Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'rundflüge'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Allgemeine Themen
    • Aviatik-Stammtisch
    • Kauf / Verkauf
    • TV-Tipp / Bücher-Tipp
    • Treffpunkt / ILS-Events
    • Mitfluggelegenheiten
    • Sternflug 2020
    • Kommerzielle Angebote/Anlässe
  • Fachbereich Aviatik
    • Captain-Corner
    • PPL
    • Segelflug
    • Helikopter
    • Modellflug
    • Fliegen und Technik
    • Navigation / ATC
    • Spotter-Corner / Aviatik-Bilder
    • Flug- und Reiseberichte
    • Flugberichte mit Kleinflugzeugen
  • PC-Flugsimulation
    • Allgemeine Themen zur Flugsimulation
    • Wie geht das?
    • Flugzeuge (Add-Ons)
    • Szenerien
    • Online-Flight
    • AI-Traffic / AFCAD
    • Hardware
    • Screenshots / Flugerlebnisse
    • 15. Flightsim Weekend 09. - 10. November 2019
  • Off Topic - Alles ausser Aviatik
    • Off-Topic

Calendars

  • aviation events generally
  • events organized by ILS
  • other events published in flightforum.ch

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 6 results

  1. Liebe Aviatikfans Flächenflugzeug oder Helikopter - Ihr habt die Wahl... Die Flugschule Fricktal und Helitrans AG öffnen am 22. und 23. August in Schupfart erneut ihre Hangartore und laden zu den jährlichen Cockpit-Schnuppertagen ein. Interessierte können wahlweise im Motorflugzeug oder Helikopter in Begleitung des Fluglehrers zum ersten Mal auf dem Pilotensitz Platz nehmen. Der Schnupperflug wird zum Schnupperpreis von CHF 99.– (Flugzeug) bzw. 120.- (Helikopter) angeboten. Ausserdem gewähren wir einen Blick hinter die Kulissen und informieren über die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten vom Privatpiloten bis ins Cockpit eines Airliners. Als Andenken an den unvergesslichen Moment des 1. Fluges auf dem Pilotensitz, überreichen wir jedem Schnupperpiloten und jeder Schnupperpilotin eine persönliche Urkunde. Kommt nach Schupfart und informiert Euch über die Ausbildungsmöglichkeiten. Flüge könnt Ihr direkt vor Ort buchen, eine Voranmeldung ist nicht nötig. Sollte das Wetter am 22./23. August nicht mitspielen, finden die Cockpit-Schnuppertage eine Woche später am 29./30. August statt. Der Anlass wird durch die in Schupfart ansässige Motorflugschule und die auf dem EuroAirport Basel beheimatete Helitrans AG organisiert. Als Flugschulen halten wir die verordneten Schutzkonzepte und -Massnahmen zur COVID-19 Eindämmung ein - bitte nehmt deshalb zu Eurem Schnupperflug unbedingt eine Schutzmaske mit! Aktuelle Informationen zum Anlass findet Ihr über https://www.mfgf.ch/single-post/2020/07/22/Cockpit-Schnuppertage https://www.youtube.com/watch?v=REUEcl0urs4
  2. Travelwork

    Freie Plätze...

    Hast du Lust in einer Druckkabinen-Twin (C414) mitzufliegen? Wir machen Auslandflüge zum geniessen und haben freie Plätze. Nehme auch gerne deine Reisevorschläge auf. Melde dich bei Interesse: fp@travelwork.ch
  3. Liebe Aviatikfans Helikopter oder Flächenflugzeug - Ihr habt die Wahl... Die Flugschule Fricktal , Helitrans AG und HORIZON Swiss Flight Academy öffnen am 03. und 04. August in Schupfart ihre Hangartore und laden zu den jährlichen Cockpit-Schnuppertagen ein. Interessierte können wahlweise im Motorflugzeug oder Helikopter in Begleitung des Fluglehrers zum ersten Mal auf dem Pilotensitz Platz nehmen. Der Schnupperflug wird zum Schnupperpreis von CHF 99.– (Flugzeug) bzw. 120.- (Helikopter) angeboten. Ausserdem gewähren wir einen Blick hinter die Kulissen und informieren über die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten vom Privatpiloten bis ins Cockpit eines Airliners (HORIZON Swiss Flight Academy). Als Andenken an den unvergesslichen Moment des 1. Fluges auf dem Pilotensitz, überreichen wir jedem Schnupperpiloten bzw. jeder Schnupperpilotin eine persönliche Urkunde. Kommt nach Schupfart und informiert Euch über die Ausbildungsmöglichkeiten. Flüge könnt Ihr direkt vor Ort buchen, eine Voranmeldung ist nicht nötig. Sollte das Wetter am 03./04. August nicht mitspielen, finden die Cockpit-Schnuppertage eine Woche später am 10./11. August statt. Der Anlass wird durch die in Schupfart ansässige Motorflugschule, die auf dem EuroAirport Basel beheimatete Helitrans AG und HORIZON Swiss Flight Academy aus Kloten organisiert. Informationen über https://www.mfgf.ch/single-post/2019/07/08/Cockpit-Schnuppertage-2019
  4. Liebe Aviatikfans Am Wochenende vom 22. /23. Juni noch nichts geplant ? Wir führen sie wieder einmal durch, unsere Rundflugtage. Dies, nachdem wir letztes Jahr das 50-jährige Bestehen unseres Flugplatzes mit einer grossen und sehr erfolgreichen Airshow zelebriert haben. Da haben wir die Rundflugtage halt ausfallen lassen. Bei schlechtem Wetter haben wir das Ausweichdatum vom 29./30. Juni vorgesehen. Mit diversen Flugzeugen und Helikoptern können ab CHF 50.-- Rundflüge gemacht werden. Kunstflug ist theoretisch ebenfalls möglich (Bü 131 Jungmann). Bei den Helikoptern ist ein Robinson R44 der Helitrans angemeldet. Für die "normalen" Rundflüge stehen Cadet, Archer, DA-40-180, Super Cub und allenfalls auch eine Arrow III bereit. Eine Anmeldung ist grundsätzlich nicht erforderlich, jedoch sind aus Erfahrung die speziellen Flüge mit Bücker und Helikopter rasch ausgebucht. Kontakt: Sekretariat 062 871 22 22. Hier bekommt man auch weitere Informationen. Willst Du Flugbetrieb und Wettersituation auf unserem Flugplatz live sehen? Hier der Link zu unserer 360° Roundshot Kamera 360° Roundshot Kamera, Flugplatz Fricktal-Schupfart Wir freuen uns auf Deinen Besuch! - Niggi Moos
  5. Tag der offenen Tür – Heli-Basis Pfaffnau am 7. Mai 2016 Am 7. Mai 2016 öffnet die Basis Pfaffnau von 10.00 bis 17.00 Uhr ihre Hangar Tore. Nebst Rundflügen über die schöne Landschaft des Luzerner Hinterlands und einer interessanten Helikopter-Ausstellung mit Festwirtschaft wartet ein spannendes Rahmenprogramm auf unsere Besucherinnen und Besucher, welche an diesem Tag auch die Gelegenheit haben, den ersten Pfaffnauer Helikopter in den neuen Swiss Helicopter Farben zu sehen. Um ca. 11.00 Uhr und 14.30 Uhr findet eine Vorführung der Sondergruppe Luchs von der Luzerner Polizei mit dem EC 635 und im Anschluss das Super Puma Display der Schweizer Luftwaffe statt. Das Team der Basis Pfaffnau freut sich auf Ihren Besuch!
  6. Hallo zusammen Ich wollte mich einmal erkundigen, wie die rechtliche Grundlage ist, wenn man Passagierlfüge anbietet. Also angenommen ein Pilot mit PPL Lizenz erstellt eine Webseite, auf der er Passagierflüge/Rundflüge anbietet, die Kosten für einen solchen Flug beinhalten lediglich die Selbstkosten (Vermietung, Treibstoff, Landetaxen,...). Dies wird ja von einigen Privatpiloten praktiziert. In dieser Hinsicht habe ich einmal ein bisschen im Internet gesucht, und habe folgendes Dokument gefunden (PDF öffnet sich): http://www.google.ch/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&cad=rja&uact=8&ved=0CB0QFjAA&url=http%3A%2F%2Fwww.bazl.admin.ch%2Fexperten%2Fausbildung_lizenzen%2F03167%2F03168%2Findex.html%3Flang%3Dde%26download%3DNHzLpZeg7t%2Clnp6I0NTU042l2Z6ln1acy4Zn4Z2qZpnO2Yuq2Z6gpJCDfH53fmym162epYbg2c_JjKbNoKSn6A--&ei=FMUEVPqCF8iA4gTuwIGYBA&usg=AFQjCNEvVsBlbY5k14fs70Z7Uy_7AKlmSQ Darin steht auf Seite 9, dass man Passagierflüge ohne Vergütung im nicht gewerblichen Betrieb ohne Prüfung durchführen kann, sofern man die geforderte Flugerfahrung hat. Diese beläuft sich auf 10 Stunden als PIC, zudem darf man maximal 3 Passagiere (4 Personen an Bord) mitnehmen. Dazu folgende Fallbeispiele/Fragen (jeweils von PPL oder LAPL(A) Lizenzen ausgegangen). (1) Ein Pilot nimmt einen Kollegen mit. Der Kollege bezahlt aber die gesamten entstandenen Kosten (ich habe nämlich einmal gelesen, dass die Kosten theoretisch aufgeteilt werden müssten) (2) Ein Pilot bietet auf seiner Webseite Rundflüge zum Selbstkostenpreis an. Ist dies erlaubt? (3) Ein Pilot bietet auf seiner Webseite Rundflüge zum Selbstkostenpreis an und verteilt dafür Flyer auf der Strasse oder erstellt einen Banner als Signatur in einem Forum, was auf seine Seite hinweist bzw. dorthin verlinkt ist. Ist dies erlaubt? (4) Wie ist der Begriff "Passagierflüge" und "Rundflüge" konkret zu gebrauchen, worin liegen die Unterschiede? (5) Gemäss dem Satz auf Seite 9 im PDF: Das Wort "Vergütung" würde aber theoretisch auch dann gelten, wenn die Kosten zwischen dem Piloten und dem Passagier aufgeteilt werden würden. Denn der Passagier "vergütet" dann einen Teil der Kosten, oder nicht? Oder wie ist der Satz "ohne Vergütung im nicht gewerblichen Betrieb" genau zu interpretieren. Wie sehen da die gesetzlichen Grundlagen aus? Wo gibt es Graubereiche und wo gibt es Möglichkeiten/offene Türen, dennoch so etwas anzubieten? Lieben Gruss Tobias
×
×
  • Create New...