Zum Inhalt wechseln

Willkommen bei der ILS

Das Flightforum ist ein kostenloser Dienst der Interessengemeinschaft Luftfahrt Schweiz. Um den vollen Funktionsumfang nutzen zu können, wie etwa die Suchfunktion, ist eine Anmeldung mit dem persönlichen Account erforderlich. Wer noch keinen solchen Account besitzt, kann sich kostenlos registrieren.

Über die Interessengemeinschaft Luftfahrt Schweiz

 

 

Förderung der Kollegialität und des Informationsaustausch zwischen luftfahrtbegeisterten Personen aller Art.


Dieses Satz umschreibt unsere Ziele sehr treffend. Zu diesem Zweck betreiben wir schon seit dem Sommer 2001 die grösste Aviatik-Plattform der Schweiz mit über 10'000 Besuchern pro Tag. Im weiteren organisieren wir das ganze Jahr über die verschiedensten Treffen und Ausflüge damit man sich auch persönlich näher kennenlernen kann.


Diese Mischung aus der virtuellen Internet Welt und dem realen Zusammentreffen hat sich sehr gut bewährt und macht es möglich dass jeder Teilnehmer schnellstmöglichst sein Wissen zur Aviatik erweitern und so dann auch an andere weiter geben kann. Dabei kommt natürlich das gemütliche Zusammensein unter Gleichgesinnten nie zu kurz.


Um unsere Plattform betreiben und ausbauen, sowie weitere Projekte realisieren zu können, sind wir natürlich als Verein, in dem alle ehrenamtlich arbeiten, auch auf die Unterstützung der Forum-Benutzer angewiesen. Es würde uns sehr freuen wenn möglichst viele den Weg über das Forum in unseren Verein finden und sich so an unseren Projekten beteiligen würden. 


Aktuelle Anzahl Mitglieder: 288

 

 

 

 

Ursprünge der ILS


Um die Jahrtausendwende herum hatte ein begeisterter Flugsimulator-Pilot aus dem Kanton Basel Land die Idee, im Internet eine Austausch-Plattform für Gleichgesinnte zu eröffnen. Gesagt, getan, war dies rasch nicht nur ein Treffpunkt für virtuelle Piloten, sondern für alle Sparten der Luftfahrt und deren Interessenten – das Flightforum war geboren.

Rasch entstanden da persönliche Kontakte, und das Bedürfnis für einen etwas persönlicheren Kontakt. Nach ersten Treffen und kleineren Events wurde der Verein ILS, oder eben "Interessengemeinschaft Luftfahrt Schweiz“ von Forumsgründer Markus Bächli und Oliver Piel ins Leben gerufen. Nach einjährigem Präsidium durch Oliver bekleidete Markus dieses Amt elf Jahre lange dieses Amt, bis er im Jahr 2012 schliesslich auch in den „Vorstands-Ruhestand“ trat und von der Generalversammlung einstimmig zum ersten Ehrenmitglied der ILS gewählt wurde.

 

 

 

 

Statuten des Vereins

 

 

Die Vereinsstatuten können als PDF-Dokument eingesehen und heruntergeladen werden. 

Letzte Änderung: Februar 2016.


1.   Allgemein
1.1.Ziel und Zweck
1.1.1.     Der Verein ILS Interessengemeinschaft Luftfahrt Schweiz bezweckt das Fördern der Realen- und Simulierten Aviatik in der Schweiz.
1.2.Rechtliche Stellung
1.2.1.                       Unter dem Namen ILS Interessengemeinschaft Luftfahrt Schweiz besteht ein Verein im Sinne des ZGB (Art. 60ff) mit Sitz in Basel.
2.   Mittel
2.1.  Der Verein verkauft Bannerspeicherplatz auf den eignen und fremden Internetseiten und betreibt Sponsoring. Weitere Einnahmen erfolgen durch Treffen und Anlässen. Des weiteren können kurzfristig auch andere Einnahmequellen genutzt werden.
2.2.  Für die Verbindlichkeiten von ILS Interessengemeinschaft Luftfahrt Schweiz haftet nur das Vereinsvermögen von ILS Interessengemeinschaft Luftfahrt Schweiz.
2.3.  Jede persönliche Haftung ist ausgeschlossen.
2.4.  Events müssen nicht kostendeckend sein. Der Vorstand entscheidet über die Durchführung/Machbarkeit eines Events.
2.5.  Der Vorstand hat die Kompetenz über den Betrag von maximal 1500.- CHF pro Event im Sinnes des Vereinszwecks zu verfügen.
3.   Vereinsorgane
Es bestehen:
•             Die Vereinsversammlung GV
•             Der Vorstand VV
•             Der Präsident PR
•             Dem Kassier KA
•             Die Geschäftsleitung GL
•             Die Revisionsstelle REV
•             Vereinszeitschrift
3.1.Vereinsversammlung GV
3.1.1.     Die GV wird vom Präsidenten mindestens 10 Tage im Voraus einberufen. Die Einladung erfolgt durch schriftliche Mitteilung und/oder Mitteilung per E-Mail an alle Mitglieder. Die GV soll wenigstens einmal jährlich stattfinden.
3.1.2.     Ausserordentliche Vereinsversammlungen werden einberufen auf Beschluss der GV, des Vorstandes oder von Gesetzes her, wenn 1/5 der Mitglieder die Einberufung verlangen.
3.1.3.     Jedes Mitglied hat eine Stimme. Die Beschlussfassung geschieht durch einfaches Mehr.
3.1.4.     Der Vorsitz der GV führt der Präsident; das Protokoll ein vom Vorstand bestellter Sekretär oder der Präsident selbst.
3.1.5.     Der GV Stehen folgende Befugnisse zu:
3.1.5.1. Wahl des Präsidenten, Kassiers und der Kontrollstelle.
3.1.5.2. Abnahme des Jahresbericht und der Jahresrechnung.
3.1.5.3. Entlassungserklärung an geschäftsführende Organe.
3.1.5.4. Beratung über Anträge, die dem Präsidenten mindestens fünf Tage vor der Versammlung schriftlich eingereicht wurden.
3.1.5.5. Anträge über nicht in der Traktrandenliste aufgeführten Geschäfte, die erst in der Versammlung gestellt werden, können nicht behandelt werden.
3.1.5.6. Abänderungen oder Ergänzungen dieser Statuten.
3.1.5.7. Auflösung des Vereins.
3.2.Vorstand VV
3.2.1.     Der Vorstand besteht aus dem Präsidenten, dem Vizepräsidenten, dem Kassier und maximal vier weiteren Mitgliedern.
3.2.2.     Der Vorstand wird durch die Generalversammlung gewählt. Die GV wählt aus dessen Mitte den Präsidenten und Vizepräsidenten. Im übrigen konstituiert sich der Vorstand selber und bestimmt unter anderem einen Aktuar aus seiner Mitte.
3.2.3.     Die Amtsdauer beträgt einheitlich vier Jahre. Eine Wiederwahl ist möglich.
3.2.4.     Scheidet ein Mitglied des Vorstandes währen der Amtsperiode aus oder ist die Maximalzahl von sieben Personen nicht erreicht, so kann der Vorstand sich bis zur nächsten GV in eigener Kompetenz ergänzen.
3.2.5.     Zur Vergütung der anfallenden Auslagen wird jedem Vorstandsmitglied pauschal ein Jährlicher Betrag von 150.- CHF /  Person ausbezahlt.
Formelle Arbeitsweise:
Der Vorstand versammelt sich auf Einladung seines Präsidenten unter Angabe der Traktranden, Ort und Zeit, so oft als es die Geschäfte erfordern. Der Vorstand kann aber auch im Zirkular gültig beschliessen.
Die Beschlüsse erfolgen mit einfachem Mehr.
Aufgaben des Vorstandes:
Der Vorstand leitet die Geschäfte gemäss dem Auftrag der Generalversammlung, soweit nicht die Geschäftsleitung zuständig ist. Insbesondere beaufsichtigt der Vortand die Arbeiten der Geschäftsleitung.
Die Beschlüsse werden mit einfachem Mehr gefällt, wobei dem Präsidenten der Stichentscheid zukommt.
Der Vorstand arbeitet ehrenamtlich.
3.3.PräsidentIn PR
Der Präsident beruft die GV und die Vorstandssitzungen ein.
Der Präsident schreibt zu Handen der GV jährlich ein Bericht.
Die Kompetenzen des Präsidenten entsprechen dem öffentlichen Recht.
Der Präsident wird durch die GV auf die Amtsdauer von vier Jahren gewählt.
Die Vertretung des Präsidenten übernimmt der Vizepräsident oder wird nach Bedarf durch Vorstandsbeschluss geregelt.
3.4.Kassier KA
Der Kassier wird durch die GV für eine Amtsdauer von vier Jahren gewählt.
Der Vereinskassier muss Volljährig sein und sollte Vereinserfahrung ausweisen.
Der Kassier übt seine Tätigkeit im Sinne von Gesetz und Statuten aus.
3.5.Die Geschäftsleitung GL
Der Präsident, der Vizepräsident und, nach Bedarf, weitere Vorstandsmitglieder bilden die Geschäftsleitung.
Die Geschäftsleitung übernimmt die allgemeine administrative Führung des Vereins. Insbesondere die Verdankungen, Mitteilungen, PR und Buchhaltung.
Die Arbeit ist Ehrenamtlich.
Der Präsident ist ex officio Geschäftsführer.
3.6.Revisionsstelle REV
3.6.1.     Die Revisionsstelle prüft jährlich die Jahresrechung und erstattet der GV schriftlichen Bericht und Antrag.
3.6.2.     Die Revisionsstelle besteht mindestens aus einem Rechnungsrevisor.
3.6.3.     Der Revisor muss volljährig und fachkundig sein.
3.6.4.     Die Revisionsstelle wird  auf die Dauer von zwei Jahren gewählt.
 
 
4.   Zeichnung
4.1.  ILS Interessengemeinschaft Luftfahrt Schweiz wird verpflichtet durch:
Präsident und weiteres Vorstandsmitglied mittels Zweierunterschrift.
Über die weiteren Zeichnungsberechtigungen erlässt der Vorstand ein Reglement.
5.   Mitgliedschaften
5.1.Eintritt
Gönner und Sponsoren sind automatisch Vereinsmitglied. Der Betrag der Einzahlung beträgt      für einen Sponsor ab CHF500.00 per Geschäftsjahr, für einen Gönner ist der zu     einbezahlenden Betrag frei wählbar, mindestens aber CHF50.00 per Geschäftsjahr.    Sponsoren erhalten  einen Link mit Logo und kurzem Beschrieb auf http://www.ils-online.ch       und werden in der Liste der neuen Mitglieder auf www.flightforum.ch mit Link erwähnt. Der Sponsorenbeitrag kann auch in Absprache mit dem Vorstand in Form von Naturalien, z.b.   Materiallieferungen vergütet werden.
Weitere Mitglieder können alle werden, die einen jährlichen Mitgliedsbeitrag von CHF25.00 entrichten. 
Bei Minderjährigen ist eine schriftliche, vom gesetzlichen Vertreter unterzeichnete, Beitrittserklärung notwendig.
5.2.Austritt
5.2.1. Durch schriftliche Mitteilung an den Vorstand auf Ende des Geschäftsjahres.
5.2.2. Durch Streichung ohne Angabe durch den Vorstand.
5.3.Ehrenmitgliedschaft
Vereinsmitglieder aller Kategorien, welche sich im Dienste unseres Vereins oder der Luftfahrt ausserordentlichen Verdienst erschaffen haben, können per Antrag an die Generalversammlung zur Wahl als Ehrenmitglied vorgeschlagen werden, bei ehemaligen oder abtretenden Präsidenten findet der Titel Ehrenpräsident gebrauch. Die Ernennung hat mit 2/3 Stimmenmehrheit der Anwesenden durch die Generalversammlung zu erfolgen.
Verbunden ist der Ehrentitel mit dem Erlass des Mitgliederbeitrages auf Lebzeiten und der Einladung als Ehrengast zu allen Vereinsanlässen.
6.   Reglementation
6.1.Betreffend Vorstand
Reglemente, die durch ihre Art Entschädigungen des Vorstandes regeln, bedürfen der Zustimmung durch die Generalversammlung.
6.2.Finanzielle und Arbeitsrechtliche Reglemente
6.2.1.    Der Vorstand resp. die Geschäftsleitung arbeitet die entsprechenden Konzepte aus, wobei diese Aufgaben an dritte delegiert werden können.
6.2.2.    Reglemente, welche Pflichtenhefte, weitere Funktionen von Gremien des Vereins festlegen, oder durch die Einheit ihrer Materie von grosser Bedeutung sind, muss der Vorstand mindestens im Zirkular genehmigen.
7.   Beitritt zu anderen Organisationen
7.1.  ILS Interessengemeinschaft Luftfahrt Schweiz kann durch Mehrheitsbeschluss des Vorstandes als juristische Person, anderen juristische Personen beitreten. Übersteigt der Jahresbeitrag, den ILS Interessengemeinschaft Luftfahrt Schweiz entrichten müsste, CHF100.00 so ist die Zustimmung durch die Generalversammlung von ILS Interessengemeinschaft Luftfahrt Schweiz erforderlich. ILS Interessengemeinschaft Luftfahrt Schweiz kann, nach Genehmigung der Generalversammlung, andere Vereine übernehmen oder als Tochterverein integrieren.
8.   Statuten
8.1.Revision
Die Statuten können auf 2/3 Antrag der erschienen Vereinsmitglieder revidiert werden.
8.2.Aufhebung
Der Verein kann mit Mehrheitsantrag bei Erscheinen von 2/3 der Vereinsmitglieder durch eine ausserordentliche GV, an welcher keine anderen Geschäfte traktkandiert sind, aufgelöst werden. Eine Liquidation erfolgt unter Aufsicht eines schweizerischen Treuhandbüros.
9.   Ausgangsbestimmungen
9.1.Geschäftsjahr
Als Geschäftsjahr gilt das Kalenderjahr.
9.2.Geschlechter
Sinngemäss gelten die männlichen Begriffe für beide Geschlechter.
9.3.Sprachen
Deutsch ist Amtssprache.
10.    Genehmigung
10.1. Vorliegende Statuen wurden am 28. März 2001 durch die Gründungsversammlung von ILS Interessengemeinschaft Luftfahrt Schweiz genehmigt und per sofort in Kraft gesetzt. Über die Wahlen gibt das Protokoll Auskunft.
11.    Unterschriften
11.1. Die Statuten werden im Namen der Gründungsversammlung unterzeichnet.
 
 
 
 
 
 
History:
 
Datum
Änderung
Name / Visum
17.11.01
Logo auf Titelblatt angepasst.
O. Piel
25.11.01
5.1.1 und 5.1.2 Angepasst
O. Piel
25.11.01
3.7 Hinzugefügt
O. Piel
25.11.01
3.2.1, 3.2.2, 3.3.5, 3.5.1 Angepasst
O. Piel
26.11.01
2.4 Hinzugefügt
O. Piel
22.10.02
Logo auf Titelseite an neues CD/CI angepasst
O. Piel
01.02.04
Punkt 3.7 gelöscht /  Eintrag Juniorenbeitrag gelöscht
M. Bächli
23.02.05
Aenderungen – Ergänzungen Punkte 2.4 / 3.2.4 / 3.2.5 / 5.1 / 
M. Bächli
12.03.09
Änderungen Punkte 3.2.1 / 3.2.4
Punkt 2.5 hinzugefügt
M. Burkhard
05.02.12
Hinzugefügt: Artikel 5.3
J. Kern