12.-- Boing 717-200 AirTran Art.-Nr. 513463 CHF 8.-- Boing 737-800 Alaska Arlines CHF 8.-- Boing 737-800 Varig Brasil Art.-Nr. 505840 CHF 8.-- Boing 737-300 Southwest Airlines "Lone Star" Art.-Nr. 500548 CHF 9.-- Boing 737-300 Southwest Airlines "Triple Crown One" Art.-Nr. 512664 CHF 9.-- Boing 757-200 United Airlines Art.-Nr. 503891 CHF 9.-- Boing 777-200 Air France Art.-Nr. 506557 CHF 12.-- Douglas DC-3Girst Sleeper Transport, The Boing Milestone Serie CHF 9.-- Douglas DC-10 Hawaiian Airlines Art.-Nr. 511322 CHF 12.-- Tupolev 134A Malev Hungarian Airlines Art.-Nr. 512145 CHF 8.-- Herpa Flughafen Zubehör 1:500 Vans und Trucks, 8 Vans und 12 Trucks, 20-teilig Art.-Nr. 519922 CHF 3.-- Cars, 44-teilig, Art.-Nr. 519915 CHF 3.-- Bäume, 6x3, 18-teilig Art.-Nr. 519908 CHF 3.-- Fighter Jet Modelle Armour Collection 1:100 F-15 Eagle U.S. Air Force "Tiger Meet" Art. 5105 CHF 20.-- F-15 Eagle U.S. Air Force "Bicentennial Art. 5102 CHF 20.-- F-4 U.S. Navy "Midway Bicentinnal" Art. 5132 CHF 20.-- Tamiya Plastik Modellbausätze Rebublic F84G "Thunderbirds" 1:48 CHF 18.-- Mig 15 bis, Clear Edition 1:48 CHF 15.-- Kyofu Type 11 1:48 CHF 12.-- Nakajima A6M2 N Type 2 Float Plane Fighter CHF 9.-- Die Cast Helikopter Modelle 1:43 Arwico Swiss Line Collection Eurocopter EC135 Swiss Air Force CHF 15.-- NewRay Augusta A109 Pronto Intervento 118 CHF 12.-- NewRay Augusta A109 Vigili Del Fuoco CHF 12.--
  11. Hoi zämä Für kommendes Wochenende findet in Gelterkinden ein Rundflugtag im Rahmen der Gewerbeausstellung pro16.ch statt. Für die Überflüge von Basel gibt es zwei Mitfluggelegenheiten mit dem R22 nach Gelterkinden und zurück zu fliegen. 1 Platz Basel Euroairport - Gelterkinden: Sa 28.05.2016 10:00 - Flugzeit ca. 15-20min für CHF 100.- 1 Platz Gelterkinden - Basel Euroairport: Sa 28.05.2016 17:00 - Flugzeit ca. 15-20min für CHF 100.- Bei Interesse kann der Überflug auch in einen vollständigen Schnupperflug ausgebaut werden! Kontakt (E-Mail, Tel., oder SMS): Yves Richard richardy@gmx.ch +41 78 654 46 72
  12. Infoabend Pilotenausbildung vom 3. Juni 2016 in Pfaffnau Am 3. Juni 2016 lädt das Team der Basis Pfaffnau um 19.00 Uhr alle Interessentinnen und Interessenten zum Infoabend „Wie werde ich Helikopterpilot?“ ein. Sie sind fasziniert vom Fliegen und möchten gerne mehr darüber erfahren, was es braucht, um einen Helikopter durch die Lüfte zu steuern? Wir freuen uns, Sie zum unverbindlichen und kostenlosen Informationsanlass auf unserer Basis in Pfaffnau begrüssen zu dürfen. Viele Wege führen ins Cockpit: Eine Ausbildung zum Helikopterpiloten lässt sich individuell planen und umsetzen. Wir zeigen Ihnen mögliche Wege, wie Sie ihre Ziele je nach Ihrer Lebenssituation und der aktuellen beruflichen Ausrichtung erreichen. Berichte aus den Erfahrungen der anwesenden Piloten und Fluglehrer bieten einen spannenden Einblick in den Berufsalltag der Helikopterfliegerei. Wir freuen uns auf Sie - welcome on board! Information & Anmeldung Swiss Helicopter AG - Basis Pfaffnau, Tel. 062 754 01 01, pfaffnau@swisshelicopter.ch, www.swisshelicopter.ch/flugschule
  13. Infoabend Swiss Helicopter Belp – Wie werde ich Helikopterpilot? Donnerstag, 10. März 2016, 18.00 Uhr Sie sind fasziniert vom Fliegen und möchten gerne mehr darüber erfahren, was es braucht, um einen Helikopter durch die Lüfte zu steuern? Wir freuen uns, Sie zum unverbindlichen und kostenlosen Informationsanlass auf unserer Basis begrüssen zu dürfen. Viele Wege führen ins Cockpit: Eine Ausbildung zum Helikopterpiloten lässt sich individuell planen und umsetzen. Wir zeigen Ihnen mögliche Wege, wie Sie Ihre Ziele je nach Ihrer Lebenssituation und aktuellen beruflicher Ausrichtung erreichen. Berichte aus den Erfahrungen der anwesenden Piloten und Fluglehrer bieten einen spannenden Einblick in den Berufsalltag in der Helikopterfliegerei. Wir freuen uns auf Sie – welcome on board! http://www.swisshelicopter.ch/DE/standorte/bern-belp.html
  14. Hoi Mitenand Anbei ein paar Bilder vom SHeV Trainingswochenende in Mengen. Ich hoffe es gefällt Slalom Meinereiner als Copi beim Fender Geübt wird auch das dynamische fliegen, wie es die Russen an den Wettbewerben vormachen Alle haben Spass Gegen Abend herrscht eine traumhafte Stimmung Alle schauen gespannt zu… …worauf ich die Gelegenheit nutzte, den Haufen ins rechte Licht zu rücken um das Gruppenbild zu machen  Eine Bell47 war ebenfalls als Gast da und versuchte sich am Fender... Ein paar Air2Air Shots der Bell im schönen Abend Licht Am Ende schwebten wir in Formation zur Parkposition zurück Geniales Licht, wie ich finde… Ich hoffe es hat euch gefallen. Wer noch ein paar Videos von der WM in Polen sehen möchte, folgt bitte diesem Link: Sehr eindrücklich, wie die Russen ihre Mi2 durch den Parcour schwarten! Und wenn man sich dann noch die Pilotinnen ansieht, umso mehr. lgC
  15. War es schon immer Ihr Traum, Helikopterpilot zu werden? Oder haben wir mit unserem neuen Flugschulfilm Ihr Interesse geweckt? Dann lassen Sie sich von dieser faszinierenden Materie begeistern und nehmen Sie die Steuer selbst in die Hand. Unsere erfahrenen Fluglehrer stehen Ihnen gerne für ein persönliches unverbindliches Beratungsgespräch und einen Schnupperflug in einem unserer modernen Helikopter zur Verfügung. Mit unseren Flugschulbasen in Balzers, Bern-Belp, Gordola, Gruyères und Pfaffnau sind wir Ihre Adresse für die Helikopterpilotenausbildung in der ganzen Schweiz. Auch diesen Herbst starten diverse Theoriekurse. Join Swiss Helicopter Flight School and realize your dream! [video=youtube;CVzx3XmXIzg]
  16. Nachdem ich Ende letzten Jahres in Florida die FAR-PPL(A) erworben habe, möchte ich diesen Herbst zurück in die USA, um weiterzumachen. (Trotz meines Benutzernames bin ich bislang übrigens noch nie eine Piper geflogen.) Die Idee ist ein zwei- bis viermonatiger Aufenthalt, innerhalb dessen ich möglichst viel von Folgendem abzuarbeiten vorhabe (in dieser Reihenfolge): -- Instrument-Rating -- Helikopter-Add-On-Rating -- Wasserflugzeug-Add-On-Rating -- Complex-Endorsement -- Tailwheel-Endorsement -- Multi-Engine-Add-On-Rating -- High-Performance-Endorsement (Ist diese Reihenfolge sinnvoll, oder sollte sie -- auch und besonders mit Hinblick auf spätere Umschreibung in der Schweiz -- anders sein?) Die Flugschule sollte also möglichst breit aufgestellt sein, i.e., neben den üblichen Schulungsmaschinen auch über Helikopter und Wasserflugzeuge [plus Lehrer] verfügen. Alternativ wären aber natürlich auch mehrere nahe beieinander gelegene Schulen vorstellbar (selber Flugplatz, selbe Stadt oder zumindest selbe Metropolregion), von denen jede jeweils eine der Anforderungen abdeckt. Da ich bereits mehrmals sowohl in Florida als auch California gewesen bin und es noch viel kennenzulernen gilt, sollte[n] die Schule[n] nach Möglichkeit in einem anderen Bundesstaat als diese beiden liegen. Entscheidend ist aber immer noch die Qualität der Schule, Nennungen von sehr guten in Florida oder California gelegenen Schulen, die das obige Anforderungsprofil erfüllen, sind deshalb selbstverständlich trotzdem auch willkommen. (Wahrscheinlich ziemlich dumme Frage: Da ich von [wohl Ende] Herbst bis in den Winter hinein dort sein werde, spielt das Wetter bei der Schulung für das Instrument-Rating eine [große] Rolle? Will heißen: Sind auch nördlicher gelegene Bundesstaaten -- vielleicht sogar Alaska? -- denkbar? Und mag es beim Helikopter-Add-On wettermäßig mehr vertragen als beim PPL(A)? Sicht oder Regen beispielsweise waren in Flordia bei Letzterem fast nie ein Problem, dafür mußte ich wegen eines für die C152 zu hohen [seiten-]Windes etliche Tage auf dem Boden bleiben. Unter Umständen könnte ich auch schon im Spätsommer los, also bitte keine Tips zu rein "sommertauglichen" Schulen zurückhalten!) Für Empfehlungen, Erfahrungsberichte, Warnungen, Anregungen, Hinweise bin ich Euch sehr dankbar! Gruß Pied Piper
×